WinFuture-Forum.de: Windows 10 - Smalltalk - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 92 Seiten +
  • « Erste
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • Letzte »

Windows 10 - Smalltalk Rund um die Entwicklung von Windows

#1156 Mitglied ist offline   Michael41a 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 208
  • Beigetreten: 01. Juli 07
  • Reputation: 21
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Juni 2016 - 14:00

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 06. Mai 2016 - 20:42)

Und danach dann, Windows fährt stündlich runter, wenn kein MS-Konto eingerichtet ist und dieses binnen 60 Minuten keinen Kontakt zum Windows Store bekommt. :ph34r:


Sich jetzt ein paar Sachen ausdenken, mit denen man Microsoft schlecht machen kann, ist aber auch nicht so der Bringer, oder? Ich meine, dann könnte ich auch sagen: "Und danach dann, die Post haut mit dem Hammer auf jedes Paket drauf" - wenn ich sonst nichts habe, was ich gegen die Post sagen könnte.

Wie sieht denn die Alternative zu Windows aus? Ich habe mal Linux ausprobiert. Von 2004 bis 2006, also drei lange Jahre, hatte ich ausschließlich Debian. Als KDE 3.5 dann eingestampft wurde, bin ich zurück zu Windows.

Bei Linux hat sich ja eine Menge getan, alles ist viel leichter einzurichten, allerdings sollte man sich überlegen, inwieweit man den selbstgebastelten Treibern trauen sollte. Ich habe kürzlich das neuste Ubuntu per DVD gestartet. Danach war mein DVD-Laufwerk Schrott. Okay, kann Zufall sein, aber gehen wir zu Linux Mint 17.3: Mein Scanner - LIDE 110, ein ehemals von Linux gut unterstützter Scanner - blieb krachend mitten im Scanvorgang stehen (kann man gerne nach googeln, ist nicht nur bei mir so, und das Problem gibt es bei LIDE-Scannern seit Jahren, ohne daß was unternommen wird; dabei liefen die mal gut unter Linux). Zum Glück war er nicht kaputt, was ich vom DVD-LW nicht sagen kann. Das mußte ich für rund 40 Euro austauschen.

Also, ich wiederhole die Frage: Was ist die Alternative? Überteuertes Apple, wo ich die Hardware vorgeschrieben kriege?

Davon mal abgesehen, sind die Zeiten, wo Microsoft große Sprünge machen konnte, vorbei. Der PC wird immer mehr zur Nebensache. Selbst die Office-Version mit Outlook kriegt man per Abo für 'n Appel und 'n Ei nachgeworfen (kürzliches Amazon-Angebot: 49 Euro für ein Jahr), weil Mails heute per Browser oder Smartphone abgeholt werden. Jedenfalls von der Mehrzahl der Otto-Normal-User.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
0

Anzeige



#1157 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 04. Juni 2016 - 16:07

Hast Du auch geschaut, worum es da ging, als ich das schrieb? :huh:

Ich nehm gerne Windows, zumindest da wo es paßt; mancherorts paßt es gut, anderorts eher nicht und es gibt keinen Grund, das sozusagen "unpassend" zu prügeln. BIND auf Windows ist genauso albern wie Samba Domain Controller; klar kann man das machen, aber... abgesehen von proof-of-concept hat man nix davon.

Das Apple-Ökosystem gefällt mir auch sehr gut. Es hat nur einen Haken: Apple. Oder genauer, deren Produktpolitik. Die hat mir schon seit jeher unangenehm aufgestoßen.

Und wenn jetzt Microsoft anfängt, alberne und konträre Produktpolitik zu betreiben, behalte ich mir vor, Windows durchaus zu mögen und zu verwenden und Microsoft's Gebahren aber nicht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#1158 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.476
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.370
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 17. Juli 2016 - 16:27

Mh? 14393.0 mit ZDP? Könnte das die Final werden? Mh? Mal schauen, ob die noch so kommt.

Für die XBOX wurde ja noch schnell die 14391.1001 hinterher geschoben.

Wird spannend die Tage.

---

Aber das Problem mit den sich nicht aktualisierend Kacheln (Mail und Kalender) auf dem Phone scheint es da in der 14390.0 auch noch zu geben. Auf dem Tablet scheint es zu funktionieren.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#1159 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. Juli 2016 - 23:41

Französische CNIiL fordert von Microsoft Stopp der Windows 10-Datenerfassung
http://www.borncity....datenerfassung/

Bin sehr gespannt inwiefern das Auswirkungen haben wird und wenn ja was für welche.
0

#1160 Mitglied ist offline   chris899 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 27
  • Beigetreten: 15. August 14
  • Reputation: 0

geschrieben 18. August 2016 - 10:49

Gibt es irgendwelche Tipps was man machen kann, wenn angezeigt wird das Updates zur Verfügung stehen aber der Download immer bei 0% steht ?
Ich habe hier ein nicht sehr häufig genutztes Notebook, Windows war also auf einen etwas älteren Stand so ca. zwei Monate alt. Nun wollte ich das Anniversary Update einspielen lassen und das Notebook auf den neusten Stand bringen.

