WinFuture-Forum.de: Neuer Gaming PC - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Neuer Gaming PC


#1 Mitglied ist offline   Alex_H 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 105
  • Beigetreten: 10. Juli 16
  • Reputation: 5

geschrieben 31. Oktober 2016 - 18:36

Hallo,

ein guter Freund bat mich um eine Beratung in Sachen neuer PC, sein Budget ist max. 2500€.

Ich habe bei Mindfactory einen neuen Rechner für ihn konfiguriert und würde euch gerne um eure Meinung bitten. Die "Grafikpower" wird wegen dem jüngst angeschafften Monitor und dem von ihm geäußerten Wunsch benötigt, auch mal aktuelle Titel in 4K testen zu können. Und das eben nicht in slow motion, oder, übertrieben gesagt, als Diashow.

Sein Monitor ist der hier https://geizhals.de/...hloc=at&hloc=de

Da er auch gerne mit diversen Video-/Bildprogrammen experimentiert ist üppiger RAM sicher auch nicht das Übelste. Deshalb, und auch um eine spätere Vollbestückung zu ermöglichen, das 32GB RAM Kit. Ich will nicht schuld sein, sollte wider aller Erwartungen irgendwann noch mehr RAM gewünscht werden :sofa:

Mein Vorschlag einer Konfiguration für ihn sieht so aus: https://www.mindfact...31c0a159dce3a4b

Das Gehäuse ist sein Wunsch und nicht verhandelbar. Er hat es bei Caseking in Berlin "live" gesehen und in der Hand gehabt. Na ja, Liebe auf den ersten Blick soll es ja geben... In dieser Preisklasse gäbe es sicher noch andere interessante Gehäuse, aber über Geschmack zu streiten ist sinnlos.

In puncto Festplatten hat er noch drei davon, die dann mit in den neuen PC umziehen. (2 x 2TB, 1 x 4TB) Deren Smart Werte sind alle im grünen Bereich, also wäre es Quatsch, da jetzt unbedingt noch was für den neuen PC dazu kaufen zu wollen.

Das von mir konfigurierte System sollte doch eigentlich so ganz gut funzen, oder gibt es erhebliche Einwände von euch?

Bitte kein AMD/Nvidia etc. Bashing, denn der PC soll baldmöglichst her und sowas hält nur unnötig auf.

Gruß
Alex

Dieser Beitrag wurde von Alex_H bearbeitet: 31. Oktober 2016 - 18:57

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.838
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 499
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 31. Oktober 2016 - 19:01

Die Zusammenstellung ist recht gut gelungen, allerdings habe ich zwei Änderungsvorschläge:

PSU: die gewählte Seasonic ist nicht schlecht, aber nicht mehr am technisch aktuellsten Stand (das gute Stück ist immerhin seit 2012 am Markt). Ich würde da zur be quiet! Dark Power Pro 11 650W ATX 2.4 greifen.

Board: der kleine Lüfter in der Mitte des Sabertooth Mark 1 kann recht nervig sein. Ich würde da entweder das ASRock Z170 OC Formula oder das ASUS Z170-Deluxe vorschlagen.

Wobei ich anmerken möchte, dass einige der Komponenten nicht notwendiger Weise so teuer sein müssten. Diese Zusammenstellung wäre auch ohne Leistungseinbuße günstiger möglich.
Einsparungen wären, abgesehen von CPU, CPU Kühler & Gehäuse (welches ja feststeht), bei allen Komponenten möglich:

SSD: SanDisk Ultra II 480GB, SATA (SDSSDHII-480G-G25)
RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK32GX4M2B3000C15)
GPU: Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH, 8GB GDDR5X, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3668)
Board: ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ) oder ASUS Z170 Pro Gaming (90MB0MD0-M0EAY0)
PSU: EVGA SuperNOVA G2 650 650W ATX 2.3 (220-G2-0650-Y3)


BTW, bei diesem Budget wäre auch ein Broadwell-E System möglich. Schon mal darüber nachgedacht?

=EDIT=

So könnte so ein Broadwell-E System aussehen:

CPU: Intel Core i7-6800K, 6x 3.40GHz, boxed ohne Kühler (BX80671I76800K)
RAM: G.Skill Value 4 DIMM Kit 32GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15Q-32GNT)
Board: ASUS X99-A II (90MB0Q80-M0EAY0)
CPU Kühler: Noctua NH-D15

Rest entweder wie oben von mir geschrieben oder (mit geänderter PSU) aus deinem MF Warenkorb.

