WinFuture-Forum.de: Display-Problem Dell Vostro 1500 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Display-Problem Dell Vostro 1500 Display flimmert und wird dann dunkel


#1 Mitglied ist offline   disastR 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 11. November 14
  • Reputation: 0

geschrieben 11. November 2014 - 00:58

Hallo,

das Display meines Vostro 1500 (gekauft 2007) funktioniert nicht mehr korrekt.

Es fing damit an, dass die Helligkeit nicht mehr konstant war und der Bildschirm leicht flimmerte.
Zwei Tage später kam es zu starkem Flimmern, bis der Bildschirm schlagartig dunkel wurde. Allerdings nicht komplett schwarz; bei genauem Hinsehen erkennt man, dass alles noch dargestellt wird, nur viel zu dunkel.
Ein "Reset" des Displays (Laptop zu- und wieder aufklappen) führt dazu, dass das Bild für einige Sekunden da ist, dann flimmert und anschließend wieder dunkel wird. Das ist immer noch beliebig wiederholbar (ca. 3 Wochen nach Beginn der Probleme). Manchmal hält das Display auch einige Minuten durch.
Das Flimmern geht mit einem hochfrequenten "Surren" einher, das aufhört, sobald der Bildschirm dunkel ist.

Ich habe mich etwas belesen, bin mir aber nicht sicher, ob es der Inverter (günstige Reparatur) oder die Displaybeleuchtung (teure Reparatur) ist.

Obwohl der Laptop ziemlich alt ist, möchte ich ihn noch ein paar Jahre lang benutzen, ein Neukauf kommt aktuell eher nicht infrage.

Kennt sich jemand aus und weiß, was das Problem ist?

Danke im Voraus!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 71
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Remscheid
  • Interessen:computer,musik,internet

geschrieben 11. November 2014 - 09:59

Erst mal würde ich das Displayanschlusskabel abziehenvom Display und wieder aufstecken und es bewegen um zu sehen, ob dort vielleicht der Aussetzfehler liegt.
Meist liegt es daran.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.368
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 902
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 11. November 2014 - 10:32

2007er Notebooks haben meist noch Displays mit CCFL-Hintergrundbeleuchtung. Das beschrieben "surren" deutet auch in diese Richtung.

Würde fast sagen, dass entweder der Inverter oder - ehr unwahrscheinlich - die CCFL-Röhre des Displays defekt ist.

Röhren-Hintergrundbeleuchtung ist ja im Grunde nichts anderes als diese Leuchtstofflampen in Büros. Alte mit KVG (Konventionelles Vorschaltgerät) haben noch Spulen und "surren" bspw. auch wenn diese kaputt gehen und die Röhre fängt an zu flimmern.

Das Flimmern kommt dann daher, da das Vorschaltgerät (bei Notebooks eben der Inverter) nicht mehr stabil die erforderliche Spannung liefert.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 11. November 2014 - 10:33

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0