WinFuture-Forum.de: Drucker druckt Testseite aber keine Dokumente - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Drucker druckt Testseite aber keine Dokumente


#1 Mitglied ist offline   daghaedd 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 2

geschrieben 11. August 2015 - 14:04

Hallo,
ich habe folgendes Problem und meine, es besteht erst nach Umstellung auf Win10. Wenn ich ein Word-Dokument ausdrucken will, sehe ich es im Druckermenü mit dem Hinweis, es wird gedruckt. Nur es wird nicht gedruckt. Nach 10 - 20 Minuten breche ich ab. Gleiches wenn ich ein PDF-Dokument ausdrucken möchte.
Rufe ich in den Einstellungen den Druck einer Testseite auf, wird diese umgehend ausgedruckt. Also scheint der Drucker richtig konfiguriert zu sein. Er lief unter Win8.1 einwandfrei und wurde mit der Umstellung auf Win10 übernommen.
Das gleiche Problem habe ich, wenn ich von einem anderen Rechner im Netzwerk versuche so zu drucken. Ausdruck nicht, Testseite ja.
Kennt jemand das Problem und kann mir weiterhelfen?

Nachtrag
Unter Win10 wurden Dokumente ausgedruckt. Stelle erst seit heute fest, dass die Dokumente nicht ausgedruckt werden.

Win10 64bit Pro
Word 2013
HP Officejet 6500A

Mir ist noch eine Üerlegung gekommen. Vielleicht liegt es im Netzwerk am der Fritzbox. Ich habe die FB 7490 und vorgestern das neue OS 6.40 eingespielt.
Der HP Officejet 6500A ist über eine FB 7270, die als Repaeter dient, im Netzwerk eingebunden. Das Drucken hat auch ca. ein Jahr problemlos geklappt.
Nun habe ich zur Gegenprobe einen HP Officejet 6500A plus WLAN im Netz installiert. Und hier passiert nun genau das gleiche. Die Testseite kann ich ausdrucken, Dokumente nicht.

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 11. August 2015 - 21:48
Änderungsgrund: Beiträge verbunden. Urne

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 11. August 2015 - 20:20

Das liest sich so, als ob da von der Firewall benötigte Ports blockiert werden.

Schau mal nach, was der Druckerport für einen TCP-Port haben will, und ob dieser in der Firewall freigegeben ist oder nicht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   daghaedd 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 2

geschrieben 17. August 2015 - 22:18

Ich habe den Fehler gefunden. Es war nicht die Firewall. Unter Geräte und Drucker waren die gleichen Drucker mehrmals vorhanden. Habe ich auch erst gesehen, als ich dort nachgesehen habe. Davon waren einige, die völlig unsinnige Druckerport-Adressen hatten. Ich habe sie gelöscht. Das Druckprogramm hatte diese warum auch immer beim Druck aufgerufen. Eigentlich hätte eine Fehlermeldung erscheinen müssen, dass der Druckerport nicht passt. Nunja, HP. Immerhin, jetzt läuft wieder alles.
Schönen Dank für die Hilfe.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0