WinFuture-Forum.de: Twitter hebt Zeichenlimit auf - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Twitter hebt Zeichenlimit auf


#1 Mitglied ist offline   xploit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 254
  • Beigetreten: 09. Mai 05
  • Reputation: 7

geschrieben 09. Januar 2016 - 16:12

Es ist ja nun schon fast keine News mehr, ich dachte da kommt noch was von euch, also erwähne ich es mal hier:

Twitter (dieser Micronachrichtendienst und das halbwegs bekannte SocialMedia-Netzwerk) hat bisher die Tweets auf 140 Zeichen begrenzt. Background Info: Früher konnte man auch per SMS tweeten. Eine SMS ist auf 160 Zeichen begrenzt. Abzüglich der Steuerzeichen wählte man für Tweets also die 140-Zeichen-Grenze.

Nun soll diese historische Grenze fallen und Twitter erlaubt demnächst wohl auch 10.000 Zeichen in einem Tweet:

http://fortune.com/2...and-characters/

Dieser Beitrag wurde von xploit bearbeitet: 09. Januar 2016 - 16:13

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.708
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Januar 2016 - 20:40

Wem das zuviel ist, den hindert doch keiner auch weiterhin nur 140 Zeichen zu tippen. Was soll die Aufregung?
Also Aufregung jetzt, weil ich mitbekommen habe, dass es da Diskussionen gab. Ob hier nun einer aufgeregt ist, weiß ich nicht. Mir persönlich ist es sogar richtig Wurscht, weder bin ich da, noch lese ich da.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 10. Januar 2016 - 21:39

Mich tät bestenfalls interessieren, was das für Auswirkungen auf den Platzbedarf hat, ob deswegen auf cloud storage zurückgegriffen werden muß und/oder ob die sich da Probleme mit ins Haus holen.

Immerhin ist das ein Anstieg im Platzbedarf über mehrere Größenordnungen und wo bisher 71 solcher Postings Platz fanden, ist jetzt Platz für nur noch einen (grob überschlagen bei maximaler Auslastung und bei einem Byte pro Zeichen - beides nicht realistisch, praktisch werden pro Posting wohl eher 1.5 Bytes x Posting-Länge in Zeichen an Platz benötigt).

Das klingt mir also stark nach "arg viel vorgenommen" und da wäre es natürlich interessant zu sehen, ob das erfolgreich und komplikationslos über die Bühne gehen wird oder nicht.

Für mich ändert sich aber nix, ich bin da bisher kein Mitglied und werd das auch jetzt nicht und wenn überhaupt werd ich mich noch weniger für interessieren, weil ja jetzt eher größere Walls-of-Text auf einen zukommen werden als überschaubare Bröckchen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 10. Januar 2016 - 23:38

Ich bin da etwas unentschlossen, ich bin aber auch nur Gelegenheitsnutzer. 140 Zeichen sind zwar etwas knapp, ich möchte mich aber auch nicht durch hunderte ; - ) usw. scrollen. Es gibt bestimmt auch Spezialisten, die haben das mit den #TAGs nicht so ganz verstanden und meinen "viel hilft viel".

Dieser Beitrag wurde von Lastwebpage bearbeitet: 10. Januar 2016 - 23:38

0

#5 Mitglied ist offline   VincentVegas 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 19. November 10
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Mai 2016 - 11:01

Darauf habe ich lange gewartet. In 140 Zeichen mit diversen Tags kann man kaum eine Aussage packen, es reicht allenfalls für einen Link. Jetzt kann man wenigstens einen verständlichen Text posten. Platzprobleme wird Twitter dadurch sicher nicht bekommen.
Ich nehme an, das Ganze geht dann so ab, dass der erste Satz gezeigt wird mit einem "Weiterlesen", wie woanders üblich.
0

#6 Mitglied ist offline   slurp 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.334
  • Beigetreten: 25. September 08
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Mai 2016 - 11:05

Der ganze Thread ist nun 5 Monate alt und schon länger obsolet. Mitte März wurde das ganze zurückgewiesen. Twitter wird als bis auf weiteres bei 140 Zeichen bleiben.
0

#7 Mitglied ist offline   Norbertwilde 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 27. März 15
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Oktober 2019 - 10:42

Ich halte den Dienst für genau so überflüssig wie sms. Ich habe soon Blödsinn noch nie genutzt und würde das auch nicht tun, da ist mir die E-Mail lieber.
0

#8 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.566
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 195
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wien

geschrieben 01. November 2019 - 01:20

Die News ist 2 Jahre alt und du nutzt lieber eine Email um deine Meinung mit einer großen Anzahl an Menschen kundzutun die dann mit dir darüber diskutieren können?
0

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. November 2019 - 07:24

Je mehr Diskussionspartner, desto weniger kommt dabei raus.

Wozu gibts Foren?
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.708
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. November 2019 - 13:37

Wobei man das ja auch gar nicht vergleichen kann.

Bei der SMS schreibt meist ein Einzelner an einen anderen Einzelnen etwas, was er unbedingt los werden muß und den Anderen interessiert.

Bei Twitter schreibt oft ein Einzelner an ganz viele, was keinen interessiert und er lieber für sich behalten hätte.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#11 Mitglied ist offline   Nopeli 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 20. Dezember 19
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Februar 2020 - 11:22

Es scheint, dass Twitter immer noch nicht die Charakterbeschränkung abgeschafft hat !
0

#12 Mitglied ist offline   Nopeli 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 20. Dezember 19
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juni 2020 - 10:56

Ich denke, dass ein Zeichenlimit von 140 Zeichen für Twitter genau richtig ist.
0

#13 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.708
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juni 2020 - 14:41

Na wie ich am Anfang schonmal schrieb, ist es doch egal. Auch wenn mehr Zeichen gingen, dann kann doch jemand, dem das zuviel ist, trotzdem nur 140 Zeichen schreiben. Es wird doch keiner gezwungen mehr zu schreiben. Und wenn jemand der Meinung ist, dass 100 Zeichen auch reichen, dann schreibt der eben nur 100 Zeichen und gut. Es ist doch völlig egal, wieviele Zeichen theoretisch gingen.

Wenn es eine Untergrenze gäbe und im Schnitt würde man viel weniger schreiben, so dass man den Platz unnütz auffüllen muss, dann könnte man diskutieren, ob das Verschwendung ist, aber so gibts doch eigentlich gar keinen Grund darüber zu streiten.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#14 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.909
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 379
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 23. Juni 2020 - 18:25

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 23. Juni 2020 - 14:41)

[...] aber so gibts doch eigentlich gar keinen Grund darüber zu streiten.

Du vergisst den eifrigsten Twitterer aller Zeiten. Jetzt muss man sich von dem Typen wahrscheinlich jeden Tag die komplette Lebensgeschichte anhören, und wie der Himmel gelacht und die Sterne gestrahlt und die Vögel gesungen haben am heiligen Tag seiner Geburt am 14. Juni 1946...
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#15 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 993
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 111
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juni 2020 - 20:46

"Jetzt". Da ist doch heute wieder überhaupt nichts passiert, außer einem neuen Beitrag hier. Ein ewiger Lärm um Nichts.
Zur Information: saw steht auf expats Ignoreliste.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0