WinFuture-Forum.de: EnablePrefetcher und EnableSuperfetch Standardwerte? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

EnablePrefetcher und EnableSuperfetch Standardwerte?


#1 Mitglied ist offline   dsTny 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 23. Januar 09
  • Reputation: 2

geschrieben 12. September 2012 - 18:01

Hallo,

könnte mir jemand mal eben die Windows 8 Standardwerte der Registry-Einträge "EnablePrefetcher" und "EnableSuperfetch" in "HKEY_LOCAL_MACHINE > SYSTEM > CurrentControlSet > Control > Session Manager > Memory Management > PrefetchParameters" mitteilen?

Habe die Werte verändert gehabt und will das wieder rückgängig machen.

Danke vorab!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.711
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 667
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 12. September 2012 - 18:12

bei mir steht bei beiden als Wert

3


http://en.wikipedia....wiki/Prefetcher
http://de.wikipedia....wiki/SuperFetch

laut den Seiten stellt dieses auch den Standardwert dar.
0

#3 Mitglied ist offline   dsTny 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 23. Januar 09
  • Reputation: 2

geschrieben 12. September 2012 - 18:14

Oh, da hätte ich mal schauen können :unsure:

Danke dir!
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.711
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 667
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 12. September 2012 - 18:16

tipp: Bevor du das nächste mal Keys veränderst: Nutze vorher die Export-Funktion des RegEdit :wink:

dann kannst mit einem einfachen Klick alles wieder zurück setzen.
0

#5 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. September 2012 - 20:26

Oder einfach die Finger von lassen, wenn man nicht weiß was man da tut
0

#6 Mitglied ist offline   dsTny 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 23. Januar 09
  • Reputation: 2

geschrieben 14. September 2012 - 21:33

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 12. September 2012 - 18:16)

tipp: Bevor du das nächste mal Keys veränderst: Nutze vorher die Export-Funktion des RegEdit :wink:

dann kannst mit einem einfachen Klick alles wieder zurück setzen.


Mache ich für gewöhnlich ;)


Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 14. September 2012 - 20:26)

Oder einfach die Finger von lassen, wenn man nicht weiß was man da tut


Na ja, ich wusste, was und warum ich es tue. Wollte es wegen meiner SSD wegen machen, habe dann aber gelesen, dass dies gar nicht nötig ist und dann lasse ich sowas gerne auf standard..
0

#7 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. September 2012 - 22:00

Prefetch auszuschalten ist sowieso eine Geschwindigkeitsverminderung.

Hmm nunja, dann müsstest du aber wissen, dass man vorher die Registry sichert, falls man nicht die Standardwerte weiß/ findet
0

#8 Mitglied ist offline   dsTny 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 23. Januar 09
  • Reputation: 2

geschrieben 14. September 2012 - 22:07

Das stimmt. Wie gesagt, mache ich für gewöhnlich auch.
Habe es nur diesmal nicht gemacht, da ich die beiden Werte bei SSD-Einsatz bislang immer ausgestellt habe. Nur habe ich durch Zufall dann noch einen anderen Thread (ich glaube sogar, der war hier im Forum) gelesen, wo drin stand, dass die Wertveränderung kaum was auf Schreibzugriffe auswirkt. Deswegen wollte ich wieder Standard-Werte haben :)
0

#9 Mitglied ist offline   NiFu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 128
  • Beigetreten: 06. März 12
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 17. September 2012 - 17:49

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 14. September 2012 - 22:00)

Prefetch auszuschalten ist sowieso eine Geschwindigkeitsverminderung.

Beitrag anzeigenZitat (dsTny: 14. September 2012 - 22:07)

Nur habe ich durch Zufall dann noch einen anderen Thread gelesen, wo drin stand, dass die Wertveränderung kaum was auf Schreibzugriffe auswirkt.


Das sieht aber selbst Microsoft anders - siehe hier:

Microsoft sagte:

Superfetch deaktivieren
Superfetch und Prefetch sind Speichermanagementtechniken in Windows, die auf herkömmlichen, langsameren Festplatten für einen beschleunigten Datenzugriff sorgen. Auf SSD-Platten sorgen diese eigentlich cleveren Dienste lediglich für unnötige Schreiboperationen. In der Regel deaktiviert Windows 7 diese Services automatisch für Ihre SSD-Platte. Andernfalls deaktivieren Sie diese manuell.

Dieser Beitrag wurde von NiFu bearbeitet: 17. September 2012 - 17:51

1

#10 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. September 2012 - 20:47

Oh ok. Danke für die Richtigstellung

Hatte mich darüber noch nicht in Verbindung mit einer SSD beschäftigt.
0

#11 Mitglied ist offline   Tox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 83
  • Beigetreten: 29. Juli 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin Downtown
  • Interessen:schlafen,essen ,pc,party

geschrieben 23. September 2012 - 21:57

mein superfetch bei w8 enterprisex64 hat mir nach gewisser zeit einen rechtsklick auf datein unmöglich gemacht.musste ständig den explorer neu starten um den blauen kringel zu beenden.

ich habe 2x 8GB sticks als superfetch (läuft 1A mit w7) am laufen gehabt.irgendwie hat das w8 nicht gemocht.hat ewig gedauert,bis ich auf die funktion kam.
bloss keinen stressss..................
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0