WinFuture-Forum.de: Gaming PC zusammenstellung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Gaming PC zusammenstellung


#1 Mitglied ist offline   ribonuklein 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 64
  • Beigetreten: 08. März 11
  • Reputation: 0

geschrieben 19. März 2016 - 15:57

Hi all,

ein Kollege von mir bat mich ihm einen neuen PC zusammen zu stellen... Da ich selbst grad 0 Überblick über den Markt habe, frag ich doch einfach mal die Leute die davon mehr Ahnung haben :)

Ein Gehäuse wäre schon vorhanden, da ein Bekannter von mir noch ein Antifon besitzt und dieses als Grundlage dienen soll.
Verwendungszweck ist vorrangig das Gaming. Preislicher Rahmen sollte sich so um die 800€ bewegen (+/-).

Bin für alle Vorschläge offen!

MFG

Ribo
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   dachschaden 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 06. Dezember 10
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. März 2016 - 18:03

Intel System

MSI Z170-A PRO Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
16GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit
1000GB WD Blue WD10EZEX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
120GB Kingston SSD Now V300 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron (SV300S37A/120G)
Intel Core i5 6600K 4x 3.50GHz So.1151 WOF
4096MB MSI GeForce GTX 960 Gaming 4G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
600 Watt Corsair CX Series Modular 80+ Bronze
EKL Alpenföhn Brocken Eco

Sprengt etwas das Budget 816,01€

Man könnte hier und da jetzt noch an einiger Hardware sparen aber mir ist jetzt nix weiter eingefallen. Alternativ könnte man noch ein AMD System zusammenstellen das würde dann ca 750€ kosten. Aber dazu müßte man wissen ob er lieber Intel oder Amd mag. Beide haben ihre vor und nachteile.

Dieser Beitrag wurde von dachschaden bearbeitet: 19. März 2016 - 18:20

0

#3 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. März 2016 - 14:48

Wenn es dem Kollegen vorrangig um das Spielen geht, dann würde ich ihm vom Preis-/Leistungsverhältnis her eher die Sapphire R9 390 Nitro + Backplate vorschlagen. Es würde dadurch zwar etwas teurer, aber der Kollege möge sich vorher bitte Leistungsvergleiche und Tests bezüglich der GTX 960 und 390 Nitro ansehen.

http://www.mindfacto...--_1012937.html

Nachteil der Karte ist ein höherer Stromverbrauch sowie eine damit verbundene höhere Wärmeentwicklung im PC-Gehäuse. Es sollte also schon ein gut belüftetes Gehäuse sein. Falls es das Cooltek Antiphon Gehäuse ist, würde die Karte mit ihren 308mm Länge passen. Beim Kauf der 390 Nitro gibt es bei MF übrigens das Spiel "Hitman" mit dazu, was man bedenken sollte, falls dieses Spiel ohnehin gekauft würde.

Als Netzteil wäre dieses hier z.B. auch interessant, da es eine längere Garantie (fünf Jahre) bietet:

https://geizhals.de/...hloc=at&hloc=de

Die anderen Komponenten kann man meiner Ansicht nach so nehmen.

Dieser Beitrag wurde von bastelphillip bearbeitet: 21. März 2016 - 14:58

0

#4 Mitglied ist offline   dachschaden 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 06. Dezember 10
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. März 2016 - 12:10

Du kannst keine 960 mit ner r9 390 vergleichen...

Eine Gtx 960 / 970 reichen für 1080p. Die R9 390 serie lohnt sich erst wenn in WQHD spielen möchte.

Warum jetzt noch mehr geld für eine Grafikkarte investieren wenn in den nächsten Monaten oder dieses Jahr die neuen Chips Pascal und Polaris rauskommen? Wenn es eine R9 sein sollte dann die 8192MB Asus Radeon R9 390 Strix Gaming Direct CU III OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) 2 Spiele Gratis. Aber alles in allem hängt es halt vom Budget ab.

Hier das Amd System

Cpu Kühler Mattherhorn White 49,44€
Fx 8350 160,10€
Gigabyte-GA-990XA 101,06€
650-Watt-Cooler-Master-GM-Series-Modular-80--Bronze 77,45€
120GB-Kingston-SSD-Now-V300-2-5Zoll 40,65€
1000GB-WD-Blue-WD10EZEX-64MB-3-5Zoll 46,61
16GB-G-Skill-SNIPER-DDR3-1600-DIMM-CL9 67,36€
Asus-Radeon-R9-390-Strix-Gaming-Direct 338,95€ 2 spiele Gratis.

oder

Sapphire-Radeon-R9-390-Nitro-inkl--Backplate 328,62€.

oder

8192MB MSI Radeon R9 390 Gaming 8G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) 343,61€

Preis 882€ - 890€ je nach Grafikkarte.

