WinFuture-Forum.de: Pc gegen Notebook - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Pc gegen Notebook

#16 Mitglied ist offline   spliced 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 110
  • Beigetreten: 29. November 11
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Juli 2012 - 13:13

Danke für eure Tipps, ich werde mir das vorgeschlagene Notebook mal genauer angucken...
Nun da hier wohl nicht ganz klar ist wie ich das mit dem Zocken meine (Sry meiner Seite aus für die Unverständlichkeit) Ich spiele gerne, Ja aber es ist nicht so das ich alles bzw die neusten Spiele auf Ultra haben muss. Zurzeit spiele ich halt LOL und Skyrim sehr gerne und es würde mir vollkommen ausreichen wenn das Notebook diese in hohen Detailstufen wiedergeben kann nicht auf full 4xAA / 8xAF usw. Arbeitskollegen haben sich auch solche notebooks geholt mit denen sie wohl auch "zocken" können allerdings im Rahmen von 500€ was nicht die beste Leistung bringt. Wenn ich dann aber bis zu 400€ mehr ausgeben könnte sollte doch was dadrin sein womit ich wenigstens ansatzweise gut spielen kann. Wie gesagt BF3 oder MW3, so spiele auf Ultra zu spielen interessieren mich garnicht. Den Dell den ich vorgeschlagen hab gibt es auch mit besserer Grafik (Nvidia GT650M):
http://www.notebooki...echnische_Daten

Was haltet ihr davon ?

Abgesehn vom MAX-Ram reicht er doch vollkommen aus ?

Spliced
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.565
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Juli 2012 - 13:31

Sermon hat prinzipiell das ausgedrückt was ich sagen wollte bzw. was ich in etwa geantwortet hätte. Ich meine, ihr braucht doch garnicht mit 1400 Euro Laptops anfangen, wenn das budget ein völlig anderes ist. Von daher sind meine Aussagen absolut korrekt.
Eingefügtes Bild
0

#18 Mitglied ist offline   UnchartedCash 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Juli 2012 - 14:38

Das wird mir jetzt zu blöd die diskusion in die länge zu ziehen.
Ich sag jetzt einfach Daniel hat recht und gut (das was er hören möchte). :P

Ich gebe aber auch zu bedenken, dass die Hardware auch bestimmt noch in 1-2 Jahren mitmachen soll (Spieletechnich)... und das es da auf keinen Fall schlau ist beim Kauf zu sparen.

Gruß
0

#19 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.565
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Juli 2012 - 14:59

Das ist dein Problem... einfach nur lächerlich m.E. nach. Erst stellst du mir Fragen die ich dann auch beantworte und dann sagst du es wird dir zu blöd die Diskussion in die Länge zu ziehen obwohl DU diese absolut unnötige Diskussion überhaupt erst angefangen hast? Ich glaube du bleibst mal besser beim lesen des Forenbeiträge.
Eingefügtes Bild
0

#20 Mitglied ist offline   spliced 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 110
  • Beigetreten: 29. November 11
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. Juli 2012 - 15:08

Ah streitet euch net sagt was zu meinem Beitrag :D
0

#21 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 03. Juli 2012 - 16:11

Was gar nicht bei dem Dell von dir geht, ist die netzwerkkarte. Die ist nicht Gigabit fähig. Da du den Laptop ja ne weile behalten willst, würde ich da auch wert drauf legen.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#22 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. Juli 2012 - 18:33

Beitrag anzeigenZitat (spliced: 03. Juli 2012 - 13:13)

gibt es auch mit besserer Grafik (Nvidia GT650M):

