WinFuture-Forum.de: Nach Windows-10-Update: Explorer hängt sich bei Rechtsklick auf Dateie - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Nach Windows-10-Update: Explorer hängt sich bei Rechtsklick auf Dateie


#1 Mitglied ist offline   TFX 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 05. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Dezember 2015 - 00:57

Hallo, liebe Foren-Gemeinde,


Ich habe vor meinen PC von Windows 7 auf Windows 10 upgedatet. Das Update selbst hat auch reibungslos geklappt, doch seitdem habe ich nur noch Probleme mit meinem PC:


Mein erstes Problem ist, dass sich beim Rechtsklicken auf bestimmte MKV-Dateien der Explorer regelmäßig aufhängt. Das Kontext-Menü öffnet sich nicht, es erscheint diese Kringel-förmige Windows-Uhr, und es funktioniert nichts mehr. Das einzige, was sich noch aufrufen lässt, ist der Task-Manager.

Je nach MKV-Datei bleibt dieser Zustand dann so, oder aber der Explorer stürzt nach einigen Sekunden ab und startet neu. Ich kann diese Dateien auch nicht per Linksklick öffnen und mit dieser „Film und Fernsehen“-Windows-App abspielen.

Wie gesagt, sind es nur bestimmte MKV-Dateien; andere MKV-Dateien lassen sich rechts-klicken und per Linksklick mit der „Film und Fernsehen“-App abspielen. Aber selbst bei diesen Dateien, bei denen der Rechtsklick noch funktioniert, hängt sich der Explorer sofort auf, wenn ich den Mauszeiger auf „Öffnen mit“ bewege. Ich muss den Maus-Zeiger nur drauf bewegen, und schon hängt er!

Es gibt dieses Problem nur mit MKV-Dateien - mit Word-Dateien oder Musik-Dateien beispielsweise funktioniert alles normal.


Mein zweites Problem ist, dass meine Datenträgerauslastung extrem hoch ist. Beim Hochfahren ist sie regelmäßig minutenlang bei 100% und auch mitten in den Sitzungen, selbst wenn ich keine Ressourcen-beanspruchende Programme laufen habe, fährt sie unberechenbar auf über 90% hoch.
Momentan, nachdem ich den Rechner schon vor 20 Minuten hochgefahren habe, ist die Datenträgerausleistung bei 100%!


Ich bin mittlerweile total verzweifelt. Ich habe keinen blassen Ahnung, was da los ist, und meinen Rechner kann ich so auch nicht mehr richtig verwenden. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

******

PS: Eigentlich hatte ich noch ein drittes Problem: Gleich nach dem Update fiel mir auf, dass meine CPU-Auslastung extrem hoch war – standardmäßig bei >20%. Die Ursache hierfür war laut Taskmanager der Prozess „IAStorDataMgrSvc.exe“, der zur „Intel Rapid Storage Technology“ gehört. Dieses Problem habe ich dadurch „gelöst“, indem ich die „Intel Rapid Storage Technology“ deinstalliert habe. Ich hatte vor, das Programm wieder neu zu installieren, weil ich vermutete, die alte, nicht für Windows-10 konzipierte „Intel Rapid Storage Technology“ in Zusammenhang mit Windows 10, verursache die Probleme.
Mein Versuch, das Programm in der aktuellsten Version wieder zu installieren, schlug aber fehl.

Dieser Beitrag wurde von TFX bearbeitet: 06. Dezember 2015 - 02:30

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Mezzy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 137
  • Beigetreten: 08. Oktober 11
  • Reputation: 2

geschrieben 06. Dezember 2015 - 11:41

Das Thema wie bei Problem 1 wurde hier auch schon einmal angesprochen.
Thema
Eine Lösung glaube ich wurde damals auch schon nicht gefunden.

Dieser Beitrag wurde von Mezzy bearbeitet: 06. Dezember 2015 - 11:42

0

#3 Mitglied ist offline   TFX 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 05. Dezember 15
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Dezember 2015 - 11:53

Erst einmal Danke für deine Antwort und für den Hinweis auf den Thread.

Es gibt eine entfernte Ähnlichkeiten von meinem Fall und dem dir verlinken Thread vom August diesen Jahres - nämlich dass es mit MKV-Dateien zu tun hat und der Explorer hängt. Aber das war es auch schon.

Ich habe, anders als der Fall vom August, kein Problem mit der Darstellung von Dateien im Ordner, die sich zu langsam augbaut oder von allein hängen bleibt, sondern beim Rechtsklick auf Dateien.


Solche Probleme habe ich nämlich überhaupt nicht:

Zitat

Ich öffne einen Ordner in dem sich eine ganze Reihe .mkv Dateien befinden, die Ansicht steht auf Details. Ein paar Sekunden nachdem ich den Ordner geöfnet habe fängt Windows an die Dateien zu analysieren um Dinge wie Änderungsdatum, Länge, usw. anzuzeigen (zumindest für die Dateien die aktuell sichtbar sind).
Das Ganze dauert dann erstmal etwas, was ich nicht weiter stören würde. Scrollt man dann jedoch weiter runter geht es wieder los, dann wiederholt sich das Spielchen für die jetzt sichtbaren Dateien.

Dieser Beitrag wurde von TFX bearbeitet: 06. Dezember 2015 - 11:53

0

#4 Mitglied ist offline   mgk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 23. Februar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Dezember 2015 - 13:02

Zum zweiten Problem : welches Programm sorgt denn für diese grosse DatenträgerAuslastung ?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0