WinFuture-Forum.de: Battlefield 4 - Nach neuinstallation Lags/Rubberbanding - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spiele
Seite 1 von 1

Battlefield 4 - Nach neuinstallation Lags/Rubberbanding


#1 Mitglied ist offline   ditechracer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 25. Januar 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Altenstadt

geschrieben 30. Juli 2014 - 11:07

Hallo liebe Community,

heute habe ich ein komisches Problem. Ich habe gestern meinen Laptop neu installiert (Daten Siehe Siagnatur).

Ich Spiele oft Battlefield 4 Auf dem Gerät. Es lief immer flüssig ohne Probleme, bis gestern.

Ich habe Windows 8.1 neu installiert. Alle Treiber drauf, dann alle Windows Updates.

Dann habe ich Battlefield 4 wieder drauf gemacht. Ich wollte endlich Zocken und dann das:

Ca. ein mal Pro Minute Sackt die GPU Leistung auf ein Minimum ab. Resultat sind Lags als hätte ich nen 999er Ping. Kann mich also kaum bis gar nicht bewegen. Die FPS sind allerdings gleichbleibend in dieser Zeit. Die Lags halten 2-4 Sekunden an. Danach kann ich wieder ganz normal Zocken bis dann nach ca. ner Minute wieder das gleiche Passiert.

Kann mir da jemand nen guten Rat geben? Bin mittlerweile ziemlich Ratlos.

LG Tim

Habs mal aufgezeichnet:

Dieser Beitrag wurde von ditechracer bearbeitet: 30. Juli 2014 - 13:55

Mein Notebook GT72 6QD Dominator
CPU: Intel® Core™ i7-6700HQ / 2.6 GHz - Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX970M 6GB - RAM: 16GB DDR4-2133 - Laufwerke: 500GB 2,5" SSD Samsung, 250GB M2 SSD Samsung - Sonstiges: 6x USB 3, USB-C, Windows 10 Pro, 17,3", SteelSeries Keyboard

Mein PC
CPU: Intel i7-4790K - Grafikkarte: GTX1080Ti 11GB GameRock Premium - 16GB DDR3-1600 RAM - 2x 500GB 850EVO SSD - 1x 1TB Samsung SSD - 2x 1TB Samsung HDD - ASRock Z97 Killer Board - M-Audio Audiophile 24/96 - Windows 10 Pro - Sonstiges: Roccat Horde AIMO Tastatur, Kone AIMO Remastered, Roccat Sense AIMO XXL Mauspad, Roccat Torch Kondensator Mic, 2x AOC 24" 144Hz Monitore, Logitech G930 Headset
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ditechracer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 25. Januar 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Altenstadt

geschrieben 30. Juli 2014 - 11:48

Hmm, habs jetzt nochmal überwacht, scheint doch nicht an der GPU zu liegen. Hab BF4 mal im Fenstermodus gespielt das ich die GPU Überwachung direkt im Auge habe. Aber als die Lags kamen, war die GPU auf 70% das ist OK.

Also weiter auf Fehlersuche gehen. Wenn jemand nen Tipp hat bitte melden.

Dieser Beitrag wurde von ditechracer bearbeitet: 30. Juli 2014 - 13:04

Mein Notebook GT72 6QD Dominator
CPU: Intel® Core™ i7-6700HQ / 2.6 GHz - Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX970M 6GB - RAM: 16GB DDR4-2133 - Laufwerke: 500GB 2,5" SSD Samsung, 250GB M2 SSD Samsung - Sonstiges: 6x USB 3, USB-C, Windows 10 Pro, 17,3", SteelSeries Keyboard

Mein PC
CPU: Intel i7-4790K - Grafikkarte: GTX1080Ti 11GB GameRock Premium - 16GB DDR3-1600 RAM - 2x 500GB 850EVO SSD - 1x 1TB Samsung SSD - 2x 1TB Samsung HDD - ASRock Z97 Killer Board - M-Audio Audiophile 24/96 - Windows 10 Pro - Sonstiges: Roccat Horde AIMO Tastatur, Kone AIMO Remastered, Roccat Sense AIMO XXL Mauspad, Roccat Torch Kondensator Mic, 2x AOC 24" 144Hz Monitore, Logitech G930 Headset
0

#3 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44
  • Wohnort:Hennef bei Köln

geschrieben 30. Juli 2014 - 13:38

Spielst du über Wlan und ist in dem Gerät eine Wlan Karte von Intel?
0

#4 Mitglied ist offline   ditechracer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 25. Januar 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Altenstadt

geschrieben 30. Juli 2014 - 13:49

jap, ich spiele schon immer über WLAN. Habe ne Killer Netzwerkkarte drin. Damit gabs noch nie Probleme, die dinger haben so gut wie keine latenz.
Mein Notebook GT72 6QD Dominator
CPU: Intel® Core™ i7-6700HQ / 2.6 GHz - Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX970M 6GB - RAM: 16GB DDR4-2133 - Laufwerke: 500GB 2,5" SSD Samsung, 250GB M2 SSD Samsung - Sonstiges: 6x USB 3, USB-C, Windows 10 Pro, 17,3", SteelSeries Keyboard

