WinFuture-Forum.de: 2 Neue Festplatten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

2 Neue Festplatten


#1 Mitglied ist offline   Homerist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Eberswalde

geschrieben 10. Juni 2014 - 10:53

Hallihallo

da sich eine von meinen beiden 1 TB Festplatten langsam verabschiedet mit fehlerhaften Sektoren suche ich nun Ersatz.

Gesucht wird:

2 Festplatten mit bestes P/L Verhältnis
Lange Laufzeit
Günstig

Budget: maximal 150 Euro weniger ist besser ;)

Was ich noch am überlegen bin mit 2 Festplatten ein Raid zu machen. Da ist dann noch die Frage welches Raid wäre das beste das man mit 2 Festplatten machen kann. Lohnt sich es überhaupt? (Windows liegt auf einer SSD)
Als Mainboard ist ein Gigabyte GA-970A-UD3 verbaut.


Die Festplatten dienen als Daten und Spiele Speicher.

Ich danke schonmal
Eingefügtes Bild

Rechtschreibfehler schenke ich euch :)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.789
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 482
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 10. Juni 2014 - 11:15

Preisgünstig: klick

Hochwertig: klick
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#3 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.186
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 232
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 10. Juni 2014 - 11:18

Na 1TB Festplatten sind viel zu teuer im P/L Verhältnis. Da machen 2TB+ deutlich mehr Sinn. Ich habe gestern gar 4TB gekauft ;). Man kann nie genug haben.

Zitat

Lohnt sich es überhaupt?
Na mit 2 Festplatten und dem Board wird wohl nur RAID 0 oder 1 gehen. Und RAID 0 schreibt ja auf beide HDDs gleichzeitig, somit sind alle Daten bei Ausfall einer Festplatte weg. Ein RAID 1 spiegelt die Daten 1:1. Dann hast Du zwar effektiv 2TB/4TB gekauft; kannst aber nur 50% effektiv nutzen.

Geht allerdings eine HDD defekt, sind alle Daten noch da. Ein RAID 1 ist aber kein Backup, denn löschst Du versehentlich Daten von HDD 1 werden sie auch auf HDD 2 simultan gelöscht. Deshalb sollte man zum RAID 1 noch ein Backup fahren. Gerade Bilder sind in der digitalen Zeit verdammt wichtig, da sie wohl niemand mehr druckt und was weg ist, ist weg!

Liste aller HDDs ab 1TB, sortiert nach Preis/GB aufsteigend (3TB sind momentan im P/L Verhältnis die beste Option)

Toshibas würde ich nicht kaufen, da es keine Garantie auf Bulkware für Endverbraucher gibt. Wenn es als reiner Dategrab dient würde ich die WD Green testen.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 10. Juni 2014 - 11:20

0

#4 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.698
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln Stadtbezirk 4
  • Interessen:ja

geschrieben 10. Juni 2014 - 11:24

Beitrag anzeigenZitat (Homerist: 10. Juni 2014 - 10:53)

Was ich noch am überlegen bin mit 2 Festplatten ein Raid zu machen. Da ist dann noch die Frage welches Raid wäre das beste das man mit 2 Festplatten machen kann. Lohnt sich es überhaupt? (Windows liegt auf einer SSD)

Also ein RAID um z.B. die Geschwindigkeit zu steigern sehe ich hier erstmal nicht. Windows liegt schon auf einer SSD und Spiele benötigen so etwas nicht wirklich. Bei Datengrab könnte höchstens noch eine gespiegelte Variante interessant sein, falls sensible oder wichtige Daten nicht verloren gehen dürfen.
0

#5 Mitglied ist offline   Homerist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Eberswalde

geschrieben 10. Juni 2014 - 11:28

Hey danke für die ausführliche Antwort @Daniel

Also im Moment habe ich 2 WD Green drin. Aber irgendwie bin ich von die nicht so überzeugt. Ich hab sie damals hier im Forum gebraucht gekauft ohne "Smart Fehler". Aber ca 2 Monate danach fing sie dann an mit C7 Fehler und jetzt halt die Fehlerhaften Sektoren.

