WinFuture-Forum.de: Server 2012 Windows Updates Fehlgeschlagen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows Server
Seite 1 von 1

Server 2012 Windows Updates Fehlgeschlagen


#1 Mitglied ist offline   Daniel Düsentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 13. September 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Januar 2016 - 18:45

Guten Abend,

ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Zuhause auf meinem Microserver läuft ein Windows Server 2012 Standard mit zahlreichen VM. Wie gewohnt wollte ich gestern meinen Server Updaten. Nachdem ich die Installation der Windows Updates begonnen hatte, verlief soweit alles gut. Danach wollte das System einen Neustart, sollte es den kriegen. Als dann der Server gestartet hat haben sich die Windows Updates installiert, jedoch ging es dann bei 67% nicht mehr weiter.
Ich hab dem Server seine Zeit gegeben und nach etwa 2,5 Stunden und mehrmaligen neustarts die der Server selbst durchgeführt hat, konnte ich mich wieder Anmelden. Nach einem Blick in das Windows Update sah ich jedoch das die Updates immer noch vorhanden sind und nicht installiert worden sind. Angehängtes Bild: Server2012 Windows Update.JPG
Ein Blick in den Updateverlauf zeigte mir das selbe.
Angehängtes Bild: Server2012 Updateverlauf.JPG
Jetzt habe ich mir gedacht sehen wir uns doch mal den Fehlercode an und googlen mal nach.
Angehängtes Bild: Server2012 Windows Update Fehlercode 800F0920.JPG
1 Möglichkeit: Windows Update Troubleshooter. Entsprechende Datei von Microsoft heruntergeladen und als Administrator ausgeführt. Nach kurzem rödeln hab ich zwei Probleme angezeigt bekommen die behoben worden sind. Neustart nach der Behebung und erneut Windows Updates ausgeführt. Wieder das selbe Problem, nach einem Neustart des Servers bleib der Server bei der Installation der Windows Updates bei 67% hängen. Danach folgte das selbe Prozedere wie oben bis der Server nach ca. 2,5 Stunden wieder einsatzbereit war.
2. Möglichkeit: Windows Updates zürücksetzen Manuell. Hat soweit alles geklappt, Neustart des Servers, erneutes ausführen der Windows Updates. Nach Installation der Windows Updates ein neustart, wieder das selbe Problem bei 67% der Installation bleibt der Server hängen. Danach folgte das selbe Prozedere wie oben bis der Server nach ca. 2,5 Stunden wieder einsatzbereit war.
3. Möglichkeit: Deinstallation des Audio Drivers. Alle Audio Treiber wurden deinstalliert, neustart des Servers und erneutes suchen nach Updates, danach installation der Updates. Es folgt ein Neustart des Servers nach der Installation der Updates. Bei der installation der Updates blieb der Server wieder bei 67% der installation hängen. Danach folgte das selbe Prozedere wie oben bis der Server nach ca. 2,5 Stunden wieder einsatzbereit war.

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Seid mehreren Tagen kmäpfe ich damit die Windows Updates zu installieren jedoch vergeblich.

Solltet ihr noch Informationen brauchen um euere Vermutung aufstellen zu können bzw. einzugrenzen, dann stellt mir bitte Fragen damit ich das Problem mit eurer Hilfe gelöst bekomme.


Vielen Dank im voraus für eure Hilfe! :)



Mit freundlichen Grüßen

Daniel Düsentrieb

Dieser Beitrag wurde von Daniel Düsentrieb bearbeitet: 17. Januar 2016 - 18:46

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 17. Januar 2016 - 19:10

Was sagt denn das CBS.log?

Ansonsten installier erstmal die non-dotNET-Updates. Einzeln.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Daniel Düsentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 13. September 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Januar 2016 - 19:55

Kann das CBS.log nicht anhägen. Ich poste es mal als Nachricht, sollte es gegen Regeln verstoßen bitte melden.

Finde dort nichts verdächtiges.

