WinFuture-Forum.de: Akku im Versandmodus - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Akku im Versandmodus


#1 Mitglied ist offline   Simlock 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 14. Oktober 11
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Lüdenscheid

geschrieben 26. Dezember 2015 - 11:12

Hallo,
ich habe hier einen Klapprechner, Lenovo 100-15IBD (ideapad).

Laut Bedienungsanleitung befindet sich der Akku zunächst im "Versandmodus" um eine Tiefentladung zu vermeiden.
Der Akku wird aktiviert, indem man das Netzteil anschließt und der Akku geladen wird. Soweit die Theorie.

Der Akku wird, wie könnte es auch anders sein, nicht aktiviert. Der Rechner läuft somit nur, wenn das Netzteil angeschlossen ist. Es wird in Windows 10 zwar angezeigt, dass der Akku zu 100% geladen ist, auch können die Werte vom Akku mit HWInfo ausgelesen werden aber das war es aber auch schon.

Jemand eine Idee, wie man den Akku aufwecken kann? Dieser ist übrigens fest im Rechner verbaut. Kann also nicht mal eben so gewechselt werden.

Gruß
Simlock
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.022
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 542
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 26. Dezember 2015 - 11:58

Wenn der Akku nicht funktioniert ist er defekt. Aktivieren muss man da nichts.
Kann höchstens sein dass noch irgendwo ein Papierstreifen klemmt, um Kontakt zu vermeiden, aber das hättest du schon in der Bedienungsanleitung gelesen.
0

#3 Mitglied ist offline   Simlock 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 14. Oktober 11
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Lüdenscheid

geschrieben 26. Dezember 2015 - 12:08

Zitat aus der Bedienungsanleitung:

"Um Tiefentladung zu vermeiden, wurde das Akkuset werksseitig in den Versandmodus versetzt. Wenn sich der Akku im Versandmodus befindet, wird der Computer nicht mit Strom versorgt. Schließen Sie Ihren Computer vor der ersten Anwendung an den mitgelieferten Wechselstromadapter an. Das Akkuset wird automatisch aktiviert, wenn der Computer mit Netzstrom versorgt wird. "

Gruß
Simlock
Eingefügtes Bild
0

#4 _Hobbyperte_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 26. Dezember 2015 - 12:10

Lass das Gerät mal AUSGESCHALTET, aber mit angeschlossenem und in die Steckdose eingesteckten Netzteil über Nacht stehen ... wenn der am nächsten Morgen immer noch nicht "Aufgewacht" ist, dann ist das Gerät ein Garantiefall ... ist doch gerade neu gekauft - oder? Parpierstreifen - gute Idee - aber bei einem fest im Gerät verbauten Akku wohl eher nicht der Fall.
0

#5 Mitglied ist offline   Simlock 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 14. Oktober 11
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Lüdenscheid

geschrieben 26. Dezember 2015 - 12:16

Ich gehe auch davon aus, dass das Gerät ein Fall für die Garantie ist. Aber es hätte ja sein können, dass es da noch einen Trick gibt, um den Akku aufzuwecken. Ich werde den Akku bis morgen am Netzteil lassen. Ist zwar schon bis 100% geladen aber man weiß ja nie.

Gruß
Simlock
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.790
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.433
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 26. Dezember 2015 - 12:24

Wenn im UEFI/BIOS keine weitere Option in der Richtung vorhanden ist, ist da wohl was schief gelaufen. Normalerweise Netzkabel reinstecken und das war es. Lange warten braucht man da nicht. Der Akku wird sofort aktiviert. Geladen ist er ja, Windows zeigt es ja an.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   Simlock 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 14. Oktober 11
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Lüdenscheid

geschrieben 26. Dezember 2015 - 12:56

Im UEFI sind keine weiteren Einstellungen vorhanden, die den Akku betreffen könnten. Da kann man wohl jetzt nix mehr machen. Aber ist ja noch Garantie drauf.

Gruß
Simlock
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.790
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.433
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 26. Dezember 2015 - 13:03

Wie gesagt, lasse das Gerät mal über Nacht am Ladekabel (oder für den Rest des Tages heute). Eventuell spinnt da nur Windows rum und der Akku ist nicht bei 100%. Wenn das immer noch nicht geht, dann ist da wirklich etwas schief gelaufen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0