WinFuture-Forum.de: USB Stick als Laufwerk mit Truecrypt verschlüsseln - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

USB Stick als Laufwerk mit Truecrypt verschlüsseln


#1 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 256
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 28. Mai 2013 - 10:51

Hallo!
ich möchte einen USB-Stick mit Truecrypt als Laufwerk, also komplett verschlüsseln.
Nicht nur eine Partition auf dem Stick.
Truecrypt meckert mit immer folgendes an:

Angehängtes Bild: usb11.jpg

Ich habe mit diskpart unter Adminrechten nun fast alles versucht (clean, delete volume, convert mbr)
nur scheint Truecrypt immer noch eine Partition zu finden?!
Auch unter der Datenträgerverwaltung kann ich nicht mehr erreichen.
Was bitte kann ich tun, dass Truecrypt den ganzen Stick also als Laufwerk verschlüsselt?

Vielen Dank im Voraus.
Gruß, Frank

Dieser Beitrag wurde von Frank955 bearbeitet: 28. Mai 2013 - 10:52

System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
NVIDIA GeForce GTX 950 Strix
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.552
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 240
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Juni 2013 - 18:36

Was ist das denn für ein ominöser USB-Stick (Bezeichnung)? :unsure:
0

#3 Mitglied ist offline   rven 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 30
  • Beigetreten: 07. Februar 09
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Juni 2013 - 12:35

Hallo Frank,

ich habe das mal nachvollzogen und bin zu folgendem Resultat gekommen:
Es reicht nicht, alle Volumes zu löschen. Es muß die gesamte Partition gelöscht werden. Ich konnte das allerdings mit windowseigenen Mitteln nicht lösen. Da ich aber Acronis Disk Director 11 Home besitze, konnte ich das dadurch erzielen, indem ich die Aktion "Laufwerk bereinigen" benutzt habe. Danach erscheint das Laufwerk als "nicht initialisiert". Dann konnte TrueCrypt den gesamten USB-Stick (ohne zu meckern) verschlüsseln.
Vielleicht hilft dir meine Vorgehensweise weiter.
Gruß Rüdiger
Windows 8 ist das Beste, das mir bisher passiert ist!

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 256
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 11. Juni 2013 - 18:29

Beitrag anzeigenZitat (rven: 08. Juni 2013 - 12:35)

Hallo Frank,

ich habe das mal nachvollzogen und bin zu folgendem Resultat gekommen:
Es reicht nicht, alle Volumes zu löschen. Es muß die gesamte Partition gelöscht werden. Ich konnte das allerdings mit windowseigenen Mitteln nicht lösen. Da ich aber Acronis Disk Director 11 Home besitze, konnte ich das dadurch erzielen, indem ich die Aktion "Laufwerk bereinigen" benutzt habe. Danach erscheint das Laufwerk als "nicht initialisiert". Dann konnte TrueCrypt den gesamten USB-Stick (ohne zu meckern) verschlüsseln.
Vielleicht hilft dir meine Vorgehensweise weiter.

OK, hab erst einmal vielen Dank.
Ich habe auf einer Boot-CD diverse Tools mit denen ich das auch versuchen kann.

P.S.: auch Dank an 'Windows 8 User', dass du versuchen wolltes zu helfen.
Gruß, Frank
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
NVIDIA GeForce GTX 950 Strix
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0