WinFuture-Forum.de: MySQL auf Mac OS 10.6 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: MacOS
Seite 1 von 1

MySQL auf Mac OS 10.6 Wie Installieren?


#1 Mitglied ist offline   xploit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 254
  • Beigetreten: 09. Mai 05
  • Reputation: 7

geschrieben 10. Juni 2011 - 08:52

Moin!

ich stell mich vermutlich n bisserl blöd an ^^

Ich hab mir jetzt das MySQL Paket heruntergeladen, fein das Package installiert, danach noch das StartUpItem-Package und zuletzt das Icon für die Systemeinstellungen. Laut denen läuft MySQL nun also.

Außerdem habe ich den Apache-Server aktiviert, ich komm also per Browser schonmal auf mein PhpMyAdmin-Script.

Nun will dort ein Passwort eingetragen sein. Standardpasswort scheints nicht zu geben, jedenfalls funktioniert das nicht. Also will ich über das Terminal das Passwort selber ändern.

Geht aber nicht. Laut Tutorial kann ich einfach per

mysqladmin -u root password xxx

das Passwort setzen, is ja auch simpel, bei Windows läufts ja genauso. Nur meint er hier: command not found. Wie, kann ich mysqladmin nicht ausführen? Ist doch n MacOS-Paket gewesen, was lief da schief?

Bin für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar, außer: Nimm Lampp. Damit hab ich es probiert, da scheitere ich daran, die Berechtigungen für die Verzeichnisse zu setzen, Wordpress löppt damit nicht einwandfrei. Außerdem ist es mir zu umständlich, dass MySQL-Paket jetzt wieder sauber runter zu bekommen. Also bleibts drauf. ;D

Danke!!

xploit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   CmYk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 03. September 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg City

geschrieben 11. Juni 2011 - 17:07

MySQL und PHP ist doch bei MacOS dabei.
In den Systemeinstellungen->Freigaben
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Slasher2k 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 442
  • Beigetreten: 07. Januar 02
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Sachsen

geschrieben 10. Juli 2011 - 08:08

ich habe damals auch mit PHP und MySQL gekämpft. Da das schon ne Weile her ist kann ich dir leider nicht mehr allzu viel darüber sagen, nur ein paar Tips geben.

Wenn du das "neue" MySQL Packet installierst hast, dann hast du das Problem, dass du mit den bereits installierten MySQL in Konflikt gerätst. Das liegt nämlich in einem anderen Verzeichnis und funkt deinem neu installierten MySQL dazwischen. So hat sich das jedenfalls für mich dargestellt. Ich habe dann versucht und irgendwie scheint es mir auch gelungen zu sein, dass mitgelieferte MySQL vom System zu werfen.
WENN DU IM SYSTEM RUMWERKELST MACH IMMER NE SICHERUNG VON DEN DATEN DIE DU VERÄNDERST!!!!

Und des weiteren bilde ich mir ein, hatte ich dann zu kämpfen das PHP mit der neueren MySQL Version zurecht kommt. Aber auch das habe ich dann irgendwie hinbekommen. Hier könnte ich dann auch noch mal in die PHP.ini reinschauen wenn bedarf besteht.

Es ist halt schade das man als Neuling (mir ging's ja auch so) nicht weiß was OSX schon alles von Haus aus mitbringt.

Gruss Slasher2k
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0