Dieser Beitrag wurde von JollyRoger2408 bearbeitet: 31. Oktober 2016 - 20:07

LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#3 Mitglied ist offline   Alex_H 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 105
  • Beigetreten: 10. Juli 16
  • Reputation: 5

geschrieben 01. November 2016 - 16:02

@JollyRoger2408

Vielen Dank für deine Vorschläge! :) Ein 6-Kerner bringt zwar momentan wenig für das Gaming, aber das könnte sich ja auch bald ändern. Für seine Videobearbeitung ist der 6800K in jedem Fall hilfreich. Die Zotac Grafikkarte möchte er unbedingt haben, genauso wie die Samsung SSD. Bei der Grafikkarte spielt wohl die Garantiezeit von fünf Jahren (bei Registrierung) eine Rolle für ihn und eine weitere Samsung SSD mit 250GB hat er schon seit längerem in Gebrauch. Mit der ist er sehr zufrieden, daher wieder Samsung.

Teilweise auf deine Vorschläge eingehend, sieht die Konfiguration nun so aus

https://www.mindfact...b10513408323aa1

Wie unschwer zu erkennen ist, will er in puncto RAM nun heftig zuschlagen. Experimentierfreude hin oder her, ich persönlich hätte es bei 32GB belassen. Auch die Taktrate des RAM hätte mich nun nicht so sehr gejuckt. Aber was soll's, wenn das Geld raus muss und er glücklich damit ist, ok.

Die obige Konfiguration ist jedenfalls mit ihm abgesprochen und nun drängt er mich, ob er vielleicht heute noch bestellen kann :)

Ich denke, dass man die Kiste so kaufen kann und würde ihm grünes Licht dafür geben, falls hier nicht kurzfristig noch ein Aufschrei der Empörung erfolgen sollte.

Dieser Beitrag wurde von Alex_H bearbeitet: 01. November 2016 - 16:03

0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.838
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 499
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 01. November 2016 - 16:30

Ja, könnt ihr so machen, auch wenn ich 64 GB RAM für ein klein wenig ;D übertrieben erachte.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#5 Mitglied ist offline   Alex_H 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 105
  • Beigetreten: 10. Juli 16
  • Reputation: 5

geschrieben 01. November 2016 - 16:45

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 01. November 2016 - 16:30)

Ja, könnt ihr so machen, auch wenn ich 64 GB RAM für ein klein wenig ;D übertrieben erachte.


Das mit dem RAM sehe ich auch so. Der Rechner wird in wenigen Minuten bestellt, denn er rief mich gerade an :)
Danke, nochmal.
0

#6 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.838
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 499
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 01. November 2016 - 17:12

Nun, dann viel Spaß mit dem PC. :)

BTW, über Feedback würde ich mich freuen.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#7 Mitglied ist offline   Alex_H 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 105
  • Beigetreten: 10. Juli 16
  • Reputation: 5

geschrieben 04. November 2016 - 16:43

@JollyRoger2408

Feedback: Der PC ist fertig und Pandoras Box (Windows 10 Pro) wurde installiert, welches auch erstmal leidlich und zumindest ohne Bluescreens läuft. Die Grafikkarte ist schon ein echter Bolide :) Als ich das Teil in den Händen hatte, war mein erster Gedanke, dass der Kauf dieses Geräts offenbar eine gute Entscheidung seitens des Kumpels war. Nach einigen Tests der Karte mit dem Witcher 3 war klar, dass diese Investition einen nicht zu unterschätzenden Spaßfaktor bietet.

Der Noctua Kühler ist sowieso über jeden Zweifel erhaben. Die Montage ging leicht von der Hand und das Monster hält den 6800K bei moderater Übertaktung @ 4,00 GHz bei ca. 60° C, plus/minus 1-2° bei einer Raumtemperatur von ~23°. Höher übertaktet wird nicht, da das beim 6800K nur zu unsinnigem Stromverbrauch und Wärmeentwicklung führt. Im Hochsommer werden alle Lüfter dann halt etwas höher drehen müssen, aber dank dem gut belüfteten, schallgedämmten Gehäuse passt das alles schon.

Probleme aufgrund zu sparsam bemessenem RAM gibt es übrigens keine...

Alles in allem ein schöner Rechner, der richtig Spaß macht! :) Mehr darüber zu schwärmen wäre sinnlose Laberei, denn Tests zu den Komponenten etc. gibt es genügend im Netz.

Dieser Beitrag wurde von Alex_H bearbeitet: 04. November 2016 - 16:46

1

#8 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.838
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 499
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 04. November 2016 - 23:17

Danke für das Feedback. :thumbsup:

Zitat

Alles in allem ein schöner Rechner, der richtig Spaß macht!

So soll es sein. :)
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0