WinFuture-Forum.de: Ich habe ipv4 - ipv6 Wissenslücken Hilfe gebraucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Ich habe ipv4 - ipv6 Wissenslücken Hilfe gebraucht


#1 Mitglied ist offline   tody 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 308
  • Beigetreten: 09. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Juli 2015 - 14:51

Hallo Leute,
ich habe ein Problem ich habe hier einen W10 Rechner der wie ich finde für mich problemlos löpt.
Internet u.s.w.
Der ist per kabel an einer Fritz Box die an einem Unitymedia Kabel Modem (angeblich ipv6)
angeschlossen ist. (Habe erst morgen die Möglichkeit das zu überprüfen mit dem ipv6)

Nun sagt der Heizungstechniker der die neue Heizung für die 6 Wohnungen hier anschließt,
das die neue Anlage mit Linux System einen direkten Internetzugang auf Basis von ipv4 braucht.
(Um Statusmeldungen die Verbrauchsdaten und Störmeldungen an die Technik sendet damit bei
einen Störung automatisch in den ersten 5 Jahren ein Servicetechniker rauskommt.)

Wenn das Unitymedia Modem wirklich nur ipv6 kann, wie bekomme ich dann die Netzwerkkarte
der Heizung die nur ipv4 kann ins Internet?

Da die Fritzbox 7390 ja doch beides kann müsste die das doch übersetzen ?
Also das Netzwerkkabel in die Fritzbox die Lan Heizungskarte auf die Fritzbox konfigurieren und gut ?
Oder was brauche ich anderes...
Wenn mir da jemand weiterhelfen könnte ?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Juli 2015 - 14:56

Was hat denn Dein Rechner für eine IP-Konfiguration?

Möglicherweise beantwortet das schon Deine ursprüngliche Frage.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 01. Juli 2015 - 15:02

Also bei KD kann man die sich irgendwas schalten lassen (ich nehm an auf IPV4) damit es geht und wenn man die Fritzbox hat die es nur noch zur Miete für 5€ gibt hat läuft auch alles Problemlos ich nehm an das es bei Unitymedia ähnlich abläuft.

Wie lang das noch geht ist ne andere Frage...
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Juli 2015 - 15:08

?

Mit > 99prozentiger Sicherheit funktioniert das so oder so problemlos. Denn IPv4 und IPv6 sind insbesondere untereinander *in*kompatibel und es finden sich aber noch lange nicht alle Systeme im Netz unter einer v6-Adresse.

winfuture.de und winfuture-forum.de haben zB keinen AAAA-Record, sind also über IPv6 nicht zu erreichen. Und weil tody offensichtlich hier posten kann, kann er auch mit IPv4 kommunizieren.

Das reicht schon. Mehr braucht es gar nicht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.512
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.375
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 01. Juli 2015 - 15:15

Das sollte mit der 7390 kein Problem darstellen, da die Box beide Protokolle unterstützt und zur Not auch tunneln kann.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#6 Mitglied ist offline   tody 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 308
  • Beigetreten: 09. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich

  geschrieben 01. Juli 2015 - 15:19

@RalphS

da ich morgen erst wieder zu hause bin, werde ich es morgen probieren und wissen.
Ansonsten wenn der Anschluss wirklich ipv6 ist müßte die Fritzbox das doch umändern oder ?
Kann mann an den Fritzbox Daten die ich damals aufgeschrieben habe was erkennen ?
IP-Adresse: 192.168.188.1 Subnetzmaske: 255.255.255.0 DHCP-Server: aktiviert
von: 192.168.188.20 bis: 192.168.188.200
Danke im voraus.
0

#7 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 01. Juli 2015 - 16:18

Na das reicht doch schon, da brauchst Du gar nix zu schauen. :)

Hättest Du jetzt sowas geschrieben wie [fd00:1234:5678::1]... hätte das etwas anders ausgesehen. Aber, offensichtlich ist Dein LAN durchaus IPv4 und damit paßt auch alles andere.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   tody 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 308
  • Beigetreten: 09. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Juli 2015 - 16:52

Danke für die schnelle Hilfe.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0