WinFuture-Forum.de: Update auf Vers. 1511 funktioniert nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Update auf Vers. 1511 funktioniert nicht


#1 Mitglied ist offline   daghaedd 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 2

geschrieben 18. November 2015 - 14:26

Hallo,
ich kann das Update auf Vers. 1511 nicht installieren. In den Update-Einstellungen habe ich das Update angestossen, es wurde auch ein Update runter geladen. Beim Neustart steht 'Aktualisieren und neustarten'. Nach einem Neustart ist aber immer noch die alte Version vorhanden.
Gehe ich in die PC-Einstellungen>Update, so steht dort 'Es sind Updates verfügbar'. Starte ich das, werde ich zum Neustart aufgefordert.
Ich denke mal, dass es am besten ist, wenn ich die runtergeladene Update-Datei lösche und noch mal neu runter lade. Die hat wahrscheinlich einen Hau. Wie heisst die Datei und wo finde ich sie?
Gruß,
Dag

Win10 pro Build 10240, 64 bit Vers.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.471
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.369
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. November 2015 - 14:34

Wie die Datei heißt, weiß ich jetzt gerade nicht. Beim Download hat die bloß eine lange Nummer und danach nennt die sich meistens install.esd oder install.wim. Sollte aber auffallen, da die Datei so um die 3GB groß sein sollte. Eventuell auch mal den Ordner $WINDOWS.~BT löschen.

Kling aber so, als ob er da das Upgrade gar nicht erst anstößt.

Eventuell mit der ISO das Upgrade durchführen. Kommt aufs Selbe raus.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#3 Mitglied ist offline   ReviRd-Revo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 618
  • Beigetreten: 23. Oktober 08
  • Reputation: 10

geschrieben 18. November 2015 - 15:16

Ja hatte ich auch. Einige Tage später konnte ich es nochmal herunterladen und dann hat es funktioniert.
0

#4 Mitglied ist offline   daghaedd 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 2

geschrieben 18. November 2015 - 18:27

Hatte ich mit der ISO schon probiert. Da lief Win10 überhaupt nicht mehr. Mußte die Paragon Sicherung zurück fahren. Also, das Thema habe ich durch.
0

#5 Mitglied ist offline   Mezzy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 137
  • Beigetreten: 08. Oktober 11
  • Reputation: 2

geschrieben 18. November 2015 - 19:42

Also mit dieser Version hat sich Microsoft absolut in die Nesseln gesetzt.
Doppelte Einträge im Win-X Kontextmenü und absolut kein Netzwerk möglich waren der Anfang.Die Probliste geht noch weiter, aber alleine damit hat sich das Upgrade schon für mich erledigt.Hätte ich eine alte Kiste könnte ich es noch verstehen, aber das kann man vom ASUS G750JS ja nun wirklich nicht sagen.
Wäre Windows 10 nun gerade erst erschienen, müßte man mit Treiberproblemen rechnen.
Nur es läuft alles ohne Upgrade auf 1511 und danach gehen die selben Treiber nicht mehr?
Das kann es ja nun wirklich nicht sein.
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.471
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.369
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 19. November 2015 - 00:17

Beitrag anzeigenZitat (daghaedd: 18. November 2015 - 18:27)

Hatte ich mit der ISO schon probiert. Da lief Win10 überhaupt nicht mehr. Mußte die Paragon Sicherung zurück fahren. Also, das Thema habe ich durch.

Dann passt da aber etwas mit der jetzigen Installation nicht oder die 1511 hat da mit dem Gerät Probleme. Das Windows Update macht ja auch nichts anderes, als nur die ISO verpackt in Form einer ESD zu ziehen, diese zu entpacken und anschließend auszuführen. Daher ist die Datei ja auch so groß. Es kommt letztendlich auf das Selbe raus.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   daghaedd 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 2

geschrieben 19. November 2015 - 01:32

Ich werde mal eine Platte klonen und es mit der ISO noch mal probieren. Hört sich nicht gut an, was Mezzy schreibt. Ich habe auch den Verdacht, dass M$ nicht besonders glücklich mit dem Problem Treiber umgeht. In der Version 7 und auch 8.1 hatte ich keine Probleme. Nach dem Update auf Vers. 10 habe ich, wenn ich Glück habe 2 - 3 Tage Ruhe und dann einen Bluescreen. Meistens aber einmal am Tag.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0