WinFuture-Forum.de: Nvidia Gforce 7600 GT AGP - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Nvidia Gforce 7600 GT AGP


#1 Mitglied ist offline   Pirol99 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 17. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Juli 2016 - 15:33

Hallo!
Ich habe mir für meinen 2. PC eine neue Grafikkarte gekauft (gebraucht wegen AGP Anschluss).
Die Karte hat einen Stromanschluss. Wenn ich sie ohne Stromanschluss betreibe funktioniert alles.
Schließe ich den Stromanschluss an, startet der PC nicht. Nun meine Frage: Der Stromanschluss muss wohl nicht unbedingt angeschlossen werden?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.808
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. Juli 2016 - 15:42

Sollte angeschlossen werden, da der AGP Slot nicht genügend Leistung für die Karte zur Verfügung stellen kann. Daher der extra Anschluss.

Würde jetzt mal meine, der Anschluss ist kaputt, Dein Netzteil schafft es nicht oder Du hast das falsche Kabel genommen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.902
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.126
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 18. Juli 2016 - 15:44

Mh? :unsure:

AGP-Karten haben keinen externen Stromstecker. Was hast Du denn da wo angeschlossen?


- Oder ist das irgendein "Spezialmodell"? Ich hab noch bis zur 8600GT bei mir rumzufliegen und die haben alle keinen extra Molexstecker dabei.

--- Bitte NICHT versuchen, oben an die SLI-Brücke (Platinenstecker) Strom dranzuhängen.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 18. Juli 2016 - 15:50

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.808
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. Juli 2016 - 15:49

Doch, gab da welche, hatte ich auch. War meist der selbe Stecker, der für Festplatten gedacht war. Bei einigen auch der vom Diskettenlaufwerk. Später kam dann der 4-pol (oder mehr) Würfelstecker, wie man ihn von PCI Express her kennt.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.902
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.126
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 18. Juli 2016 - 15:56

Ja, die verschiedenen Molex kenn ich, aber die waren nicht immer für Strom da.

- Ist jetzt die Frage, ob die Karte "so" tut, was sie soll. Ist auch die Frage, ob das board/-konfigurationsseitig AGP x1, x2, x4 oder x8 ist und ob evtl bei <8x kein extra Strom benötigt wird.

-- In jedem Fall möcht ich noch anmerken, daß für so olle Kisten jedes Hardwareupgrade rausgeschmissenes Geld ist. Wenn es darum nicht geht und die Kiste halt laufen soll, okay; aber, wie gesagt, da jetzt noch nachrüsten wollen ist... nicht sehr kostenoptimiert.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.808
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. Juli 2016 - 16:03

Bei mir war das Strom. War eine 6800 GT AGP x8. Müsste die hier gewesen sein:

http://content.hwigr...rce-6800-gt.jpg

Der schwarze Molex da oben in der Ecke war definitiv ein Stromanschluss.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.979
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 18. Juli 2016 - 17:20

Ich denke nicht dass die Karte unter Last dauerhaft laufen wird -zumindest nicht im "Fullspeed-Modus"
Ich hatte auch mal eine AGP Karte von Nvidia mit zusätzlichem Stromanschluss welcher auch verbunden war.
Im Desktopbetrieb und bei kleineren Spielen die kaum Leistung benötigten, gab es keine Probleme, aber gelegentlich bei hoher Leistungsanforderung.
Da meldete das Nvidea Panel das ein Stromproblem vorliegt und die Leistung nun gedrosselt wird.
Das Problem war letztendlich ein Wackler im Stecker.

Warauf ich hinaus will ist, dass das zeigt dass diese Karten auch ohne zusätzlichen Stromanschluß laufen können wenn keine hohe Leitung erbracht werden soll.
Starte den Rechner mal ohne das die Karte mit dem Stromkabel verbunden ist und lasse ein Benchmark wie Furmark laufen.
Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.902
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.126
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 18. Juli 2016 - 17:52

Ist so oder so bissel schwer zu diagnostizieren. Entweder hat's die Karte, oder das Netzteil (für die Kiste dürfte das ja noch maximal ATX 1.x sein; wenn das 2.x ist, hängt's womöglich schon damit zusammen) oder es ist halt noch was ganz anderes; die Hardware ist ja nicht mehr die frischeste.

Es "müßte" im Netz noch irgendwo Final Reality rumfliegen. Das ist ein Benchmark von 2000 rum. Der hat dann auch angezeigt, wie die Karte leisten "sollte" (als eine Art Baseline) und IIRC auch gleich noch den AGP Mode dazugeschrieben (möchte aber meinen, dxdiag konnte das auch damals schon). Da würde man also sehen, ob die Karte unter Leistung fährt oder wie oder was.

- Seh grad. Wird schon wieder als Retro-Benchmark geführt. :lol: Na, dann mußt Du nicht suchen: <Klick.>
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Pirol99 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 17. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juli 2016 - 11:45

Danke für Eure Antworten. Werde die Karte mal testen. Wenn ich den Strom anschließe, mit Adapterkabel, startet der PC nicht. Ohne Anschluss läuft alles wunderbar.

Dieser Beitrag wurde von Pirol99 bearbeitet: 19. Juli 2016 - 11:47

0

#10 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.040
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 542
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 19. Juli 2016 - 11:52

Du bist sicher dass das Adapterkabel das richtige ist? Ich hatte es auch schon dass ein Adapterkabel ab Werk verkehrt verdrahtet war.
Überprüf das doch mal, wie die Belegung auszusehen hat müsste zuhauf über %Suchmaschine% zu finden sein.
0

#11 Mitglied ist offline   Pirol99 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 17. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Juli 2016 - 16:03

Hallo Samstag!
Du hattest Recht. Das Adapterkabel war defekt. Habe mir ein Neues besorgt, jetzt funktioniert es.
An den Anschlüssen sieht man keinen Fehler, muss im Stecker sein.
Danke noch mal.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0