WinFuture-Forum.de: Komme nicht mehr in Windows rein (fehlerhafte Batch) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

Komme nicht mehr in Windows rein (fehlerhafte Batch) AusfŘhrung eines Programms durch Batch in Endlosschleife?


#1 Mitglied ist offline   kuruoshii 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beitrńge: 1
  • Beigetreten: 25. November 14
  • Reputation: 0

geschrieben 25. November 2014 - 13:19

Hallo zusammen :smokin:

Zur Situation:

Ich starte den PC -> Windows 95 fńhrt hoch -> es startet ein DOS-Programm (was auch so eingerichtet / richtig ist)

Nachdem alles gestartet wurde, arbeite ich mit der DOS-Oberflńche und m÷chte sie nach verrichteter Arbeit wieder schlie▀en und zum Desktop zurŘckkehren.

Nun das Problem:
Ich bestńtige das Schlie▀en der Oberflńche -> es erscheint eine Meldung (noch in DOS), dass die Anlage nun abgeschaltet werden kann (bedeutet eigentlich nur, dass sich das DOS-Fenster schlie▀t), jedoch reagiert ddas Fenster nicht und ein Cursor zur manuellen Eingabe von "exit" ist auch nicht vorhanden.

Es wird noch verrŘckter:
Nach etwa 1 Minute, schlie▀t sich das DOS-Fenster automatisch und man kehr zum Desktop zurŘck, ABER die DOS-Oberflńche startet sich erneut, ohne dass ich es beeinflussen kann. Sinnfolglich stecke ich ab dem Punkt in einer Endlosschleife, da sich das Programm permanent selbst neu startet. Einige Male ist es auch passiert, das der PC abschmiert und der komplette PC startet sich neu <_<

Aus reiner Neugierde habe ich den Ordner, der zum Betrieb der Oberflńche notwendig ist, auf einen anderen PC kopiert, auf dem sich jedoch kein Windows befindet. Auf dem wird ausschlie▀lich mit DOS gearbeitet.
Das absurde -> hier lńuft die Oberflńche einwandfrei und lńsst sich problemlos schlie▀en.

Mein L÷sungsansatz:
Ich habe mir bereits die Batch-Datei betrachtet, jedoch kann ich kein Befehl ausmachen, der diesen Neustart veranlassen wŘrde.

Ich muss zugeben, dass ich nach dem Erlebten ziemlich verwirrt bin. Ich wei▀ nun nicht, ob der Fehler in der Batch-Datei liegt oder ob das Problem durch Windows verursacht wird.

Das nun folgende, gibt den Befehl das Programm zu beenden und den dort angezeigten Text auszugeben:

:ENDE
CLS
@ECHO OFF
echo  ╔════════════════════════════════════════════════════════════════════════════╗
echo  ║                                                                            ║
echo  ║                                                                            ║
echo  ║                                                                            ║
echo  ║                  Anlage kann ausgeschaltet werden.                         ║
echo  ║                                                                            ║
echo  ║                  Für Neustart  "Start"  eingeben.                          ║
echo  ║                                                                            ║
echo  ║                                                                            ║
echo  ║                                                                            ║
echo  ║                                                                            ║
echo  ╚════════════════════════════════════════════════════════════════════════════╝
:EXIT
@ECHO ON"sub"



Ich sehe kein Befehl fŘr "Neustart" oder ńhnliches...

Hat jemand von euch einen weiteren Ansatz, wie sich das Problem l÷sen lńsst oder wo ich noch nach dem Problem suchen kann?

Wichtige Anmerkung:
Die von mir angesprochene Oberflńche inkl. Batch-Dateien etc., wurden nicht von mir geschrieben!! Ich habe lediglich das fertige Produkt erhalten!

Ich danke euch im Voraus fŘr eure Hilfe und verbleibe mit freundlichen GrŘ▀en,

Kuruoshii

Dieser Beitrag wurde von kuruoshii bearbeitet: 25. November 2014 - 13:43

0

Anzeige



#2 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gńste

geschrieben 27. November 2014 - 23:29

@ECHO ON"sub"

find ich merkwŘrdig.

Ist das die gesamte Batch?
0

#3 Mitglied ist offline   erso 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beitrńge: 28
  • Beigetreten: 21. Februar 13
  • Reputation: 3

geschrieben 13. Dezember 2014 - 20:17

In dem Ausschnitt der Batch-Anweisung befindet sich tatsächlich kein Neustart. Allerdings seh ich hier auf Anhieb, dass die Sprungmarke ":ENDE" doppelt deklariert wurde und "@ECHO ON" mit einer ungültigen Zeichenkette dahinter versehen wurde.
Um sich der Lösung zu nähern würde ich das "sub" mal wegnehmen und eventuell mal schauen, warum es hier 2x :ENDE gibt - macht einfach keinen Sinn.

Dieser Beitrag wurde von erso bearbeitet: 13. Dezember 2014 - 20:17

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gńste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0