Mein PC
CPU: Intel i7-4790K - Grafikkarte: GTX1080Ti 11GB GameRock Premium - 16GB DDR3-1600 RAM - 2x 500GB 850EVO SSD - 1x 1TB Samsung SSD - 2x 1TB Samsung HDD - ASRock Z97 Killer Board - M-Audio Audiophile 24/96 - Windows 10 Pro - Sonstiges: Roccat Horde AIMO Tastatur, Kone AIMO Remastered, Roccat Sense AIMO XXL Mauspad, Roccat Torch Kondensator Mic, 2x AOC 24" 144Hz Monitore, Logitech G930 Headset
0

#5 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44
  • Wohnort:Hennef bei Köln

geschrieben 30. Juli 2014 - 13:59

Ich vermute dennoch, dass das Problem am Wlan liegt. Windows 8 und 8.1 sind in Sachen WLan Treiber sehr speziell. Hast du nen 0815 Wlan Stick, mit dem du es mal testen kannst?

Das Problem ist halt auch, dass Battlefield 4 immer noch recht verbuggt ist. Da kann man nie so genau sagen, ob es jetzt ein Battlefield Problem oder ein PC Problem ist :D

Eventuell ist auch der Netzwerkstack im Spiel einfach nur falsch eingestellt.

Dieser Beitrag wurde von LoD14 bearbeitet: 30. Juli 2014 - 14:01

0

#6 Mitglied ist offline   ditechracer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 25. Januar 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Altenstadt

geschrieben 30. Juli 2014 - 14:04

ich hab schon nen stick.. aber der hat beim zocken immer probleme gemacht. Esrt seit dem ich das notebook hier mit Killer wlan habe spiele ich über wlan. Das komische an der sache ist ja, dass ich vorgestern noch ohne Probleme zocken konnte. Dann gestern windows neu drauf, und schon waren die Probleme da.

Wenns hart auf hart kommt deinstalliere ich BF4 nochmal und lade es komplett neu runter.. hatte die Installations Dateien von der alten installation mit rüber genommen.
Mein Notebook GT72 6QD Dominator
CPU: Intel® Core™ i7-6700HQ / 2.6 GHz - Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX970M 6GB - RAM: 16GB DDR4-2133 - Laufwerke: 500GB 2,5" SSD Samsung, 250GB M2 SSD Samsung - Sonstiges: 6x USB 3, USB-C, Windows 10 Pro, 17,3", SteelSeries Keyboard

Mein PC
CPU: Intel i7-4790K - Grafikkarte: GTX1080Ti 11GB GameRock Premium - 16GB DDR3-1600 RAM - 2x 500GB 850EVO SSD - 1x 1TB Samsung SSD - 2x 1TB Samsung HDD - ASRock Z97 Killer Board - M-Audio Audiophile 24/96 - Windows 10 Pro - Sonstiges: Roccat Horde AIMO Tastatur, Kone AIMO Remastered, Roccat Sense AIMO XXL Mauspad, Roccat Torch Kondensator Mic, 2x AOC 24" 144Hz Monitore, Logitech G930 Headset
0

#7 Mitglied ist offline   ditechracer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 25. Januar 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Altenstadt

geschrieben 30. Juli 2014 - 18:06

Problem behoben!!! Ich analysiere gerade noch die genaue Ursache, aber es sieht danach aus als ob ein MSI Treiber Schuld ist. Melde mich nochmal wenn ich 100% sicher bin.
Mein Notebook GT72 6QD Dominator
CPU: Intel® Core™ i7-6700HQ / 2.6 GHz - Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX970M 6GB - RAM: 16GB DDR4-2133 - Laufwerke: 500GB 2,5" SSD Samsung, 250GB M2 SSD Samsung - Sonstiges: 6x USB 3, USB-C, Windows 10 Pro, 17,3", SteelSeries Keyboard

Mein PC
CPU: Intel i7-4790K - Grafikkarte: GTX1080Ti 11GB GameRock Premium - 16GB DDR3-1600 RAM - 2x 500GB 850EVO SSD - 1x 1TB Samsung SSD - 2x 1TB Samsung HDD - ASRock Z97 Killer Board - M-Audio Audiophile 24/96 - Windows 10 Pro - Sonstiges: Roccat Horde AIMO Tastatur, Kone AIMO Remastered, Roccat Sense AIMO XXL Mauspad, Roccat Torch Kondensator Mic, 2x AOC 24" 144Hz Monitore, Logitech G930 Headset
0

#8 _detox274_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. Juli 2014 - 11:13

Naja, manchmal kann es auch sein, dass die Festplatte zu voll ist und den gesamten PC ausbremmst... Das war bei mir der Fall. Ansonsten sollte man auch den Arbeitsspeicher und die Internetverbindung prüfen
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0