WinFuture-Forum.de: [PC]pc neukauf - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

[PC]pc neukauf


#1 Mitglied ist offline   timeghost2013 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 348
  • Beigetreten: 05. Mai 12
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juni 2012 - 17:29

hallo ich möchte einen neuen pc zusammenstellen für einen arbeitskollegen da aber nicht alles neugekauft werden muss brauche ich eure hilfe und zwar er stellt sich folgendes vor

einen core i5 mit ivy bride min quad core mit ca 3 ghz ohne turbo
ein asus board mit sata 3 unterstüzung oder vergleichbar ausser asrock (atx standdard nach möglichkeit mit sata ports die nach oben gehen)
16 GB DDR3 ram 1333 oder 1600
dvd brenner
1 tb festplatte
cpu kühler entsprechend der cpu

gehäuse abmessungen 205mm x 442mm x 540mm es handelt sich um einen midi tower also nicht zu große cpu lüfter nehmen

das budget beträgt ca 450 euro windows gehäuse graka etc muss nicht gekauft werden da vorhanden

ich würde mich über schnelle antworten freuen

Dieser Beitrag wurde von timeghost2013 bearbeitet: 20. Juni 2012 - 17:35

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.971
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juni 2012 - 19:32

Für was soll denn der Rechner genutzt werden? 16GB Arbeitsspeicher braucht man nämlich in aller Regel nicht wirklich.

Aber trotzdem hier mal ein Vorschlag:

Zitat

Intel Core i5-3570K Box, LGA1155...............209,99 €
ASUS P8Z77-V LX, Sockel 1155, ATX, DDR3...............111,18 €
8GB Corsair ValueSelect PC3-10667U CL9-9-9-24...............44,43 €
8GB Corsair ValueSelect PC3-10667U CL9-9-9-24...............44,43 €
WD Caviar Green 1TB Sata 6Gb/s...............80,71 €
LG GH22NS50/70/90 bare schwarz...............17,83 €
Gesamt...............528,57 €

0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 20. Juni 2012 - 19:53

Wieso kein ASRock?
Die haben Qualitativ sehr gute mainboards die auch Preislich vertretbar sind.
Was für ein Tower ist es den genau?
Ich habe einen CPU Kühler rein gepackt. Wenn die Maßangaben von dir stimmen, sollte dieser reinpassen.
8GB Ram reichen völlig aus. Die 16GB wirst du nirgendswo ausnutzen!
Außerdem wird es dann alles schwierig mitm Preis.
Hier ist erstmal mein Vorschlag. Zwar auch paar € drüber aber lässt sich auch noch nach unten korrigieren
Klick

@WinFutal10
Budget biskl gesprengt wa?! ;)
btw. du hast den CPU Lüfter vergessen
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#4 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.971
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juni 2012 - 20:23

Ich weiß, dass ich das Budget überzogen habe, aber wenn er unbedingt ein Asus-MB und 16GB RAM haben will, dann geht es nicht viel anders...
Der CPU-Lüfter ist ja bei der Box-Version schon dabei, außer man will einen anderen...

Dieser Beitrag wurde von WinFutAl10 bearbeitet: 20. Juni 2012 - 20:24

0

#5 Mitglied ist offline   timeghost2013 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 348
  • Beigetreten: 05. Mai 12
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juni 2012 - 20:58

weil ihm davon schon 3 stck in 6 monaten kaputt gegangen sind aber dein vorschlag sieht ganz gut aus auf den 10ner mehr wird er nix sagen der wird draufgelegt

ich rede mal mit ihm wenn man 8gb erstmal weglässt sind es zwar immer noch ca 40 euro mehr aber das muss er halt ausgeben habs ihm gesagt das der preis für intel sehr knapp ist

Dieser Beitrag wurde von timeghost2013 bearbeitet: 20. Juni 2012 - 21:03

Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   timeghost2013 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 348
  • Beigetreten: 05. Mai 12
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juni 2012 - 21:06

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 20. Juni 2012 - 19:53)

Wieso kein ASRock?
Die haben Qualitativ sehr gute mainboards die auch Preislich vertretbar sind.
Was für ein Tower ist es den genau?
Ich habe einen CPU Kühler rein gepackt. Wenn die Maßangaben von dir stimmen, sollte dieser reinpassen.
8GB Ram reichen völlig aus. Die 16GB wirst du nirgendswo ausnutzen!
Außerdem wird es dann alles schwierig mitm Preis.
Hier ist erstmal mein Vorschlag. Zwar auch paar € drüber aber lässt sich auch noch nach unten korrigieren
Klick

@WinFutal10
Budget biskl gesprengt wa?! ;)
btw. du hast den CPU Lüfter vergessen



und zwar es ist ein midi tower und die abmessungen stimmen hab es extra nochmal kontrolliert
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 492
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 72
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 20. Juni 2012 - 21:57

@timeghost: Da denke ich mal wirst du nicht weit mit kommen.

Ich habe mir vor ca. 1 1/2 Wochen nen Rechner mit nem i3 und 8 GB, 1TB Speicher etc. zusammen gestellt - inkl. Gehäuse, Netzteil und kleiner GraKa und bin bei 500 Euro gelandet.

450€ bei nem i5 ist schon sehr schmal, eigentlich unmöglich.

ASRock kann ich eigentlich nur empfehlen, aber das ist Geschmacksache.