Wenn er nicht soviel Geld für eine Grafikkarte ausgeben möchte dann sollte man in diesem bereich von 200 - 250€ gucken R9 380 4gb varianten. Dann würde er noch knapp 80€ - 100€ sparen und der gesamtpreis würde sich dann eventuell noch unter 800€ bewegen. Meine persönlicher entscheidungskauf bei den r9 380 varianten währe entweder die von Msi, Sapphire oder Asus Strix.

Dieser Beitrag wurde von dachschaden bearbeitet: 22. März 2016 - 12:22

0

#5 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. März 2016 - 12:37

Ich gehe davon aus, dass es ein GAMING-PC werden soll. Den Vergleich GTX 960/Nitro 390 habe ich ganz bewusst zur Debatte gestellt, nämlich aus dem Grunde, dass der Kollege des TE sich möglicherweise nachher nicht beschwert, falls er doch mal Tests der Karten durchstöbert und dann sieht, was möglich gewesen *wäre*.

Dass du die Asus Strix 390er bevorzugen würdest ist deine persönliche Meinung, hat aber nichts mit der Tatsache zu tun, dass die 390 Nitro überall als qualitativ/technisch sehr gut getestet wurde. Darüber hinaus ist die 390 mitnichten eine "high-end" Karte, denn high-end Grafikkarten gab und gibt es nicht im ~300 Euro Segment.

Übrigens ist die von dir empfohlene SSD ziemlicher Mist, da sind sogar manche HDD's schneller. Das ist mir leider zu spät aufgefallen, daher erwähne ich es erst jetzt. Einen Vergleich der Schreib-/Leseraten kann man hier einsehen:

Kingston:
https://geizhals.de/...0g-a865725.html

Samsung:
https://geizhals.de/...b-a1194259.html

Gewiss, die Samsung kostet etwas mehr, trotzdem würde ich keinesfalls die Kingston SSD kaufen.

Dieser Beitrag wurde von bastelphillip bearbeitet: 22. März 2016 - 12:42

0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.868
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 738
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 22. März 2016 - 12:44

eine 960er als "Gaminggrafikkarte" zu bezeichnen... bei nVidia geht es erst ab der x7x mit wirklichem Gaming los.

Die 960er soll ehr diejenigen bedienen die unbedingt irgendwas mit dem Namen "nVidia" im Gerät haben wollen. Wer genau hinschaut sieht das kastrierte beschnittene Grafiktier.
1

#7 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.889
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 519
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 22. März 2016 - 13:07

@dachschaden,
warum denn jetzt auf einmal die alte AMD FX-CPU? Mit der gewinnt man doch keinen Blumentopf mehr.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#8 Mitglied ist offline   Trollkind 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 22. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2016 - 13:52

Letztendlich hat er nur zwei Systeme vorgestellt die das gewünschte Budget, so gut es geht, nicht all zusehr sprengt.

Daher kommen wahrscheinlich auch ein paar Komponenten die für manche nicht der Maxime entsprechen.

D.h aber mitnichten dass diese Hardware schlecht ist.

Die STRIX bietet er nur an weil sie bei Mindfactory momentan in einen sehr guten Spiele Bundle Angeboten wird.

Der vergleich mit der Highend Variante bezog sich rein auf die AMD 390 Serie und im Falle von AMD passt der Begriff "High -end" Segment da sehr gut. Es heißt nicht dass es High-end ist sondern sich nur in diesem Bereich befindet.

Dazu muss man aber auch sagen dass eine 390 im oberen Auflösungsbereich (WQHD) einfach bessere Leistung abliefert als jede GTX 960/970 die GTX schneidet dafür im FHD Bereich besser ab. Ich Persönlich würde bei diesem Budget definitiv zur 390 greifen denn von den drei genannten (GTX 960/970, AMD 390) ist sie die "Zukunftssicherste um auch bei noch kommenden Spielen gut mithalten zu können.

Wenn jemand ein Budget von 800 € als obere Grenze setzt dann muss man Abstriche machen ob man dass will oder nicht, ich denke dass vergessen viele...klar nach Oben ist der Preis und die Komponenten offen aber es geht hier definitiv um ein sehr Grenz wertiges Budget... und dafür hat @dachschaden ein passables System zusammengestellt und dabei versucht Intel & AMD Fanboys gleichermaßen zu bedienen.

