WinFuture-Forum.de: Einstellungen sichern - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Einstellungen sichern


#1 Mitglied ist offline   Thors Hammer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bad Hersfeld
  • Interessen:Alles, was mit Computern zu tun hat
    und
    mein BVB 09 - seit 40 Jahren!!!

geschrieben 23. November 2016 - 08:46

Hallo zusammen,

Frage: wie kann man die grundlegenden Outlook und Word Einstellungen/Optionen sichern, bzw. wo in der Registry sind die grundlegenden Outlook und Word Einstellungen/Optionen zu finden?
Es geht um Office 2016 aber auch um Office 2010.

Gruß
Alex

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Mailoptionen.JPG

Jeder sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Traunreut

geschrieben 23. November 2016 - 10:22

hmmm... das ist schwierig bei office. Es gibt offiziell keine Möglichkeit die Einstellungen zu sichern und zu übertragen.

Was du versuchen kannst wäre das hier:
1. Dateinamenerweiterungen und ausgeblendete Elemente einschalten - damit du die Dateien findest.
2. Alle Office Programme schließen
2. C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Office aufmachen und dort alle Dateien mit der Endung "dat" sichern.
4. dann C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft aufmachen --> da sicherst du 2 Ordner "Templates" und "Document Building Blocks"
5. Du gehst noch in C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\UProod und sicherst dort die Datei "CUSTOM.DIC"
6. Dann noch C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Office aufmachen und dort alle Dateien mit der Endung ".acl" sichern
7. dann gehst du in die Registry -> Win+R "Regedit" --> dort auf HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office --> den Punkt office mit rechts anklicken und dann Exportieren - dann speicher es bei deiner Sicherung ab.

So dann am neuen PC alle gesicherten Einzeldateien und Ordner wieder an die entsprechenden Orte einsetzen (nachdem office installiert und aktiviert wurde - gleiche Version sollte es sein, Versionsübergreifend wird es nicht so funktionieren). Die exportierte regedit Datei kannst mit einem Doppelklick importieren.


Wenn du die Menübänder exportieren willst (also das UI mit Anordnung etc.) dann geht das So:
1. Word/Excel etc. öffnen --> Datei-> Optionen -> Menüband anpassen
2. Dann gehst auf "importieren/Exportieren und nimmst "Alle Anpassungen exportieren" --> speicher dir das irgendwo ab.
3. Am neuen PC im gleichen Pfad importieren.

Das mit dem Menüband wird 100% klappen und bei dem anderen hat es, bei mir zumindest, so mal funktioniert.

LG

Edith hats geändert auf *.dat

Dieser Beitrag wurde von Thomynator bearbeitet: 24. November 2016 - 08:39

1

#3 Mitglied ist offline   Thors Hammer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bad Hersfeld
  • Interessen:Alles, was mit Computern zu tun hat
    und
    mein BVB 09 - seit 40 Jahren!!!

geschrieben 23. November 2016 - 11:01

O.k., erst mal vielen Dank für die Antwort. Das sieht nach richtig Arbeit aus :blush:
Ich werde das aber so mal testen und danach berichten.

Gruß
Alex
Jeder sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.
0

#4 Mitglied ist offline   Thors Hammer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bad Hersfeld
  • Interessen:Alles, was mit Computern zu tun hat
    und
    mein BVB 09 - seit 40 Jahren!!!

geschrieben 24. November 2016 - 08:34

Hallo Thomynator,

habe alles so umgesetzt. Bis auf die "qat"-Dateien. Mit so einer Endung habe ich nichts gefunden. Ich dachte dann an einen Tipfehler, den Du evtl. gemacht hast und habe statt dessen die "dat"-Dateien genommen.
Habe das Zielsystem vor dem Kopieren der Dateien nochmal geprüft, ob dort auch noch alles auf "Standard" eingestellt ist. Dem war so. Nach dem kopieren habe ich das Zielsystem nicht neu gestartet. Aber was soll ich sagen? Es hat funktioniert!!! :wink: Einwandfrei. Alle gewünschten Abweichungen von den Standardeinstellungen wurden übernommen. Das gibt einen dicken Klick auf das grüne Pluszeichen.
Vielen Dank, bis demnächst,

Gruß
Alex
Jeder sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhls zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.
0

#5 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Traunreut

geschrieben 24. November 2016 - 08:40

Super SAche :)

freut mich dass es geklappt hat und ja ich meint die *.dat... ich mit meinen dicken wurstfingern ;D

oben per Edit geändert.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0