WinFuture-Forum.de: $RECYCLE.BIN - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

$RECYCLE.BIN


#1 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.996
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 596
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Januar 2014 - 15:58

Ich scanne grad mit MSE unter Win7 eine externe Festplatte. Dort ackert er nun eine ganze Weile an dieser Datei.Angehängtes Bild: Unbenannt.JPG
Das sind wohl gelöschte Daten. Scheint ja ein riesen Brocken zu sein, so lange wie MSE darna arbeitet. Ich würde die Daten gerne endgültig löschen. Aber wo finde ich die auf der Festplatte?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.906
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 153
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Januar 2014 - 16:17

Wenn du dir die versteckten Ordner und Dateien und Systemdateien anzeigen lässt, sollte dieser Ordner sichtbar werden.
Dann einfach löschen.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.996
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 596
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Januar 2014 - 16:21

Schon versucht. Aber auch dann wird der Ordner nicht angezeigt.
0

#4 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.028
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 124
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Januar 2014 - 16:45

Wirf einen Blick in deinen Papierkorb - eine .exe mit Herkunft Laufwerk H. Wenn nein: Laufwerk H in 7-zip öffnen. Der Windows-Explorer spricht an dieser Stelle nicht richtig an.
0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.996
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 596
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Januar 2014 - 17:04

Danke. 7-zip hat die Dateien gefunden. Aber wenn ich sie löschen will, dann hängt sich der Löschvorgang auf. "Löschen von ..." und dann "Programm reagiert nicht". Was noch auffällt, es sind anscheinend nur ein paar hundert KB. Trotzdem hat MSE vorhin über eine halbe Stunde daran rumgeackert, bis ich abgebrochen habe. Seltsam das.
0

#6 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 02. Februar 2014 - 12:59

Ich hatte dafür mal ein Batchscript gebaut.


.txt entfernen
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0