Die "bessere Grafik" ist aber immer noch langsamer als eine (Desktop) GTX550Ti, vgl. auch Notebookcheck-Leistungsklassen (in der Mitte) oder Nvidia-Website (Textur-Füllrate/Speicherbandbreite). Für aktuelle und kommende Spiele liefert eine solche, selbst wenn man bereit ist, auf qualitätssteigernde Eigenschaften (AA, AF etc.) zu verzichten, für Full-HD einfach nicht genug Leistung. Um hier längerfristig planen zu können (ein späterer Austausch der Notebook-Grafikkarte gegen ein leistungsfähigeres Modell ist entweder gar nicht möglich oder unverhältnismäßig teuer), sollte schon was vom Kaliber einer GTX675M oder GTX580M (vergleichbar mit Desktop GTX460 1GB/HD5850/HD6850) verbaut sein. Und da landet man dann bei einem 17''er schon in Preisregionen von 1.500 Euro und mehr. Spätestens jetzt stellt sich die Frage nach dem Sinn einer solchen Investition, insbesondere vor dem Hintergrund, dass die (freiwillige) Garantieleistung der Hersteller (ohne Aufpreis) bei den allermeisten Notebooks in dieser Preisklasse nicht über die gesetzliche Gewährleistung hinausgeht. Angesichts der zu erwartenden thermischen Belastung auf engstem Raum ist das aber auch kein Wunder. Natürlich kann man dem durch eine gute Belüftung entgegenwirken. Aber das wird sich unter Last deutlich hörbar bemerkbar machen. Ob und wie eine (spätere) Reinigung der Lüfter und des Gehäuseinneren durch den Besitzer möglich ist, steht dabei noch auf einem ganz anderen Blatt Papier. Das ist aber zwingend erforderlich, wenn der Schlepptopf über die Gewährleistungsdauer hinaus im Einsatz sein soll.
Um es auf den Punkt zu bringen, der Austausch deines Mittelklasse-PCs gegen ein (leistungsmäßig vergleichares) Gaming-Notebook macht schon allein wegen der zu erwartenden Kosten keinen Sinn...

EDIT: Beitrag überarbeitet (Ausdruck/Rechtschreibung)...

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 03. Juli 2012 - 19:02

3

#23 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 421
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 03. Juli 2012 - 19:15

Guten Tag, ich bin vorhin beim Lesen auf diesen Anbieter http://www.mysn.de gestossen, kann man den empfehlen? Hat jemand Erfahrungen damit? Danke im voraus für die Mühe.
Totgesagte leben länger !
0

#24 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 03. Juli 2012 - 22:03

Beitrag anzeigenZitat (Johann1976: 03. Juli 2012 - 19:15)

Guten Tag, ich bin vorhin beim Lesen auf diesen Anbieter http://www.mysn.de gestossen, kann man den empfehlen? Hat jemand Erfahrungen damit? Danke im voraus für die Mühe.

Ließ doch mal den ganzen threat. Empfehlen kann ich die notebooks.
sieh hier:
#14
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#25 Mitglied ist offline   Johann1976 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 421
  • Beigetreten: 15. Mai 08
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:vor dem PC
  • Interessen:Pc, Webseiten programmieren, 3D, Cinema 4D, Autos restaurieren

geschrieben 04. Juli 2012 - 07:53

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 03. Juli 2012 - 22:03)

Ließ doch mal den ganzen threat. Empfehlen kann ich die notebooks.
sieh hier:
#14

Hab ich schon, Danke Dir.
Totgesagte leben länger !
0

#26 Mitglied ist offline   Lord_Dee 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.287
  • Beigetreten: 13. Februar 08
  • Reputation: 9
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Austria
  • Interessen:IT + RL

geschrieben 12. Juli 2012 - 11:17

Hallo spliced,

ich hatte mir vor ca. 1em Jahre dieses Notebook gekauft: http://geizhals.at/eu/621251
Dieses hat zwar nur eine Auflösung von 1600x1200 packt aber immer noch fast jedes Spiel in bester Grafik.
Die einzige Ausnahme ist BF3. Ruckelfrei auf Niedrig aber in voller Auflösung.

Andere Spiele wie Skyrim (auf Hoch), Borderlands, Torchlight, League of Legends (ok sind jetzt nicht so wirklich Grafikhungrig) packt er locker in bester Grafik.

Der kostete dazumals 800 Euro.
Der Haken: Das Notebook kann ich nirgends mehr zum kauf finden.
Aber ich denke das, dass schon was wäre. Der Preis im Rahmen. Die meisten Spiele gehen in bester Grafik.
Du kannst auswählen zwischen Sandy Bridge GPU (für viel Akkulaufzeit um die 4h) oder externe AMD für gute Grafik.

Nur mal als Anreiz vlt für andere Notebooks. Also ich kann dir dieses voll empfehlen. Leider gibt es das genantne nicht mehr.

Sag doch am besten mal welche Spiele du spielen willst.
dieser Beitrag wurde zuletzt 92884 Mal bearbeitet
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0