Gestern Abend dann also die Updatesuche gestartet, es wurde einiges gefunden und bereits runtergeladen. Als der Download bei 100% war sollte dann ein Neustart gemacht werden damit Updates fertig installiert werden konnten. Nachdem Neustart wurden dann weitere Updates gefunden u.a. einige für Office. Seit gestern Abend steht aber die Downloadanzeige bei 0%. Heute morgen läuft das Notebook nun auch schon einige Stunde aber die Anzeige sagt immer noch 0%.

Edit: Hat sich erledigt. Jetzt lief der Download endlich durch.

Dieser Beitrag wurde von chris899 bearbeitet: 18. August 2016 - 11:58

0

#1161 _frengiferengi_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 02. September 2016 - 17:31

Ja, da braucht man Geduld! Der upload bleibt eifach stehen, aber irgendwie geht doch was, wird nur nicht angezeigt! Einfach mal Neustarten bei solchen Problemen, oder warten! Sehr lange warten!
0

#1162 Mitglied ist offline   Flo.R 

geschrieben 23. September 2016 - 16:26

Beitrag anzeigenZitat (Demonia: 27. August 2014 - 07:27)

Wenn ich mich nach den Meinungen zu W8 gerichtet hätte, hätte man das ja wohl auch eher nicht kaufen sollen und ich hab es trotzdem gemacht und bin sehr zufrieden mit meinem Tablet PC.

Wenn du mich fragst, ist Win8 auf Tablets ja noch auszuhalten, am Desktop-PC aber eher zum Kotzen...meiner Meinung nach zumidest :D
0

#1163 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 366
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. September 2016 - 18:49

Beitrag anzeigenZitat (Flo.R: 23. September 2016 - 16:26)

Wenn du mich fragst, ist Win8 auf Tablets ja noch auszuhalten, am Desktop-PC aber eher zum Kotzen...meiner Meinung nach zumidest :D


Ich find 8.1 auf meinem Hauptrechner super und um Welten besser als dieses Inkonsistente Windows10 auf meinen 3 Testkisten
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#1164 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 24. September 2016 - 08:32

Agreed.

Inzwischen scheint sich auch herauszukristallisieren: bei Win7 und Win8 wußte man, was man hatte; entweder man mochte das oder man mochte es nicht und hat entsprechend das jeweils Andere verwendet.

Aber Win10 macht mehr und mehr den Eindruck, einem konstanten Prozeß der Verschlimmbesserung ausgesetzt zu sein. Ich für mein Teil fand Win10-10240 noch relativ passabel; 10586 verschob das ein bissel und jetzt mit der 14393 frag ich mich, wo das hinführen soll.

Inzwischen hab ich 7 und 8 und 10 hier gemeinsam installiert und bin so relativ zufrieden damit. Wenn doch mal was fehlen oder nicht gefallen sollte wird halt der Rechner 'umgebootet'.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#1165 Mitglied ist offline   Damian21 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 19. Dezember 16
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Dezember 2016 - 19:50

Guten abent! ich hab eine Frage, ich hab gelesen dass viele gegen win 10 etwas haben. Warum ist das?
0

#1166 Mitglied ist offline   Dupcheck 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 31. Januar 17
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Januar 2017 - 20:11

Hallo!

Hier mein erster kleiner Erfahrungsbericht:

Zu Beginn muss ich noch erwähnen, dass ich jetzt etwa 5 oder 6 Jahre keinen Desktop mehr hatte. Vorher war ich XP/Vista/7-Switcher bzw habe irgendwann nur noch Notebook mit Vista/7 und die letzten 2, 3 Jahre eigentlich alles nur noch mit dem Handy gemacht.
Jetzt bot sich mir die Gelegenheit einen neuen Rechner mit halbwegs aktueller Hardware aufzubauen und ich entschied mich direkt für Win10, ohne es zu kennen, einfach weil ich das aktuellste haben und mal testen wollte.

Nach der Installation fiel mir direkt auf, wie schnell es installiert war und wie das System ohne jegliche aufgedrückten Klickorgien einfach alles brav installiert hat. Zeit beim Booten echt nicht schlecht, ich freue mich auf die SSD jetzt umso mehr, die ich mir bald mal zulegen werde. (Das ging echt fix.)
Einziges Problem: Es gibt keine Treiber aus dem Hause ATI, weswegen ich erhebliche Probleme hatte: cs:go konnte ich weder sauber beenden, noch per Wintaste das Programm wechseln. Blackfreeze und ich musste die Kiste neu starten.
Hätte ich mich mal vorher etwas schlau gemacht! Da gibt's ein riesiges Update! Gut! Gut? Leider nicht: Das Redstoneupdate lies sich nicht über Win installieren, also musste der Stick her. Das dämpfte meine neue Freude über Win10.
-Seit Redstone: Das System hat eigenständig einen Treiber installiert, womit es arbeiten kann, keine Abbrüche mehr, durchgängig 300 fps.

