WinFuture-Forum.de: BIOS-Passwort zurücksetzen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

BIOS-Passwort zurücksetzen? Asus SX062H (F551MA)


#1 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 08. April 2015 - 12:21

Hallo!
sorry, bin genervt!
Das alte lächerliche Problem:
Vor 5 Monaten zuletzt benutzt und das Bios-Passwort nicht mehr verfügbar.

Also zerlegt und die CMOS-Batterie raus bzw. auf 'Kurzschluss' eingelegt (für 20 Min.).
Leider bisher ohne Erfolg.
Keinen Clear-Switch auf der Platine gefunden.

Hat noch jemand eine Idee, bevor ich das 6 Monate alte Teil zum Entsorger bringe?
Danke im Voruas!
Gruß, Frank

Angehängtes Bild: bios1.jpg
Angehängtes Bild: bios2.jpg
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
AMD Radeon RX 580 (Sapphire NITRO+ RX 580 8G G5)
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.875
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 745
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 08. April 2015 - 12:28

Meine Erfahrung:
Fast jeder Hersteller hat ein mechanisches/softwaretechnisches Hintertürchen für solche Fälle - solange es nicht um ein diebstahlschutz-Passwort geht.

Bspw. Toshiba bietet für einen kleinen Obolus den Reset des Passworts an, bei Fujitsu gibt es (ausgenommen oben genannte Passwortkategorie) bei vielen Modellen Möglichkeiten durch den Service...

Bei ASUS weiß ich es jetzt nicht. Hast du mal ASUS kontaktiert?
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.562
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.393
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 08. April 2015 - 12:35

Bei einem 6 Monate altem Gerät würde ich auch mal beim Hersteller anfragen. Für das Gerät finde ich da im Moment auch nichts.

BIOS Passwörter bei Laptops zurücksetzen geht meist nicht mehr so einfach. Bei einigen Geräten muss man zwei bestimmte Pins auf den Board bzw. an einem Chip kurzschließen, bei anderen ein Chip auswechseln, andere haben ein Tool dafür usw. Einfaches entfernen der Batterie geht da häufig nicht mehr.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#4 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 08. April 2015 - 12:36

 Zitat (Stefan_der_held: 08. April 2015 - 12:28)

Meine Erfahrung:
Fast jeder Hersteller hat ein mechanisches/softwaretechnisches Hintertürchen für solche Fälle - solange es nicht um ein diebstahlschutz-Passwort geht.

Bspw. Toshiba bietet für einen kleinen Obolus den Reset des Passworts an, bei Fujitsu gibt es (ausgenommen oben genannte Passwortkategorie) bei vielen Modellen Möglichkeiten durch den Service...

Bei ASUS weiß ich es jetzt nicht. Hast du mal ASUS kontaktiert?

Das ist ein 299,- Teil.
Da stecke ich nichts mehr rein.
Außerdem denke ich, sobald ein Service da mitmischt, kann ich mir gleich ein neues kaufen.
Wie gesagt, ein Jumper oder so etwas ist für mich nicht erkennbar.
Und ob es da eine "geheime" Tasten-Kombi gibt, habe ich bisher auch noch nicht gelesen.
Gruß, Frank
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
AMD Radeon RX 580 (Sapphire NITRO+ RX 580 8G G5)
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

#5 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.950
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 292
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 08. April 2015 - 12:43

Bevor du es wegschmeisst würd ich mal versuchen es ohne Biosbatterie zu starten. Wenns dann nicht zurückgesetzt wird ist es entweder ein Fall für den Service oder eben Schrott.
Wobei, bei Ebay gibts sicherlich auch mit Biospasswort noch ein paar Euro dafür.
0

#6 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 08. April 2015 - 12:45

 Zitat (Samstag: 08. April 2015 - 12:43)

Bevor du es wegschmeisst würd ich mal versuchen es ohne Biosbatterie zu starten. Wenns dann nicht zurückgesetzt wird ist es entweder ein Fall für den Service oder eben Schrott.
Wobei, bei Ebay gibts sicherlich auch mit Biospasswort noch ein paar Euro dafür.

Das ist auch mein Gedanke. Dann baue ich die HD aus und setze das bei ebay rein.
Ich lasse nun mal die HD und die Batterie weg...
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
AMD Radeon RX 580 (Sapphire NITRO+ RX 580 8G G5)
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0