Raid 0 hatte ich damals schon mit den Festplatten aber das war mir dann doch ein wenig heikel gewesen. Ein Backup meiner wichtigen(!) Daten kann ich ja immer noch auf der einen 1 TB platte machen. Diese sollte ja nach Möglichkeit dann nicht unbedingt ersetzt werden.

Also bleibt mir ja als Hersteller dann ja nur noch WD und Seagate. Richtig? Gibt es bei Seagate auch "besondere" Festplatten mit der man gute Erfahrung gemacht hat. Besonders jetzt auf dich bezogen.

*Edit

@Levellord

also meinst du eher Raid 1?

Dieser Beitrag wurde von Homerist bearbeitet: 10. Juni 2014 - 11:30

Eingefügtes Bild

Rechtschreibfehler schenke ich euch :)
0

#6 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.186
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 232
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 10. Juni 2014 - 11:37

Zitat

Richtig? Gibt es bei Seagate auch "besondere" Festplatten mit der man gute Erfahrung gemacht hat. Besonders jetzt auf dich bezogen.
Das sind die zwei großen Hersteller, die bleiben. In meinem Gaming PC habe ich eine 500GB von Seagate. Die läuft bisher auch ohne Probleme.

Festplatten an sich ist halt so ein Thema. Es gibt keine garantierte Sicherheit gegen Ausfälle. Die eine Serie ist sehr gut, aber auch hier kann es zu Ausfällen kommen, während eine andere Serie bereits von Anfang einen Fehler im Design hat.

Ich würde ja auch mal bei amazon.de nach Bewertungen schauen und auch bei geizhals.de stehen schon einige Kommentare drin. Sind die überwiegend positiv sehe ich da keine Bedenken. Es gibt immer jemanden, der Pech oder ein Montagsgerät hat.

Aus dem Grund fährt man ja RAID 1 und Backups.
0

#7 Mitglied ist offline   Homerist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Eberswalde

geschrieben 10. Juni 2014 - 11:41

Ich danke dir für die sehr schnelle Hilfe. Dann werde ich mich mal weiter bei Geizhals umsehen. Mal gucken ob ich was finde.

Du hast mir sehr geholfen. Danke
Eingefügtes Bild

Rechtschreibfehler schenke ich euch :)
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 10. Juni 2014 - 11:47

Festplatten kauft man grundsätzlich nicht gebraucht. :wink:

HGST ist immer eine Option. Ich würde persönlich allerdings auch eher Richtung WD schauen... je nachdem, wie schnell sich die Daten ansammeln, wäre unter Umständen sogar eine größere Festplatte statt zwei kleiner die bessere Option.

RAID.... mh.

R0 ist blödsinnig. Gründe sind ja schon genannt worden.
R1... wenn es wirklich nur Spiele sind, insbesondere Steam-Spiele, ist R1 auch blödsinnig. Ob man im Falle eines Ausfalles jetzt darauf warten muß, daß das RAID resynchronisiert wurde oder ob man darauf wartet, daß die Spiele neu runtergeladen wurden, nimmt sich überhaupt nix. verdoppelt den Preis bezogen auf Speicherplatz, und bei einfach zu beschaffenden Daten lohnt sich das nicht.

Anders sieht es natürlich aus, wenn da selbst-generierte Inhalte drauf liegen (sollen): gemachte Fotos, selbstgedrehte Videos, selbstgeschriebene Dokumente oder dergleichen. Also alles, was man nicht nur schwierig, sondern gar nicht wiederbekommt, wenn da was kaputtgeht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Homerist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Eberswalde

geschrieben 10. Juni 2014 - 13:12

Ja ich weiß Ralphs aber das war damals die einzigste Option gewesen für den preis ;)

Welche Daten liegen den dort drauf: Fotos, Fotos, Fotos und Musik. Dann kommen noch diverse Image-Dateien und mein Windows Backup.