Spoiler

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 17. Januar 2016 - 20:11

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.614
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.410
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 17. Januar 2016 - 20:00

Vermute da mal, dass da etwas im Komponentenspeicher hängt. Das liegt nicht am Windows Update, das läuft soweit. Nur die Installation klappt nicht.

Wenn das immer der selbe Fehler ist, dann ist das dieser:

0x800F0920 = CBS_E_HANG_DETECTED

Wenn das wirklich bei allen Updates der Fall ist, dann klemmt der Komponentenspeicher und nichts geht zur Zeit mehr. Eventuell geht aus der CBS.log hervor, was da genau klemmt. Ansonsten wird es schwer.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#5 Mitglied ist offline   Daniel Düsentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 13. September 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Januar 2016 - 20:14

Wie gehe ich am besten vor? Mit sfc /scannow?
0

#6 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.738
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 94
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:austria

geschrieben 18. Januar 2016 - 01:29

Hallo Daniel Düsentrieb ,

Versuche erstmal mit nach dieser > MS_Technet_Anleitung <
den Komponentenspeicher wieder in Ordnung zu bekommen .
Anschließend alle NET Framework 3.5 Updates in Windows Update ausblenden
und vorerst nur die restlichen Updates installieren .
Nach System Neustart überprüfen ,ob die Updates erfolgreich installiert wurden.
Wenn ja ,nun die NET Framework 3.5 Updates einblenden und installieren .

Bleiben die ursprünglichen Probleme bestehen ,kann *temporäres Deinstallieren
des NET Framework 3.5 , Update Probleme beseitigen .Jedoch muß dann wieder
mit den "Dism"-Befehlen von vorne angefangen werden , incl. installieren der
ausstehenden Windows Updates .
(*temporäres Deinstallieren ,vorher Backup wichtiger Konfigurations Dateien)!

Erst zu Allerletzt ,das NET Framework 3.5 wieder installieren/konfigurieren und
per Windows Update auf den aktuellen Stand bringen.

Wissenswertes zu NET Framework 3.5 hier > Support_MS-Com <
Das NET Framework 3.5 installieren hier > Systemadmin_AT <

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#7 Mitglied ist offline   Daniel Düsentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 13. September 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Januar 2016 - 00:29

Hay halaX,

vielen dank als erstes für deine hilfreiche Antwort!
Ich habe vorhin als erstes den Komponentenspeicher in Ordnung gebracht, ich hab die Meldung bekommen in der Art "Der Komponentenspeicher war beschädigt und wurde repariert" mit Hilfe deiner Anleitung. Dann hab ich die Net Framework 3.5 Updates ausgeblendet. Nachdem ich die Net Framework 3.5 Updates ausgeblendet habe, habe ich die restlichen Sicherheitsupdates installiert. Danach folgte wieder ein Neustart. Bei der Installation der Windows Updates ist es dann wieder bei 67% hängen geblieben. Es folgten wieder 2-3 Stunden warten bis der Server es wieder Rückgängig gemacht hat.
Als ich mich dann angemeldet habe, habe ich direkt im Updateverlauf nach geguckt und siehe da den selben Fehler wieder.
Morgen mach ich weiter und werde die nächsten Schritt befolgen mit Net Framework 3.5 deinstallieren.

Ich melde mich danach dann wieder sobald sich was getan hat, soweit bis jetzt vielen dank!


Gruß Daniel Düsentrieb
0

#8 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.738
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 94
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:austria

geschrieben 20. Januar 2016 - 03:46

@Daniel Düsentrieb ,

Nach deinem Feedback bin ich erstmal gar nicht mehr überzeugt ,daß unbedingt das
NET-Framework und dessen Updates das Problem sind .
Zuerst sicherheitshalber nochmal die Prozedur mit Komponentenspeicher reparieren
durchführen(erfolgreich) .
Dann versuche es mit den Updates anders rum ,versuche zuerst durch Ausblenden der
übrigen Updates ,erstmal ein einziges NET-Framework Update durchzuführen .
Achte immer auf das Datum der KBxxxxxx ,beginne mit dem ältesten und führe danach
am Besten einen Systemneustart nach dem Update durch ,auch wenn die Installations-
Routine keinen Neustart fordert .

