WinFuture-Forum.de: BF1942 mit Windows 10 über Origin spielen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spiele
Seite 1 von 1

BF1942 mit Windows 10 über Origin spielen?


#1 Mitglied ist offline   willeilll 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 16. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 16. November 2016 - 19:56

Guten Abend. (:

Ich hab versucht heute mal wieder BF1942 zu spielen.. Habe nur seit dem letzten mal die Hardware gewechselt und besitze nun einen Laptop mit vorinstalliertem Windows 10.
Nun habe ich heute schon ein wenig geforscht und nichts weiter herausgefunden, als dass es Patches dafür gibt, dass irgendein Fehler mit dem Kopierschutz von CD's/DVD's übergangen wird. Da ich ja nun BF über Origin spielen will (nur offline - für Multiplayerfunktionen gab es auch ein paar Hinweise, aber brauche ich nicht), frage ich mich was zu tun ist. Auch im Kompatibilitätsmodus funzt es nicht. Das Spiel startet immer mit einem schwarzen Bildschirm - ohne Ton und ohne Abbruch. Task-Manager kann ich aufrufen, allerdings liegt der Blackscreen dann über meinem Desktop, egal, was ich drücke und versuche. Meist reicht "ESC", aber oft muss ich mich ab- und wieder anmelden oder komplett neustarten (hab es so um die 10 mal versucht).
Wenn ich ESC gedrückt habe und der Blackscreen sich schließt, ploppt ganz kurz (zu kurz um irgendetwas zu erkennen) eine Fehlermeldung auf... Hatte mal für so 4-5 Sekunden eine von der Größe her ähnlicher Meldung mit DirectX... Vllt hängt da was zusammen?


Meine Hardware:
- Medion Akoya E6422
- Intel Core i3-6100 (4x2,3 GHz)
- 4GB RAM
- Grafikkarte: Intel HD Graphics 520

Betriebssystem:
- Windows 10 Home (64-bit) Version 1607


Hat da jemand vllt eine Idee, wo ich ansetzen könnte?
Für Hilfe wäre ich dankbar! (:

MfG willeilll
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.981
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 16. November 2016 - 22:27

Das Problem liegt wie vermutlich wie du schon selbst beim der Recherche herausgefunden hast, beim Safedisc-Kopierschutz. Der wurde irgendwann seit Win7 aufwärts nicht mehr unterstützt.
Hast du denn in der Richtung schon etwas ausprobiert?

Falls nicht, schmeiß das KB3086255 runter und blende es danach aus, so dass es nicht beim nächten WindowsUpdate wieder installiert wird.
Alternativ kannst du auch den Safediscdienst "sc config secdrv start" deaktivieren -ferner es den so überhaupt noch unter Win10 gibt.

Falls das Spiel immer noch nicht ordnungsgemäß danch startet, mal in einem Battlfield-Community-Forum schauen ob es einen Fix für den Origin-Launcher gibt.

Hast du das Spil eigentlich als Admin (als Admin ausführen) installiert?
Ist bei diesen alten EA Titeln die nicht für x64 programmiert wurden, notwendig.
Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
0

#3 Mitglied ist offline   willeilll 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 16. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2016 - 16:20

Hey, vielen Dank für deine schnelle Antwort. (:

Eingabeaufforderung im Admin-modus spuckt das hier aus:

Zitat

Microsoft Windows [Version 10.0.14393]
© 2016 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>sc config secdrv start
BESCHREIBUNG:
Ändert einen Diensteintrag in der Registrierung und der
Dienstdatenbank.
SYNTAX:
sc <Server> config [Dienstname] <Option1> <Option2>...

OPTIONEN:
HINWEIS: Der Optionsname enthält das Gleichheitszeichen.
Zwischen dem Gleichheitszeichen und dem Wert muss ein Leerzeichen
eingefügt werden.
type= <own|share|interact|kernel|filesys|rec|adapt|userown|usershare>
start= <boot|system|auto|demand|disabled|delayed-auto>
error= <normal|severe|critical|ignore>
binPath= <Binärpfadname zur EXE-Datei>
group= <LoadOrderGroup>
tag= <yes|no>
depend= <Abhängigkeiten (getrennt durch / (Schrägstrich))>
obj= <AccountName|ObjectName>
DisplayName= <Anzeigename>
password= <Kennwort>

Wie deaktiviere ich da nun was? :/


Das Update habe ich gar nicht gefunden - deinstallieren kann ich nur KB3200970, KB3199986, KB31999209, KB3176936. Vllt weil ich Win10 vorinstalliert habe?

Und ja, das Spiel führe ich standardmäßig als Admin aus (wurde unter Eigenschaften der .exe geändert). Habe auch Kompatibilitätsmodus probiert mit verschiedenen Win-Systemen.. hat alles nischt geholfen. :/

LG
0

#4 Mitglied ist offline   willeilll 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 16. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2016 - 19:10

Bei der Windows-hauseigenen Kompatibilitätsprüfung kommt dann letztendlich ein Popup, welches mir signalisiert, dass DirectPlay wohl nicht unterstütz wird. Will ich dieses installieren, kommt auf dem BF-Blackscreen folgende Fehlermeldung :

Angehängtes Bild: FehlerScreenshot.JPG
0

#5 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.981
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 17. November 2016 - 23:35

Starten (nicht deaktivieren, da habe ich mich vertan) würde man ihn über die Eingabeaufforderung mit sc start secdrv
Bringt aber kein Erfolg da unter Win 10 so wie ich gerade gelesen habe, die erforderliche SECDRV.SYS fehlt.
Deshalb gibt es (braucht es) bei Win10 auch das KB3086255 nicht mehr. Das war mir Gestern nicht klar da ich mich nicht eingelesen hatte.

Derzeit scheint es für Win10 wohl leider keine Lösung zu geben, außer halt die Verwendung eines No-CD-Patches.
Alernativ -und das wäre die sicherere Variante da man nie weiß was noch so alles in solchen Keksen steckt- richtest dir ein Dualboot-System ein, falls du noch Win 7, oder 8 rumfligen hast.
Darauf laufen Spiele die diesen Kopierschutz haben mit oben genannter Variante auf jeden Fall.
Vorzugsweise die 32 Bit Version installieren da einige Games unter 64 Bit Probleme machen aufgrund nicht vorhandener oder anders lautener Pfade und man ansonsten rumfrickeln muss um sie zum laufen zu bekommen.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 17. November 2016 - 23:37

Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.809
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. November 2016 - 05:56

 Zitat (willeilll: 17. November 2016 - 19:10)

Bei der Windows-hauseigenen Kompatibilitätsprüfung kommt dann letztendlich ein Popup, welches mir signalisiert, dass DirectPlay wohl nicht unterstütz wird.

Das ist auch bereits in Windows 10 enthalten, muss nur über Programme- und Features aktiviert werden (u. Legacykomponenten).

Die Sache mit dem secdrv ist da leider anders gelagert. Den gibst nicht mehr für Windows 10. Hier muss man entweder viel frickeln, auf Cracks zurückgreifen oder parallel Windows 7 installieren, wenn man spielen will. Oder hofen, dass der Spielehersteller eine DRM freie Version des Spiels anbietet (über Patch oder komplett).

Hier ist eine Anleitung, wie es wohl laufen soll, aber auch da wird ein Crack benötigt, welcher den Kopierschutz aushebelt:

http://battlegroup42...ps-item-71.html
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   willeilll 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 16. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 21. November 2016 - 21:45

Ich probiere es, wenn sich wieder etwas mehr Zeit findet. (:

Vielen Dank für eure Antworten! (:
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0