WinFuture-Forum.de: Suche effiziente/sparsame Software für Office, Internet und Co. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Suche effiziente/sparsame Software für Office, Internet und Co.


#1 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. August 2015 - 15:11

Hallo mal wieder,

ich bin ein Freund von guter und kleiner Software. Als ich mir vor einiger Zeit den Ressourcenverbrauch vom VLC Player Chrome & Firefox angesehen habe, wurde mir ein wenig schlecht. Diese Software war vor etwas längerer Zeit wirklich sehr sparsam aber mittlerweile bringt diese kaum noch Vorteile.

Ich suche daher nach guten Alternativen für folgende Aufgaben: Browser & Multimediaplayer.
Ich habe schon etwas gefunden, ich würde mich dennoch freuen, wenn sich hier etwas langfristigeres ergeben könnte, wo ab und zu kleine sparsame Programme vorgeschlagen werden, die "besser" sind als ihre Ressourcen fressenden Verwandten.

Mein erster Vorschlag: (und bitte gerne ergänzen, falls es etwas brauchbareres geben sollte)

Multimedia:
VLC Player --> Media Player Classic - Home Cinema

Browser:
Firefox --> K-Meleon



PS: Es muss nicht zwangsläufig aus der Kategorie Browser/Multimedia stammen, zusätzlich wäre noch Office, Bildverarbeitung... denkbar...

Dieser Beitrag wurde von Future010 bearbeitet: 22. August 2015 - 15:15

Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.456
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 649
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. August 2015 - 15:49

Für Videos kann ich den Media Player Classic - HomeCinema ebenso empfehlen.
VLC ist Müll geworden.

Als Browser kann ich dir Pale Moon empfehlen. Wenn du viel mit Tabs arbeitest, dann die 64Bit Version da diese dann punkten kann.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#3 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. August 2015 - 15:56

Danke für deinen Vorschlag! genau so stelle ich mir das vor.

Falls jemand alternativen zu weiteren Programmen aus anderen Kategorien hat immer her damit.
Wie sieht es mit schlanken Bildverarbeitungsprogrammen/Textverarbeitung(da denke ich weniger an den Editor ;-D)/Explorer/etc... aus?
Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.007
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.195
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 22. August 2015 - 16:16

Bei Bildverarbeitung/Textverarbeitung ist das etwas schwierig, da man hier erst einmal wissen müsste, was damit gemacht werden soll.

Für meine Zwecke in Sachen Bildverarbeitung reicht mir da z.B. Paint.NET vollkommen aus. Alternativ eventuell noch Gimp.

Was Textverarbeitung angeht, bleibe ich da bei LibreOffice. Eventuell als Alternatyve geht auch LyX, wobei letzteres schon etwas spezielleres ist.

Als Alternative zum Windows Explorer bin ich mal bei SpeedCommander hängen geblieben, da es damals das einzige Tool in der Richtung war, welches es als native 64bit Version gab. Der gute alte TotalCommander oder der FreeCommander sind da aber auch nicht zu verachten.

Als Packer/Archivierer bin ich da bei 7zip geblieben.

Video Player ist da bei mir ebenfalls der MPC-HC (64bit) im Einsatz.

Als Videoconvertierer für TV Aufnahmen bzw. Downloads aus der Mediatheke bzw. Youtube verwende ich da Hybrid.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.456
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 649
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. August 2015 - 16:52

Ach du willst für jede Kategorie etwas?

Bildbearbeitung nutze ich ebenfalls Paint.NET neben Paint aus Windows.
Ein schlanker und schneller Bildbetrachter ist http://sourceforge.n...jects/jpegview/

LibreOffice verwende ich ebenso für Dokumente. PDFs öffne ich mit http://mupdf.com - sollen gewisse Features vorhanden seien, verwende ich http://www.sumatrapd...-reader-de.html

Packprogramm ist hier ebenso 7Zip im Einsatz.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#6 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Remscheid
  • Interessen:computer,musik,internet

geschrieben 22. August 2015 - 17:48

Photoscape ist ein super kostenloses Bildbearbeitungsprogram .Bei office kann man geteilter Meinung sein, wenn mandie 10 euro im Monat teilt durch 5 ist es relativ billig, nur muss man abschätzen wie man arbeitet und mit wem man zusammen arbeitet Fotobearbeitung corel ist auch nicht verkehrt.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0