Sollten sich bei identischer Vorgangsweise mehrere oder alle NET-Framework Updates
installieren lassen ,wäre schon OK ,jedoch auf die Systemneustarts nicht vergessen .

Gelingt das ,soweit die Updates auch als "Erfolgreich" gelistet sind ,würde ich mit den
restlichen Updates ebenso vorgehen , diese KBs auch nach deren Erscheinungsdatum
einzeln installieren oder max. 2 oder 3 davon zugleich .
Nur so läßt sich einigermaßen sicher feststellen bei welchem Update es hakt und kann
dann die nötigen Maßnahmen treffen .

Läßt sich überhaupt keines der Updates erfolgreich installieren ,ist die Deinstallation
vom NET-Framework 3,5 wie beschrieben ,wahrscheinlich die Lösung .Für diesen Fall
anschließend nochmal den Komponentenspeicher prüfen .

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 20. Januar 2016 - 07:49

Da gibt's dieses Ding namens CBS.log und Event Log.

Mal in beide reinschauen, insbesondere ins Erstere. Da steht penibel genau drin, was los ist. Insbesondere, nachdem sfc /scannow ausgeführt wurde.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Daniel Düsentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 13. September 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Januar 2016 - 13:39

@ halaX,

Wie du geschrieben hattest, hatte ich wieder den Komponentenspeicher überprüfen lassen und erfolgreich repariert.
Angehängtes Bild: Server2012 Komponentenspeicher Reparatur_2.JPG

Danach habe ich alle Updates ausgeblendet bis auf die Net Framework Updates. Nachhinein habe ich mit dem ältesten Angefangen und alle einzeln mit jeweils einem Neustart dazwischen installiert, dies lief so mit allen Net Framework Updates erfolgreich. Nachdem das soweit funktioniert hat, habe ich die vorher ausgeblendeten Updates wieder eingeblendet, und bin nach dem selben Schema wie oben vorgegangen. Als der Server dann bei dem zweiten Update neugestartet hat, habe ich wieder das Problem gehabt das sich die Installation bei 67% aufgehängt hat. 2-3 Stunden wartezeit und ich konnte mich wieder anmelden.
Angehängtes Bild: Server2012 Updateverlauf_2.JPG
Und die Fehlermeldung noch mal
Angehängtes Bild: Server2012 Windows Update Fehlercode 800F0920_2.JPG

Wie soll ich jetzt deiner/eurer Meinung vorgehen?
Soll ich die Installation mit den anderen Updates probieren?



@RalphS,

Ich würde gerne das CBS Log euch präsentieren, jedoch steht aktuell dort fast nichts. Nachdem nächsten Schritt werde ich es direkt mal hier rein Posten. Kannst du mir sagen ab was für einem Zeitpunkt sich das CBS log reinigt?



Gruß Daniel Düsentrieb
0

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.614
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.410
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 21. Januar 2016 - 18:16

Eventuell hilft das hier weiter: https://social.techn...m=winserver8gen

Da geht es zwar um ein anderes Update, aber der Fehler ist der Selbe: Installation geht bis 67% und dann Abbruch mit 0x800F0920.

Aber so richtig bin ich noch nicht dahinter gekommen, was der Fehler bedeutet bzw. was der Auslöser sein könnte. In der CBS.log weiter oben stand ja dazu absolut nichts.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#12 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.738
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 94
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:austria

geschrieben 21. Januar 2016 - 22:12

@Daniel Düsentrieb ,

Falls das Problem noch besteht :

Es könnte schon mit dem RegWert zusammenhängen ,wie es im Link von DK2000
dargestellt wird .
Wenn nach ziemlich genau 3 Std. deine Anmeldung wieder ermöglicht wurde ,könnte
eine Änderung vom RegWert event. wenig bewirken .
Wenn alle NET-Framework Updates bereits installiert sind ,würde ich versuchen ,die
weiteren Server Updates zu installieren ,dazu die Fehlgeschlagenen ausblenden usw.

