WinFuture-Forum.de: Switch Programmieren? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Switch Programmieren? Nortel "BayStack 420-24T Switch"


#1 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 10. November 2011 - 22:10

Hallo alle zusammen,


ich hab schon seit einiger Zeit nen großen/alten Server Switch zu Hause. Abgesehen von diversen LANs und im heimischen Netz wird der eigentlich kaum benutzt...

Jetzt hat der ja nen COM-Port und ich frage mich jetzt so: was kann ich da noch einstellen oder umprogrammieren?

Wenn es möglich ist hätte ich ganz gerne, dass der Switch die IPs verteilt. Und zwar nach Möglichkeit so, dass die letzten 3 Ziffern der IP die Port Nummer haben, aber nur wenn das geht. Ansonsten kann es auch willkürlich sein. Hauptsache der Switch vergibt die IPs.

Dann hätte ich gern, ebenfalls nach Möglichkeit, ne art VIP-Port, der immer vorrang hat, falls mal viele Daten verschoben werden, wie z.B. bei ner Datensicherung.

Dann hab ich von einer Möglich keit gehört, dass ein Switch zwei Netzwerke managen könnte. Also zb. 12 Ports für LAN1 und die anderen 12 für LAN2. Da schätze ich mal, dass sowas nur bei den neuen geht? Also VLAN?

Wäre nett, wenn mir da jemand etwas helfen könnte. Nicht, dass ich hier noch zu hohe Ansprüche an meinen Switch habe ;)

Dieser Beitrag wurde von J000S bearbeitet: 10. November 2011 - 22:18

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   bb83 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.874
  • Beigetreten: 30. August 05
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. November 2011 - 22:25

Moin,

was ist das denn genau für ein Switch ? (Hersteller / Modell)

Wenn du Vlans, QoS und DHCP einrichten willst solltest du auf jedenfall grundlegende Ahnung über Netzwertopologien haben, sonst endet das ganze vermutlich
darin, dass du dir den eigenen Ast absägst und der Switch zu nix mehr taugt ;)

QoS macht im Lan eigentlich auch keinen Sinn, dann besser in Gbit investieren
0

#3 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 10. November 2011 - 22:30

 Zitat (bb83: 10. November 2011 - 22:25)

Moin,

was ist das denn genau für ein Switch ? (Hersteller / Modell)



Nortel "BayStack 420-24T Switch"


steht in der Beschreibung ;)


Was ist für dich "grundlegend" zu wissen? Ist nicht so, als hätte ich überhaupt keine Ahnung.
0

#4 Mitglied ist offline   bb83 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.874
  • Beigetreten: 30. August 05
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. November 2011 - 22:30

 Zitat (J000S: 10. November 2011 - 22:30)

Nortel "BayStack 420-24T Switch"


steht in der Beschreibung ;)


Was ist für dich "grundlegend" zu wissen? Ist nicht so, als hätte ich überhaupt keine Ahnung.




Ahh überlesen sorry.
Der Switch wird das nicht können.(Zumindest hab ich das bein überfliegen des Manual nicht gefunden)
Was du suchst ist eigentlich eher ein L3 Switch (Im Prinzip eine Mischung aus Router und Switch)
Unter Grundlegend verstehe ich, das dir die Begriffe DHCP / VLAN / QoS / Routing ein Begriff sein sollten.

Wenn du dir nicht gerade einen sauteuren Switch anschaffen willst, würde ich DHCP/QoS/Routing von deinem evt. vorhanden Router machen.
Fallst der per default die Funktionen nicht unterstützt kannst du ihn evt. aufbohren (DD-WRT / OpenWrt / Freetzbox)

Aufteilen kannst du die LANs dann mit deinem Switch, der müsste laut Handbuch portbasierte VLANs beherrschen.
Achja, Subnetze sollten dir auch ein Begriff sein ;)

Dieser Beitrag wurde von bb83 bearbeitet: 14. November 2011 - 22:31

0

#5 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 14. November 2011 - 22:40

 Zitat (bb83: 14. November 2011 - 22:30)

Der Switch wird das nicht können.(Zumindest hab ich das bein überfliegen des Manual nicht gefunden)

Aufteilen kannst du die LANs dann mit deinem Switch, der müsste laut Handbuch portbasierte VLANs beherrschen.


Tja. Nicht so tragisch. Da hab ich wohl etwas zu hohe Erwartungen gehabt ^_^ . Das mit den VLANs werde ich mir nochmal anschauen.
D.h. wenn du mir zeigst, wo du das Handbuch gefunden hast :blink:
0

#6 Mitglied ist offline   abferber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.905
  • Beigetreten: 04. November 06
  • Reputation: 1

geschrieben 25. November 2011 - 07:46

 Zitat (J000S: 14. November 2011 - 22:40)

Tja. Nicht so tragisch. Da hab ich wohl etwas zu hohe Erwartungen gehabt ^_^ . Das mit den VLANs werde ich mir nochmal anschauen.
D.h. wenn du mir zeigst, wo du das Handbuch gefunden hast :blink:


Die Erwartungen entsprechen deiner Logik von Ordnung in einem Netzwerk und keiner technischen Logik.
Trotzdem interessante Knobelaufgabe welche in der letzten Zeile selbst beantwortet wurde.

Still alive ;)
0

#7 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 25. November 2011 - 09:38

Schön. Und was willst du mir jetzt damit sagen? <_<
0

#8 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 814
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 73
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 25. November 2011 - 10:03

Also hier gibts zumindest mal die Spezifikationen. Da steht auch drin, dass er bis zu 32 Port Basierende VLANs kann.

http://www.retrevo.c.../8085ag001/t/2/

Hier gibts auch einige Tipps:

http://www.administr...figurieren.html

-Google hat mir da geholfen -
1

#9 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 25. November 2011 - 10:08

Ah. Ich danke dir :)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0