Dieser Beitrag wurde von Trollkind bearbeitet: 22. März 2016 - 13:55

0

#9 Mitglied ist offline   dachschaden 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 06. Dezember 10
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. März 2016 - 13:56

Das Budget liegt bei 800€. Also habe ich ein Intel System als erstes vorgeschlagen und alternativ nun das AMD System. Die Kingston SSD als mist zu bezeichnen ist etwas übertrieben. Der Aufpreis von 20€ zur Samsung ist jedem selbst überlassen. Ich hab die Kingston auch verbaut und kann mich nicht beschweren weil diese allemal für das Betriebssystem ausreicht (meine Meinung). Natürlich könnte man jetzt noch anstatt der gtx 960 die 970 4G von msi verschlagen oder zukunftssichere r9 390 von Sapphire, MSI, Strix. Bei der Strix gibts 2 Spiele gratix die man noch verkaufen kann. Aber wenn es um High-end geht würde die ganze zusammenstellung anders aussehen.
0

#10 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. März 2016 - 14:15

@Trollkind & dachschaden

Auch wenn ich die Kingston SSD als "suboptimal" bezeichnen würde, besser wird die gelieferte Leistung dieser SSD dadurch auch nicht. Ich gehe insoweit konform mit der Ansicht von Trollkind, dass das zuerst vorgeschlagene System, bis auf die Graka, PSU und SSD, ja auch gar nicht schlecht ist.

Das Preislimit von ~800 Euro ist schwierig, auch dem stimme ich zu. Meine Intention ist da auch eher Anregungen zu geben was man vielleicht bedenken sollte um im Nachhinein nicht enttäuscht zu sein. Letztendlich bleibt alles ohnehin der Entscheidung des Käufers überlassen wofür er sein Geld ausgibt.

Dieser Beitrag wurde von bastelphillip bearbeitet: 22. März 2016 - 14:17

0

#11 Mitglied ist offline   Trollkind 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 22. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2016 - 14:46

Ich würde auch einige Komponenten ersetzen aber dass ist mein Persönlicher Geschmack.

CS550M 80+ Gold
120GB HyperX FURY
Scythe Grand Kama Cross 3 (besser aber 2)
16GB GSkill Value 4 DDR4 2400


Bei der GraKa bleibe ich aber bei der 390 STRIX oder NITRO

Dieser Beitrag wurde von Trollkind bearbeitet: 22. März 2016 - 14:47

0

#12 Mitglied ist offline   Spyder1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 339
  • Beigetreten: 25. Mai 06
  • Reputation: 1

geschrieben 26. März 2016 - 15:58

Hey.

Da ich die Konfiguration direkt hier aus dem Tread habe würde ich auch gerne hier schreiben anstatt einen neuen Tread zu eröffnen wenn das okay ist. Erstmal die Konfiguration: https://www.mindfact...40e32f7c926383b

Meine Frage: Ich könnte ca. bis 950-1000€ gehen. Was sollte ich auswechseln?

Dieser Beitrag wurde von Spyder1 bearbeitet: 26. März 2016 - 16:00

Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.889
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 519
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 26. März 2016 - 21:43

@Spyder1,
ein besseres Board, eine bessere und größere SSD, eine bessere PSU, einen für OC geeigneteren CPU Kühler, ein besseres Gehäuse und statt der GTX 970 eine R9 390.

1 x ASUS Z170 Pro Gaming (90MB0MD0-M0EAY0) (minus 30,- CashBack)
1 x Crucial BX100 250GB, SATA (CT250BX100SSD1)
1 x Cooler Master G550M 550W ATX 2.31 (RS-550-AMAAB1)
oder noch besser
1 x Corsair RMx Series RM550x 550W ATX 2.31 (CP-9020090-EU)
1 x Thermalright True Spirit 140 (BW) Rev. A (100700545)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x PowerColor Radeon R9 390 PCS+, Radeon R9 390, 8GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 390 8GBD5-PPDHE)
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#14 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 346
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 74
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. März 2016 - 23:25

Mainboard: ASUS Z170 Pro Gaming
CPU: Intel I7 6700K
RAM: G.Skill 16GB DDR4-3200 Quad-Kit (8gb Riegel, machen auf den z170 Boards unter X.M.P. Probleme, deswegen Quadkit)
Netzteil: be quiet! Pure Power CM L8 630W
SSD: Samsung M.2 950 Pro, MZ-V5P256BW 256 GB
HDD: Western Digital WD20EZRZ 2 TB
CPU Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3 CPU-Kühler

Habe extra keine Graka dazu geschrieben. Am besten wartest du noch 2-3 Monate, bis die Pascal Karten raus sind, denn zurzeit noch was kaufen lohnt eigentlich überhaupt nicht. Wenn es sein muss, dann mindestens ne 970 GTX, aber besser natürlich ne 980ti.

Nun bin ich gerade fertig und lese nochmal dein Thread und sehe das Budget. Verdammter Mist. Willst nicht noch etwas sparen? Das macht doch sonst kein Sinn... :(
0

#15 Mitglied ist offline   Spyder1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 339
  • Beigetreten: 25. Mai 06
  • Reputation: 1

geschrieben 27. März 2016 - 16:47

Danke Jolly!
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0