Bist du beim letzten/neuesten Update angelangt und es verbleiben noch einige oder
viele Updates als "Fehlgeschlagen" ,dann mit der Windows -Datenträgerbereinigung
eine vollständige Bereinigung der Systemplatte und folgendem System - Neustart .
Zunächst dann sfc /scannow (min.2x) durchführen ,jeweils Systemneustart folgend
und ist das erfolgreich abgeschlossen ,wieder die Komponentenspeicher-Bereinigung.

Nun nach System Neustart eine erneute Update Suche anstoßen und versuchen in
beschriebener Methode ,diese erfolgreich zu Installieren .

Cbs.logs lassen sich zwar löschen ,indem der Modules - Installer Dienst deaktiviert
wird ,wann diese Logs automatisch gelöscht werden weis ich im Moment nicht .

Aber CBS.persist.log sollte ebenfalls vorhanden sein ,Infos dazu >social.technet_MS<
Suche auch mal nach "update.log" und "selfupdate.log" ,vielleicht läßt sich
damit ,Aufschlußreiches herausfinden .

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#13 Mitglied ist offline   Daniel Düsentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 13. September 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 28. Januar 2016 - 22:50

Guten Abeend in die Runde,

tut mir leid das ich mich jetzt erst melde, dass mit den Windows Updates hat einwenig länger gedauert bis ich ein paar Möglichkeiten ausprobiert habe um euch jetzt die Informationen mitzuteilen.

Als erstes habe ich wie halaX beschrieben hat, die ältesten Updates nach und nach Installiert immer einzeln bis mir ca nur noch 10 Updates übrig geblieben sind. Danach dachte ich mir wenn es bis jetzt so gut geklappt hat dann versuche ich doch grad mal mehrere Windows Updates hintereinander zu installieren. Nachdem das geschehen ist folgte ein Neustart des Servers. Es folgte wieder das bekannte Problem bei der Installation das es bei 67% sich aufgehongen hat, komischerweise war das Problem nicht nur bei großen Updates sondern auch bei kleinen. Ich dachte mir das kann ja irgendwie nicht sein und habe mir den Tipp von DK2000 durchgelesen.

Als ich die Registry Einträge nach der Anleitung geändert hatte, dachte ich mir jetzt volle Lotte oder nichts :D. Alle fehlgeschlagenen Updates wieder eingeblendet, Windows Updates noch mal neu suchen lassen und dann alle Updates auf einmal zum Installieren. Wie auch davor in den Beiträgen sah die Installation ganz gut aus, danach wie gewohnt natürlich der Neustart.

Nachdem Neustart folgte die Prozentanzeige der Installation 30%, 45%, 55%, 67% und dann wieder der Schreck es hängt. Es folgte ca 30 min warten und bangen in der Hoffnung das es klappt. Nach etwa 40 Minuten ist die Anzeige von 67% auf 100% gesprungen und ich konnte mich wieder Anmelden. Es folgte erst mal ein blick in die Windows Updates Verlaufsanzeige da ich es nicht glauben konnte das es funktioniert hat und siehe da alle Updates erfolgreich installiert!! Nochmals neu suchen lassen nach Windows Updates -> Keine neuen Updates verfügbar.

Ich danke euch beiden Vielmals für eure Unterstützung ich wäre ums verrecken nicht auf sowas gekommen, da ich nach googlen des Fehlers vergeblich auf die Lösung in irgend einer weise gekommen bin/wäre.


Damit markiere ich das Thema als gelöst :)
0

#14 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.738
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 94
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:austria

geschrieben 29. Januar 2016 - 00:34

@Daniel Düsentrieb ,
Einerseits ist es schade ,den Auslöser für das Update Problem nicht
genau definieren zu können ,andererseits die Freude darüber,daß du
dein System wieder reparieren konntest ,ist jedenfalls Überwiegend .

Viel Erfolg weiterhin und DANKE für dein Feedback :)

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0