WinFuture-Forum.de: Automatische Wiedereinwahl nach 24h Zwangstrennung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Automatische Wiedereinwahl nach 24h Zwangstrennung


#1 Mitglied ist offline   Reinhard62 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 79
  • Beigetreten: 14. April 08
  • Reputation: 3

geschrieben 23. Juli 2011 - 07:51

Ich bin mit dem Versatel DSL-Modem im Internet unterwegs und werde alle 24h zwangsgetrennt.
Wie bekomme ich es hin, dass Windows 7 sich automatisch neu einwählt?
Unter "Eigenschaften" - "Verbindung" habe ich ein Häkchen bei "Wählvorgang wiederholen, falls Verbindung getrennt wurde" - aber das nützt nichts.
Wie bekommt man das also hin?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 18.082
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 23. Juli 2011 - 09:24

Ich glaube, Du musst den Dienst "RAS-Verbindungsverwaltung" auf automatischen Start stellen. Ich geh jetzt mal davon aus, dass Du eine DfÜ Verbindung eingerichtet hast.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   Reinhard62 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 79
  • Beigetreten: 14. April 08
  • Reputation: 3

geschrieben 23. Juli 2011 - 14:00

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 23. Juli 2011 - 09:24)

Ich glaube, Du musst den Dienst "RAS-Verbindungsverwaltung" auf automatischen Start stellen. Ich geh jetzt mal davon aus, dass Du eine DfÜ Verbindung eingerichtet hast.

Nun ja, es ist eine "LAN-Verbindung". Aber ich muss mich nach dem Windows-Start immer per Mausklicks einwählen, da im Modem ja keine Zugangsdaten gespeichert werden.

RAS-Verbindungsverwaltung ist aktiviert. Das kann's also nicht sein.

Hmm... unter "Eigenschaften für LAN-Verbindung" habe ich nur "Internetprotokoll v. 4 und 6". Alles andere - den "QoS Paketplaner" und "Client für MS Netzwerke" habe ich schon lange mal rausgeworfen, da ich die für unnötig hielt. Liegt's vielleicht daran?

PS Ich habe auch mal Outlook 2010 laufen lassen, das alle 1 Minute Mails abruft. Aber auch dann erfolgte keine Wiedereinwahl.

Dieser Beitrag wurde von Reinhard62 bearbeitet: 23. Juli 2011 - 14:09

0

#4 _der dom_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:10

Eigentlich ist das gar nicht so schwer. Wenn du Im Outlook bist, dann suche dir mal die Verbindungseinstellungen. Die sind bei den Kontoeinstellungen.

Da gibt es den Punkt "Über Modem verbinden". Dann würde die DFÜ Verbindung wieder neu aufgebaut werden.

Das selbe kannst du auch machen wenn du das im I-Explorer einstellst. Andernfalls einen Task erstellen (ich weiß nicht welches OS du nutzt) und dann die Uhrzeit eintragen wann er wieder verbinden soll - und entsprechend halt die DFÜ Verbindung auswählen. Wenn das nicht geht, dann erstell eine .txt Datei (Dateiendungen müssen sichtbar sein) und trägst als inhalt dann folgendes ein:

rasdial namederverbindung [Benutzername [Kennwort|*]]

Das in den [] bitte ohne Klammern und | und * schreiben.

Dann die Datei umbenennen in DFÜ.bat und anschließend diese Datei dem Task mitgeben.

Wenn es gar nicht anders geht, dann kann man da auch noch ne kleinigkeit zu Programmieren - sollte keine 15 Minuten dauern.
0

#5 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.565
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:39

Hat das nicht eher was mit einer Einstellung im Router zu tun?
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 18.082
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:42

Er hat ja scheinbar nur ein Modem, obwohl ein Router die Sache eigentlich vereinfachen würde.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#7 _der dom_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:42

@Daniel: Ist ein Modem
0

#8 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.565
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:43

Dann hab ich wohl was missverstanden.
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 458
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:44

Beitrag anzeigenZitat (Daniel: 23. Juli 2011 - 15:39)

Hat das nicht eher was mit einer Einstellung im Router zu tun?


Nee das sieht so aus, als wäre der Rechner nur per DSL-Modem mit der Leitung verbunden und die Verbindung stellt der Rechner her. Es ist also eigentlich nicht die Frage nach einer dauerhaften Verbindung, sondern nach einer automatischen Verbindung beim Rechnerstart.

(Auch lustig, auf eine kleine Zwischenfrage gibts in 2 Minuten prompt 3 Antworten)

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 23. Juli 2011 - 15:45

Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.345
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 889
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:48

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 23. Juli 2011 - 15:42)

@Daniel: Ist ein Modem



JA aber du solltest doch eigendlich eine DFÜ Verbindung (PPPoE) verwenden (Benutzername/Passwort vom Provider).

hier kannst du doch PW/Benutzername speichern.... eine Neuverbindung sollte automatisch erfolgen - spätestens nach einer Minute (genauso wie in einem Router)
0

#11 _der dom_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Juli 2011 - 15:52

Die Verbindung kann man beim Windowsstart doch in den Autostart packen - aber die Frage vom TE war doch nach automatischer Wiedereinwahl und nicht nach Einwahl beim Start.....
0

#12 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.345
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 889
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 23. Juli 2011 - 16:05

eben drum... die wiedereinwahl sollte bei WIndows nach spätestens einer Minute erfolgen (voraussetzung: Signal weg/Zwangstrennung). Verwende selbst ("leider") keine DFÜ-Verbindung mehr... Bin mir aber ziemlich sicher, dass man unter Windows die Zeit bis zur automatischen Wiedereinwahl konfigurieren kann (Eigenschafften der DFÜ-Verbindung soweit ich mich erinnere)
0

#13 _der dom_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Juli 2011 - 16:10

@SdH Ich hab vorhin nachgeschaut und das hat er ja auch wie oben erwähnt schon ausprobiert. Das funktioniert wohl leider nicht.
0

#14 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 458
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juli 2011 - 16:12

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 23. Juli 2011 - 15:52)

Die Verbindung kann man beim Windowsstart doch in den Autostart packen - aber die Frage vom TE war doch nach automatischer Wiedereinwahl und nicht nach Einwahl beim Start.....


Achso ja stimmt, ich konnte mir jetzt nur nicht vorstellen, dass man 24 h am Rechner sitzt, um dann zu merken, dass zwangsgetrennt wurde aber manche Leute lassen den Rechner ja rund um die Uhr laufen.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#15 Mitglied ist offline   Ecce Homo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 333
  • Beigetreten: 24. August 10
  • Reputation: 21
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort: 
  • Interessen: 

geschrieben 23. Juli 2011 - 16:45

Bist du dir auch sicher, dass es nur ein Modem ist? Ich frage nur, weil ich nach kurzer Google-Recherche auf viele Threads gestoßen bin, in denen geschrieben wird, dass Versatel etwas als Modem ausgibt, das eigentlich ein vollwertiger Router ist.

mfg
Ecce Homo
On his birthday, Chuck Norris randomly selects one lucky child to be thrown into the sun.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0