WinFuture-Forum.de: System-Backup - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

System-Backup Wie System-Backup auf Platte ohne bootfähiges System spielen?


#1 Mitglied ist offline   Albatros 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 16. Mai 11
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2011 - 11:35

Hallo allerseits,

ich habe ein Problem, das ich nicht allein lösen kann und deshalb bitte eure Hilfe bräuchte. Wie auch gleich zu lesen, ich bin absolut kein Computerversteher!
Meine Rechnerdaten: ASUS M3A78-EM, AMD Phenom 4x3.0GHz, Win 7 HE

Leider muss ich ein bisschen ausholen, damit verstanden werden kann, um was es geht: Ich hatte mir eine SSD für das System einbauen lassen, die mir aber bisher nur Schwierigkeiten bereitet hat (ein eigenes Kapitel für sich). Dafür hatte man die HDD, die da noch in C: und D: partitioniert war wieder zusammengefasst auf jetzt nur noch D: als Datenplatte. Die SSD mit dem System ist ausgebaut und unterwegs zum Umtausch, was aber etwas dauern kann. Ich bräuchte aber dringend den Rechner. Ich habe natürlich ein Backup von der SSD, also dem System und auch eine sog. Rettungs-CD.
Meine Frage ist, was und wie ich den Rechner dann wieder zum Laufen bekomme?
Variation 1: Ist es möglich, das Backup auf meine Daten-HDD zu spielen?
Variation 2: Wenn die neue SSD kommt, was muss ich dann machen?
Es rührt sich ja nichts, da ja nichts erkannt wird. Wie komme ich überhaupt zum Booten? Also, eigentlich die ganz grundlegende Frage: Wie geht das überhaupt, einen Rechner zum Laufen zu bekommen, auf dem kein System ist bzw. dieses nur als Backup vorliegt? Die – angeblich bootfähige – Rettungs-CD hab ich auch schon reingestopft, aber da geht gar nichts, es kommt ja nicht mal bis zum Piepston des Mainboards.
Muss ich am Ende alles nochmal nagelneu aufsetzen? Und selbst das, wie? Ich hatte auch schon die Installations-CD von Win7 drin, es rührt sich halt nichts.
Ich hoffe, ich habe halbwegs verständlich mein Problem beschreiben könnan!

Vielen Dank schon mal für jede weiterführende Idee!!

VG, Albatros
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.689
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 218
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Mai 2011 - 12:18

wie es rührt sich nichts? wenn du ihn einschaltest passiert nichts, wenn du startest rennen die lüfter aber es kommt kein bild?
0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 16. Mai 2011 - 12:22

Also wenn die SSD wieder kommt, solltest du eine komplette Neuinstallation durchführen.
Dazu lädst du dir eine Kopie von MS aus dem internet und gibst deinen Key ein. Keine Angst, das ist legal.
Hier suchst du dir die passende Version. In deinem Fall ja Home Premium. Wenn du 4Gb RAM hast, kannst du die x64 version nehmen. Ansonsten nimmst du die x86 Version. Der Key gilt für beide version. Egal ob 32bit oder 64bit. Entscheidend ist, dass es die Home Premium version ist.

Dein System kannst du mit einer LiveCD zum laufen bringen.
Hier steht wie es gemacht wird und hier der Download.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   lars2006 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 21. Dezember 06
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2011 - 12:23

Mahlzeit.

Wenn du die Rettungs CD oder die Installation DVD im DVD Laufwerk drin hast, solltest du als erstes die Meldung "bitte eine Taste drücken um von CD Laufwerk Starten" bekommen. Dann drückst eine Taste und schon Läuft die installation. Wenn das nicht passiert, kannst du schauen, ob du beim einschalten deines rechners eine F-Tasten belegung siehst, wo du ein Menü aufrufen kannst, indem du einstellen kannst, von welchen Laufwerk gebootet werden soll. In disem fall das DVD Laufwerk mit der Rettungs CD oder installations DVD drin.

Aber Achtung - Wenn du dein Backup auf dein D: Laufwerk, mit deinen Daten drauf, zurück spielen tust, sind die Daten alle gelöscht weil dann das Backup-Image zurück gespielt wird und dann genau der zustand von dem backup hergestellt wird und alles andere automatisch gelöscht wird.
0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.809
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 16. Mai 2011 - 13:41

@Albatros:

Zitat

...aber da geht gar nichts, es kommt ja nicht mal bis zum Piepston des Mainboards.

Das klingt jetzt aber so, als ob der Rechner überhaupt nicht mehr hoch fährt, also noch nicht einmal mehr das BIOS startet. Ich gehe mal davon aus, dass Du auch keinen typischen BIOS POST Screen zu sehen bekommst. In dem Zustand kannst Du auch nichts weiter installieren bzw. Backups zurück spielen.

Da jetzt noch nicht einmal ein Piep zu hören ist, ist es aus der Ferne schwer zu sagen, wo das Problem liegt. Das kann an allem Möglichen liegen (CPU, Mainboard, Netzteil etc.). Hast Du mal nachgeschaut, ob alle Stecker richtig sitzen?

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 16. Mai 2011 - 13:43

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#6 Mitglied ist offline   Albatros 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 16. Mai 11
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2011 - 14:46

VIELEN DANK AN ALLE, die sich meines Problems angenommen haben!!!

@Ludacris
@Sermon (danke für die Links!)
@Lars 2006 (danke für den Hinweis mit dem Gelöschtwerden aller Daten beim Backup-Aufspielen; werde ich mir merken!)
@DK2000 (PM!)

Es hat sich (teil-)gelöst: Es ist tatsächlich so, dass ein anderes Hardware-Problem existieren muss. Eine andere (funktionierende, mit XP-System) HDD aus einem alten Rechner wurde auch nicht erkannt. Jetzt bleibt dann wirklich nur noch der Weg zur Werkstatt.

Viele Grüße,

Albatros
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0