WinFuture-Forum.de: SSD gesucht... - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

SSD gesucht...


#1 Mitglied ist offline   greller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 340
  • Beigetreten: 17. März 05
  • Reputation: 13
  • Wohnort:hamburg-rothenburgsort

geschrieben 02. April 2015 - 18:59

Moinsen :-)
Ich erwäge den Kauf einer SSD für meinen Laptop Acer Aspire V3-772G.
Als Datenplatte ist eine 1TB HDD verbaut; die SSD soll als Systemplatte herhalten (dualboot). Mit SSDs hab ich mich bisher nie auseinandergesetzt. Ich denke 250GB sollten locker ausreichen; wenns vom Preis her passt auch Richtung 500GB. Ich vertraue auf Eure Erfahrungen und freue mich auf Kaufempfehlungen. Besten Dank im Voraus.
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.180
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 230
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 02. April 2015 - 19:04

500GB - Klick
250GB - Klick

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 02. April 2015 - 19:04

0

#3 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 02. April 2015 - 19:05

Wenn du noch eine Crucial MX100 erwischst, greif zu.
Gutes Produkt zu erstklassigem Preis-Leistungs-Verhältnis und ab 240GB auch mit voller Geschwindigkeit. Leider wurde die Produktion jüngst eingestellt zugunsten der Nachfolgeprodukte, deren Daten ich mir noch nicht näher ansehen konnte.

Finger weg von den Samsung Evos, die haben massiv Firmwareprobleme. Die Pro-Versionen von Samsung dagegen sind top, haben allerdings ihren Preis.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#4 Mitglied ist offline   greller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 340
  • Beigetreten: 17. März 05
  • Reputation: 13
  • Wohnort:hamburg-rothenburgsort

geschrieben 02. April 2015 - 19:10

Die Crucial CT256MX100SSD1 gibts für rund 90 Euro...meinste die? Das mit den Samsung-Platten hatte ich mal in den News gelesen.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 02. April 2015 - 19:15

jep, die Crucial isses. Die BX-Serie ist der "Nachfolger" fürs Low-Budget-Segment, aber nach dem was ich bisher gelesen habe, ist die MX100 etwas performanter.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.180
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 230
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 02. April 2015 - 19:28

Zitat

Finger weg von den Samsung Evos, die haben massiv Firmwareprobleme.
Da war die 840 Evo Serie.
0

#7 Mitglied ist offline   tokys-welt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 13. Februar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 02. April 2015 - 19:28

SSD Trim sollte man als Neuling befassen. Unter Windows 8 ist es schon standardmäßig aktiviert, so viel ich weiß. Linux Mint wohl auch. Sonst wundert man sich das die SSD plötzlich so langsam geworden ist. ;) Den Auslagerungsspeicher sollte man wenn möglich auch auf eine andere HDD auslagern wenn möglich. Bei 4 GB Arbeitsspeicher in der Regel wird der eh kaum noch genutzt. ;)

Trim W7 Thomas Krenn

Dieser Beitrag wurde von tokys-welt bearbeitet: 02. April 2015 - 19:30

0

#8 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 02. April 2015 - 19:36

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 02. April 2015 - 19:28)

Da war die 840 Evo Serie.

Naja, bei den 850ern ist die Welt auch nicht grade in Ordnung.
Da gibts die gleichen Probleme bei der 840Evo und auch die neue Pro macht Ärger, nach dem was ich grad so ergoogeln konnte.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#9 Mitglied ist offline   greller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 340
  • Beigetreten: 17. März 05
  • Reputation: 13
  • Wohnort:hamburg-rothenburgsort

geschrieben 02. April 2015 - 19:47

Beitrag anzeigenZitat (tokys-welt: 02. April 2015 - 19:28)

SSD Trim sollte man als Neuling befassen. Unter Windows 8 ist es schon standardmäßig aktiviert, so viel ich weiß. Linux Mint wohl auch. Sonst wundert man sich das die SSD plötzlich so langsam geworden ist. ;) Den Auslagerungsspeicher sollte man wenn möglich auch auf eine andere HDD auslagern wenn möglich. Bei 4 GB Arbeitsspeicher in der Regel wird der eh kaum noch genutzt. ;)

Trim W7 Thomas Krenn


Also sollte ich mich da n bisschen einlesen...herzlichen Dank für den Tip. Sind 8GB verbaut. Win7 Ultimate ist bisher installiert. 8.1 war drauf aber wollte mich dank UEFI/secureboot (?) nix anderes installieren lassen
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 02. April 2015 - 19:52

Secureboot kann man ausmachen :rolleyes:
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#11 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.735
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 470
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 02. April 2015 - 19:53

Beitrag anzeigenZitat (tokys-welt: 02. April 2015 - 19:28)

... Den Auslagerungsspeicher sollte man wenn möglich auch auf eine andere HDD auslagern wenn möglich.
...

Keine gute Idee - die Auslagerungsdatei auf die langsame HDD auszulagern ist kontraproduktiv.
Im übrigen können MS Betriebssysteme seit Win7 sehr gut mit SSDs umgehen. Da sind mMn keine zusätzlichen "Optimierungen" erforderlich.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
2

#12 Mitglied ist offline   greller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 340
  • Beigetreten: 17. März 05
  • Reputation: 13
  • Wohnort:hamburg-rothenburgsort

geschrieben 03. April 2015 - 18:54

Habe die crucial bestellt. Danke :-)
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   MasterP82 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 204
  • Beigetreten: 30. Juni 12
  • Reputation: 9

geschrieben 04. April 2015 - 01:16

Beitrag anzeigenZitat (Sturmovik: 02. April 2015 - 19:36)

Da gibts die gleichen Probleme bei der 840Evo und auch die neue Pro macht Ärger, nach dem was ich grad so ergoogeln konnte.

Man muss nur lange genug googlen, da findet man immer irgendjemand der Probleme mit irgendwas hat Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.140
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 213

geschrieben 04. April 2015 - 06:45

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 02. April 2015 - 19:53)

Keine gute Idee - die Auslagerungsdatei auf die langsame HDD auszulagern ist kontraproduktiv.



Nicht wirklich.
Wenn die Auslagerung auf der HDD ist, bemerkt man das kaum, bis gar nicht. Das liegt unter Anderem daran, dass eigentlich "nur" die gemischten Schreib-Lese-Zugriffe bei der HDD negativ auffallen. Da Windows "nur" auf "C" meint alles kontrollieren zu müssen, bringt das sogar eine (minimalste) Leistungssteigerung ... bei 4GB RAM.
Bei Windows bringt es ab 2GB bei 32 Bit und 4GB bei 64 Bit IMMER einen Vorteil, die Auslagerung von der Bootplatte weg zu nehmen.
1

#15 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.735
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 470
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 04. April 2015 - 14:31

Zitat

Bei Windows bringt es ab 2GB bei 32 Bit und 4GB bei 64 Bit IMMER einen Vorteil, die Auslagerung von der Bootplatte weg zu nehmen.

Wenn es sich bei der Systemplatte um eine HDD handelt, hast du recht, wenn es sich, wie hier, um eine SSD handelt, bremst du das System aus.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0