Die Spiele sind größtenteils Uplay,Steam und Origin
Eingefügtes Bild

Rechtschreibfehler schenke ich euch :)
0

#10 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 10. Juni 2014 - 13:35

Wenn da Backups mit dabei sind, ist ein RAID1 vielleicht gar nicht mal so schlecht. Muß man sich überlegen, wie die Situation wäre, wenn das Backup jetzt nicht mehr verwendbar wäre. *** :huh:

In dem Fall wären für den Preis wohl zwei WD Purple 2GB für ~ 150 Euronen, die etwas bessere, zwei WD Green 2TB für etwa 140 Euronen die etwas günstigere Wahl. Da hat man dann einfache Ausfallsicherheit.
Zum Vergleich: eine WD Green 4TB wären 125 Euronen, also doppelte Kapazität für weniger Geld - aber halt ohne jede Ausfallsicherheit.

Wie gesagt, muß man sich überlegen, ob und was einem das Plus an Ausfallsicherheit wert ist.


*** Was übrigens immer eine Option ist. Insbesondere, wenn der Datenträger bereits fehlerhaft ist.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 10. Juni 2014 - 13:38

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Homerist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Eberswalde

geschrieben 10. Juni 2014 - 16:14

Das Windows-Backup ist nur Obligatorisch :D Hab es seit 4 Jahren noch nie gebraucht da ich nie so ein Problem hatte das sich Windows nicht mehr starten lies.

Gut also dann werden es bestimmt 2x2 TB Platten. Jetzt nur noch einen "guten" Hersteller finden und dann wird bestellt. Die eine 1TB Platte die ich noch drin habe wird dann ja noch weiter genutzt als "Backup vom Backup" :D
Eingefügtes Bild

Rechtschreibfehler schenke ich euch :)
0

#12 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 10. Juni 2014 - 17:05

@Ralph
Wieso ausgerechnet die WD Purple? Das ist ne Langläuferplatte wie die Red, allerdings für simultane Schreibzugriffe mehrerer Threads ausgelegt (geplanter Einsatzzweck: Videoüberwachungsanlagen, wo viele Kameras gleichzeitig schreiben)

In dem Anwendungsfall sehe ich eher schwarz/grün als Option, je nachdem ob da Geschwindigkeit interessant ist.
Bei der grünen nervt halt das ständige Plattenparken.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#13 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 10. Juni 2014 - 17:28

Mh? Ups :blush: Da hab ich mich dann wohl vertan.

Die A/V Platten sollte man da wirklich meiden. Die eignen sich NICHT für "normale" Daten.

Wobei ich schon der Meinung bin, daß Schwarz nicht sein muß... allerdings finde ich auch, daß Datengräber nicht unmittelbar in den PC, sondern ins Netzwerk gehören (als NAS). Bloß kann man da so schlecht Spiele drauf speichern. :lol:

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 10. Juni 2014 - 17:30

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   timeghost2013 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 348
  • Beigetreten: 05. Mai 12
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Juni 2014 - 19:03

Speichern schon nur Instn wird auf nem NAS Schwierig. Von Zocken nicht zu reden. Wenn es denn nun ein Raid sein soll würde ich die Reds nehmen allerdings um das risiko eines totalausfalls zu vermeiden würde ich sie bei 2 Shops bestellen so mache ich das bei Raid systemen immer ist aufwändig. Aber das Risiko das alle hdds auf einmal den geist aufgeben sinkt damit.
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   Homerist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Eberswalde

geschrieben 10. Juni 2014 - 21:21

Hey

Das mit dem Raid war nur ne Überlegung gewesen ob es überhaupt sinn macht oder nicht :D


@timeghost interessante Logik.
Eingefügtes Bild

Rechtschreibfehler schenke ich euch :)
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0