WinFuture-Forum.de: Mailübertragung, Aufgabenzahl - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
Seite 1 von 1

Mailübertragung, Aufgabenzahl


#1 Mitglied ist offline   quickclick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 124
  • Beigetreten: 08. August 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. September 2012 - 08:03

Hallo Zusammen,
in meinem Outlook wird während der Mailübertragung immer ein Fenster angezeigt, welches einem anzeigt "x von Y Aufgaben erledigt". Nornmalerweise dachte ich, für jedes Mailkonto, was senden und empfangen kann, sollten 2 Aufgaben anstehen. Ich habe jedoch den Eindruck, daß zumindest beim System- oder Programmstart sehr viel mehr Aufgaben bearbeitet werden, als zu den eingerichteten Konten gehören.
(Ich habe keinerlei automatische Weiterleitungen oder Bcc-Einstellungen für meinen Mailversand vorgenommen.)
Womit kann das zusammenhängen und kann hier ein Sicherheitsproblem bestehen?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße
quickclick
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.115
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. September 2012 - 09:40

Zitat

Ich habe jedoch den Eindruck, daß zumindest beim System- oder Programmstart sehr viel mehr Aufgaben bearbeitet werden, als zu den eingerichteten Konten gehören.
Weil es da länger dauert? Das ist doch normal. Beim ersten Start sind die Programmdaten noch nicht im Cache und deshalb muß man etwas warten, bis alles geladen ist.

Zitat

Womit kann das zusammenhängen und kann hier ein Sicherheitsproblem bestehen?
Denkst Du da an Schadprogramme? Die bringen für gewöhnlich ihre eigene Routine zum Mailversand mit.
0

#3 Mitglied ist offline   quickclick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 124
  • Beigetreten: 08. August 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. September 2012 - 10:56

Naja,
ich habe den Verdacht, dass ich in meinem Outlook nicht alleine bin....
Da sich die Anzahl der Aufgaben beim Senden/Empfangen beim Programmstart jeweils verdoppelt hat - die verdoppelte Anzahl betrifft übrigens nur die geschäftlichen Mails. Es ist beim Programmstart oder Computerneustart immer zunächst die doppelte Aufgabenzahl, wie installierte Mailkonten. Für weitere Abrufe gilt jeweils die normale Aufgabenzahl - entsprechend installierter Mailkonten.
Kann sich jemand zu Outlook Zutritt verschaffen, weil er z.B. Interesse an Kontakten und Mailaktivitäten hat?
Viele Grüße
quickclick
0

#4 Mitglied ist offline   DerTommy22 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 202
  • Beigetreten: 05. Januar 12
  • Reputation: 17

geschrieben 03. September 2012 - 22:45

Beitrag anzeigenZitat (quickclick: 03. September 2012 - 10:56)

Kann sich jemand zu Outlook Zutritt verschaffen, weil er z.B. Interesse an Kontakten und Mailaktivitäten hat?
Türlich, wenn du dir irgendwo was eingefangen haben solltest, liegt das im Bereich des Möglichen.

Kannst ja mal mit Wireshark (o.ä.) dem Netzwerktraffic mitschneiden und nach verdächtigen Verbindungen schauen. Benutze selbst kein Outlook, deswegen kann ich da nicht direkt mehr zu sagen, aber hast du eventuell noch einen Kalender eingerichtet, der irgendwohin synchronisiert wird?
@EA Sports: Ich will wieder Hallenfußball ala FIFA98 :(
1

#5 Mitglied ist offline   quickclick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 124
  • Beigetreten: 08. August 12
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. September 2012 - 08:44

Beitrag anzeigenZitat (DerTommy22: 03. September 2012 - 22:45)

Türlich, wenn du dir irgendwo was eingefangen haben solltest, liegt das im Bereich des Möglichen.

Kannst ja mal mit Wireshark (o.ä.) dem Netzwerktraffic mitschneiden und nach verdächtigen Verbindungen schauen. Benutze selbst kein Outlook, deswegen kann ich da nicht direkt mehr zu sagen, aber hast du eventuell noch einen Kalender eingerichtet, der irgendwohin synchronisiert wird?



Was wären denn "verdächtige Verbindungen"? Möglicherweise übersieht man ja auch etwas, wenn ich weiss, worauf ich am besten achten sollte, kann ich es auch abstellen. Ich bin für jede Hilfe dankbar.
Viele Grüße
quickclick
0

#6 Mitglied ist offline   DerTommy22 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 202
  • Beigetreten: 05. Januar 12
  • Reputation: 17

geschrieben 04. September 2012 - 15:20

Nun, wenn du Wireshark benutzt, solltest du vorher dafür sorgen, dass möglichst nichts anderes über's Netz hin- und herläuft, sonst wird es unübersichtlich.

Bzgl. der Verdächtigkeit, angenommen du hast 2 Mailkonten, eines bei GMX und eines bei Google, dann wäre es sehr merkwürdig, wenn Outlook Sachen z.B. zu Yahoo oder MS schicken würde.

Die Daten selbst werden auch mitgeschnitten, kannst also in die Kommunikation direkt reingucken, sofern nicht verschlüsselt, und schauen was passiert.
@EA Sports: Ich will wieder Hallenfußball ala FIFA98 :(
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0