WinFuture-Forum.de: [erledigt] (V) Coolermaster Cosmos Gehäuse - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Informationen

Die WinFuture-Administration übernimmt für sämtliche hier getätigten Geschäfte keine Verantwortung und kann bei rechtlichen Differenzen nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Bitte beachten Sie die Regeln für dieses Forum!
Seite 1 von 1

[erledigt] (V) Coolermaster Cosmos Gehäuse Mit komplettem Zubehör


#1 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. November 2011 - 13:46

Tagchen,

ich würde mich gerne von meinem Gehäuse trennen und hoffe, dass einer von Euch scharf drauf ist!

Es handelt sich um ein Coolermaster Cosmos 1000 siehe hier, hier und hier.

Die OVP habe ich natürlich nicht mehr. Für den Versand würde ich mir hier noch was passendes besorgen. Ansonsten müsst ihr es abholen!

Das Gehäuse selbst weist von außen auf den ersten Blick keine ernsthaften Beschädigungen auf, aber die Standfüße sind von unten etwas zerkratzt (lässt sich nunmal nicht vermeiden...) und an der Frontklappe ist auf der linken Seite ein ca. 3mm langer Kratzer, den man aber im Normalfall nicht sieht. Von innen und sonst auch, ist alles einwandfrei heile und in Ordnung.

Alle Gehäuselüfter sind dabei (2x120mm oben, 1x120mm hinten, 1x120mm unten). Die Festplatten kommen in eine der 6 dafür vorgesehenen, ausziehbaren Rahmen und sind entkoppelt. 5.25" Laufwerke werden werkzeufgrei installiert. Ansonsten noch mit dabei - der VGA Lufttunnel und die Werkzeugbox mit den ganzen Schrauben und Kabelbindern (unbenutzt).

Ansonsten...in den Seitentüren ist ne integrierte Schalldämmung und die Lüfter bei denen es nötig ist, sind mit Staubfiltern versehen.

Am frontpanel befinden sich 4x USB2.0, 1x Firewire, 1x eSATA 300, 1x Mikrofon, 1x HD Audio

- Maße: BxHxT: 266x598x628mm (habe ich nachgemessen und stimmen bis auf 1-2mm)
- Leergewicht: 17kg (habe ich nicht überprüft)

Preis: 110 Euro zzgl. 10,90 Euro Versand über iloxx bzw DPD - wenn ihr ne preiswertere Möglichkeit kennt, dann dürft ihr mir die gerne nennen. Das Problem sind aber oft die maximal zulässigen Maße und das Gewicht. DHL und Hermes sind keine Alternative, das habe ich schon geprüft. Für den Fall, dass ich es versende, setze ich die Verpackungsmaße auf BxHxT 300x650x700mm und das Gesamtgewicht (Gehäuse, Verpackung, Luftpolster o.ä.) auf bis zu 20kg an. Ehrlich gesagt wärs mir aber am liebsten, wenn man es abholen kommt!

Bilder gibts natürlich auch...

Hier sind drei Dinge markiert...der Pfeil zeigt auf den angesprochenen 3mm langen Kratzer. Die beiden eingekreisten Markierungen sind nur Schmutz den ich bereits entfernt habe.
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Wenns sonst noch Fragen gibt, müsst ihr die eben stellen...
Eingefügtes Bild

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. November 2011 - 19:38

Push
Eingefügtes Bild

#3 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. November 2011 - 15:00

push

100 Euro solls jetzt kosten. Der Versand kommt aber trotzdem dazu und der geht zu Lasten des Käufers
Eingefügtes Bild

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0