Aussehen und Gefühl
Das Design gefällt mir auf Anhieb. Die Mischung von Kacheln und alt bewährtem find' ich Chic. Das System reagiert (i.d.R. ^^) recht fix, wenn ich z.B. plötzlich mal die Wintaste drücke zum Beispiel. Taskmanager und das Kopieren von Dateien (mit großer Grafik) gefällt mir. Der Energiemodus ist endlich einer, den man auch nutzen mag. Bei Reaktivierung ist die Kiste in unter 10 Sekunden (5-8 etwa) wieder voll da und es trägt auch keine kleinen laggs hinterher. (Ich hoffe, ihr versteht was ich meine)


Bisher gefällt mir dieses Windows. Habe es jetzt 3 Wochen.

Peace.
0

#1167 Mitglied ist offline   Langi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 428
  • Beigetreten: 04. Januar 14
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Februar 2017 - 11:28

Win 10 entwickelt sich wirklich weiter. Hab gestern mal mein Notebook mit einer grösseren SSD aufgerüstet.

Erstmal war ich positiv überrascht, dass mir übers Update sämtliche Treiber angeboten wurden, die ich mir vor einem Jahr noch mühsam zusammensuchen musste, aber dann kam die richtige Überraschung:

Windows 10 wollte auch Geräte installieren, die da mal vor Monaten dran waren. Externe Tastatur usw.

Sieht man mal, was doch noch so alles gespeichert wird, wenn man einen Microsoft Account nutzt, obwohl man W10Privacy nutzt.

Auch schön, die WLan Taste schaltet jetzt gleich in den Flugmodus.

Dieser Beitrag wurde von Langi bearbeitet: 02. Februar 2017 - 11:39

0

#1168 Mitglied ist offline   humaniac 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 18. Januar 16
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln

geschrieben 06. März 2017 - 15:01

Bevor man Windows 10 überhaupt nutzt, sollte man sich darüber gewiss sein, auch die passende Hardware zu haben. Was ich damit meine, sind nicht ext. angeschlossene Geräte, sondern der PC-, Notebook- bzw. Tablet-Typ. Kauft man sich z.B. direkt eines von Lenovo oder Acer, ist man eigentlich auf der ... dunklen Seite der Macht, hätte ich jetzt beinahe geschrieben... auf der sicheren Seite, denn diese Unternehmen können es sich nicht leisten, dass das meistgenutzte Betriebssystem darauf nicht ordnungsgemäß läuft.

Bei anderen Gerätetypen, sagen wir mal ...nicht abwertend gemeint... Chinaware, wo schon mal verwegene Partitionen etc. auftauchen, könnte, wie einen Post weiter oben bereits dargestellt, z.B. plötzlich die Sidebar oder die Taste zum Wechsel von Desktop- auf Tabletmodus nicht mehr funktionieren, und dies waren jetzt eher harmlose Fehler.
0

#1169 Mitglied ist offline   Paradise 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 639
  • Beigetreten: 13. September 06
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Nähe Frankfurt
  • Interessen:Audio-Animatronic, Arduino, Konsolen, Handhelds, Elektronik, Computer, Bodybuilding, Web design, 3D CAD...

geschrieben 06. März 2017 - 19:35

Beitrag anzeigenZitat (Langi: 02. Februar 2017 - 11:28)

Erstmal war ich positiv überrascht, dass mir übers Update sämtliche Treiber angeboten wurden, die ich mir vor einem Jahr noch mühsam zusammensuchen musste, aber dann kam die richtige Überraschung:

Windows 10 wollte auch Geräte installieren, die da mal vor Monaten dran waren. Externe Tastatur usw.

Mit ein Grund warum ich zu 8.1 zurück bin. Ich will meine Treiber selbst wählen und wissen welche installiert sind. Diese werden immer direkt vom Hersteller geladen und ab und zu geschaut obs neue gibt.
Bei 10 ist es mir passiert das Mikrocontroller nicht mehr funktionierten weil man mir irgentwelche Treiber installiert hat.

Treiber für Maus und Tastatur wurden noch nie installiert. Da darf man dann erst mal wieder Autostart ausmisten weil man irgendwelche Icons neben der Uhr hat die kein Mensch braucht.
Wenn ich Rechner von bekannten sehe haben die immer 20 Sachen im Systray und wundern sich das der PC ne Minute zum hochfahren braucht.
Ich würde sagen, ungefähr ein halbes Gramm zu schwer am Griff.

You know the problem with these gyms now? Health clubs for waffle eatin’ pussies.
0

#1170 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.410
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 329

geschrieben 06. März 2017 - 21:20

Beitrag anzeigenZitat (Paradise: 06. März 2017 - 19:35)

Wenn ich Rechner von bekannten sehe haben die immer 20 Sachen im Systray und wundern sich das der PC ne Minute zum hochfahren braucht.

Manchmal hilft es auch nicht einfach jede Software zu installieren die irgendwie nützlich klingt und dann hilft es auch nicht die nur aus dem Autostart zu nehmen. Wenn man sich auch nur ein bisschen Mühe gibt, dann kann man den PC sehr lang sauberhalten.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

Thema verteilen:



1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0