Und mein Rechner ist nun bei weitem nicht HighEnd oder in irgendeiner Art und Weiße wirklich Gamertauglich - denke ich, jedenfalls GraKa mäßig. Der i5 liegt doch schon bei ~ 120 €....
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#8 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 20. Juni 2012 - 21:59

Das es ein Modi tower ist hast du schon mal erwähnt. Frage nur welcher Hersteller und welches Modell?
Was macht er denn mit den Boards? Ich verbaue eins und das hält ewigkeiten.
Du weißt aber schon das ich in meiner Auswahl auch ein Asrock genommen habe?
Und ein i5, ein guter kostet ab 160€ aufwärts...

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 20. Juni 2012 - 22:02

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Juni 2012 - 15:12

Zitat

(bzgl ASRock Mainboard) weil ihm davon schon 3 stck in 6 monaten kaputt gegangen sind

Das halte ich für eine Lüge. Übrigens mir ist mein Asus Mainboard kaputt gegangen, wie sicher bekannt ist.
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   timeghost2013 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 348
  • Beigetreten: 05. Mai 12
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Juni 2012 - 15:37

das gehäuse ist ein Chieftec Bravo BH-01B-B-B-OP und bei den boards hab ichs live miterlebet bei 3 zumindest ka was oder wie er das immer hinbekommt deswegen bau ich diesmal den rechner zusammen und pack noch nen paar gehäuselüfter mit rein das ist nämlich mein verdacht weil in seinem alten waren keine verbaut

Beitrag anzeigenZitat (Kaputtnik: 20. Juni 2012 - 21:57)

@timeghost: Da denke ich mal wirst du nicht weit mit kommen.

Ich habe mir vor ca. 1 1/2 Wochen nen Rechner mit nem i3 und 8 GB, 1TB Speicher etc. zusammen gestellt - inkl. Gehäuse, Netzteil und kleiner GraKa und bin bei 500 Euro gelandet.

450€ bei nem i5 ist schon sehr schmal, eigentlich unmöglich.

ASRock kann ich eigentlich nur empfehlen, aber das ist Geschmacksache.

Und mein Rechner ist nun bei weitem nicht HighEnd oder in irgendeiner Art und Weiße wirklich Gamertauglich - denke ich, jedenfalls GraKa mäßig. Der i5 liegt doch schon bei ~ 120 €....


nun graka netzteil und gehäuse haben wir schon
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 22. Juni 2012 - 14:23

Ich habe dir mal in die Wunschliste noch 3 Lüfter reingepackt. Da das Gehäuse in der Front keine Möglichkeit hat welche zu verbauen, (was sehr schade ist, denn somit ist ein optimaler Airflow garantiert) solltest du in die Seite die kleinen 2 reinbauen, damit so Frischluft hinein transportiert wird. Hinten ist dan ein größerer, der die Luft abtransportiert. Und den CPU Kühler auch so montieren, dass er die Luft nach hinten zur Gehäuserückwand pustet. Dann bist du auf der sicheren Seite.
Beim einbau solltest du auch darauf achten, dass alle! Abstandshalter vorhanden sind. Natürlich nur die benötigten! Eventuell gab es da in der vergangenheit Kurzschlüsse.
Hier nochmal die Liste.
Klick
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   timeghost2013 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 348
  • Beigetreten: 05. Mai 12
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Juni 2012 - 15:00

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 22. Juni 2012 - 14:23)

Ich habe dir mal in die Wunschliste noch 3 Lüfter reingepackt. Da das Gehäuse in der Front keine Möglichkeit hat welche zu verbauen, (was sehr schade ist, denn somit ist ein optimaler Airflow garantiert) solltest du in die Seite die kleinen 2 reinbauen, damit so Frischluft hinein transportiert wird. Hinten ist dan ein größerer, der die Luft abtransportiert. Und den CPU Kühler auch so montieren, dass er die Luft nach hinten zur Gehäuserückwand pustet. Dann bist du auf der sicheren Seite.
Beim einbau solltest du auch darauf achten, dass alle! Abstandshalter vorhanden sind. Natürlich nur die benötigten! Eventuell gab es da in der vergangenheit Kurzschlüsse.
Hier nochmal die Liste.
Klick



danke dir aber ich hab noch einen komplett satz gehäuse lüfter verpackt hier die werde ich einbauen
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 22. Juni 2012 - 16:30

Ok. Dann habe ich diese mal wieder entfernt ;)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#14 Mitglied ist offline   timeghost2013 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 348
  • Beigetreten: 05. Mai 12
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Juli 2012 - 18:38

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 20. Juni 2012 - 19:53)

Wieso kein ASRock?
Die haben Qualitativ sehr gute mainboards die auch Preislich vertretbar sind.
Was für ein Tower ist es den genau?
Ich habe einen CPU Kühler rein gepackt. Wenn die Maßangaben von dir stimmen, sollte dieser reinpassen.
8GB Ram reichen völlig aus. Die 16GB wirst du nirgendswo ausnutzen!
Außerdem wird es dann alles schwierig mitm Preis.
Hier ist erstmal mein Vorschlag. Zwar auch paar € drüber aber lässt sich auch noch nach unten korrigieren
Klick

@WinFutal10
Budget biskl gesprengt wa?! ;)
btw. du hast den CPU Lüfter vergessen


danke für deine zusammenstellung hab mich dafür entschieden nur die rams hab ich von corsair genommen die teile kommen im laufe der woche
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0