WinFuture-Forum.de: Recovery erstellen Notebook Acer - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Recovery erstellen Notebook Acer


#1 Mitglied ist offline   Waldgeist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 149
  • Beigetreten: 01. Mai 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Dezember 2014 - 16:06

Hallo,
Ich habe leider bei der erst Installation vergessen ein Reovery DVD zuerstellen.
Da ja keine Installations DVD mitgeliefert wird beim Notebook von Acer möchte ich jetzt eine erstellen im Fall ich muss das BS mal neu installieren.
Mit welchem Tool kann ich jetzt so was erstellen und muss ich was beachten.
Bitte mal um einen Hinweis wie ich das hin bekomme.
Bei einer Neuinstallation wird da dann auch ein Key verlangt, wenn ja wo beko0mmt man den dann her.
Oder ist das alles beim Recovery dann mit auf der DVD. Reicht da eine 8.5 DVD aus.
Cu
Waldgeist
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.562
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.393
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 19. Dezember 2014 - 16:23

Pauschal schwer zu beantworten.

Was für ein Modell?
Welches Windows ist Vorinstalliert?

Eventuell auch mal auf der Acer Supportseite für das Gerät nachschauen. Gib da seitens der Hersteller verschiedene Herangehensweisen an die Aufgabe. Die meisten bieten da aber Tools an, die entweder schon vorinstalliert sind oder welche man von der Supportseite herunterladen kann.

Ob eine DVD ausreicht, ist schwer zu sagen. Meist werden das mehrere DVDs, wenn man ein Herstellertool verwendet. Kommt darauf an, wie viel in der Recovery Partition tatsächlich gespeichert ist.

Ab Windows 8 kann man z.B. auch die internen Möglichkeiten nutzen, um ein USB-Wiederherstellungslaufwerk zu erstellen. Benötigt dann allerdings einen Stick, welcher die gesamte Recovery Partition aufnehmen kann. Windows 7 bietet da über "Sichern und Wiederherstellen" etwas ähnliches an, ist aber nicht so komfortabel wie bei Windows 8.

Setzt aber alles voraus, dass der Hersteller auch wirklich etwas in die Recovery Partition gespeichert hat. Ist diese leer, sieht es schlecht aus. Hier kann man dann nur ein Backup des gerade installierten Systemes erstellen, aber kein Recovery Medium für eine Neuinstallation.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#3 Mitglied ist offline   Waldgeist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 149
  • Beigetreten: 01. Mai 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Dezember 2014 - 16:29

Danke, werde da mal bei Acer schauen ob die das was dazu schreiben.
Das ist das Modell Acer E5-771G-55ZZ Notebook

Habe was gefunden bei acer Acer

Dieser Beitrag wurde von Waldgeist bearbeitet: 19. Dezember 2014 - 16:33

Cu
Waldgeist
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.562
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.393
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 19. Dezember 2014 - 16:42

Ja, ist also Windows 8.x.

Läuft also alles auf einen USB Stick hinaus. Im Video sieht man eigentlich auch nur das, was im Microsoft Artikel beschrieben ist, nur das das Microsoft Tool hier von einem Acer Tool aufgerufen wird. Das Ergebnis ist aber das Selbe. Man muss halt hier einen USB Stick opfern, welchem man ausschließlich dafür verwendet.

Vorteil hier ist dann aber noch, sofern das System auf der SSD nicht als 'WimBoot' installiert wurde, man die Recovery Partition auf der SSD löschen kann und den Platz nutzen kann. Die Recovery Partition ist ja jetzt auf dem Stick.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#5 Mitglied ist offline   Lutz_1983 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 90
  • Beigetreten: 31. Mai 06
  • Reputation: 1

geschrieben 19. Dezember 2014 - 16:49

an Waldgeist mach es so wie hier beschrieben bei dem Link ist das best was du machen kannst: http://winfuture.de/...chalt,3241.html http://www.chip.de/n...e_64943920.html oder http://www.chip.de/n...s_75000215.html

bitte anworte es ist die beste. nitte antworte mir ob ich dir helfen konnte
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.562
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.393
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 19. Dezember 2014 - 16:53

Nagut, man kann auch eine neue Windows 8.1 DVD herunterladen und damit komplett neu installieren. Davor sollte man aber vorher bei Acer nachschauen, ob man auch wirklich alle Treiber und benötigte Tools von Acer einzeln bekommt. Sollte zwar kein Problem darstellen, aber hatte auch schon Fälle, da gab es in der Richtung wirklich Probleme, da es einzelne wichtige Treiber nirgendswo offiziell aufzutreiben waren oder sie waren nicht signiert.

Ansonsten ist natürlich die Installation über eine original Microsoft DVD die saubere Alternative.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   Waldgeist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 149
  • Beigetreten: 01. Mai 14
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Dezember 2014 - 07:35

Danke Euch für die Antworten, werde das mal alles vesuchen.
Ich besitze ja Windows 8 Pro 32 und 64 Bit Version , habe dafür ja auch den Key.
Da könnte ich ja im Notfall auch dieses verwenden zur Installation und würde mir den Download sparen und key wäre auch gleich vorhanden.
Würde ja das 8.1 nicht mehr benötigen da ja Windows 10 dann installiert wäre.
Müßte zwar dann ein Update von 8.0 auf 8.1 machen aber das wäre ja nicht das Problemn.
Wenn ich mir gleich die 8.1 herunterlade, würde da mein Key zur Installation funktionieren.

Nur jetzt bin ich schlauer und erstelle gleich die Recovery bei erst Installation wenn es mir angeboten wird.

Dieser Beitrag wurde von Waldgeist bearbeitet: 20. Dezember 2014 - 07:37

Cu
Waldgeist
0

#8 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.562
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.393
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 20. Dezember 2014 - 18:44

Beitrag anzeigenZitat (Waldgeist: 20. Dezember 2014 - 07:35)

Müßte zwar dann ein Update von 8.0 auf 8.1 machen aber das wäre ja nicht das Problem.

Nur halt, dass man sich das dann sparen kann. Das Upgrade auf 8.1 macht ja auch nichts anderes, als die DVD herunterzuladen und darüber dann 8.1 neu zu installieren (als Upgrade mit Übernahme der Einstellungen und so).

Beitrag anzeigenZitat (Waldgeist: 20. Dezember 2014 - 07:35)

Wenn ich mir gleich die 8.1 herunterlade, würde da mein Key zur Installation funktionieren.

Ja, seit dem Refresh 4 geht das. Das Setup nimmt hier jetzt auch Windows 8 Keys für die Installation an und man kann sich den Umweg über die generischen Keys sparen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#9 Mitglied ist offline   Lutz_1983 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 90
  • Beigetreten: 31. Mai 06
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Dezember 2014 - 19:01

An waldgeist,

lade dir die 64 bit windows 8.1 Pro runter installiere es auf dem PC oder notbook die windows iso mit der rechten austast anklicken und als Datenrägerabbild brennen wenn das dann ferstig ist die dvd in dvd laufwerk und den PC neustarten udn von dvd booten udn dann das installieren und der windows 8.0 Key also schlüssel geht auch un d ist alles legal und dafür hat es MS ja gemacht bitte um Antwort von dir ok. Weil ich es auch im Novemebr 2014 so gemacht habe und alles hat geklappt

Dieser Beitrag wurde von Lutz_1983 bearbeitet: 20. Dezember 2014 - 19:02

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0