WinFuture-Forum.de: Tastatur schreibt Buchstaben doppelt (prellt) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Tastatur schreibt Buchstaben doppelt (prellt)


#1 Mitglied ist offline   Iverson_77 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 10. Mai 11
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Mai 2011 - 23:58

Hallo zusammen,

wie der Thementitel schon sagt funktioniert meine neue mechanische Tastatur (Déck Legend USB) nicht mehr ganz so recht. Hab die Tastatur jetzt seit zwei Wochen und manche Buchstaben entstehen doppelt beim schreiben oder die Taste "R" spricht manchmal gar nicht an oder erst sehr verzoegert. Die Tastatur ist weder verschmutzt, noch sind Wasser oder aehnliche Sachen in die Tastatur gelangt.

Auch durch leichtes Antippen der Taste "M" entsteht ein MMMM. Also sie "prellt" wie es im Fach Jargon so schoen heisst. :)

Mir wurde dann schon gesagt, dass es evtll. an mir selber liegen koennte, da ich sonst seit Jahren immer auf einer nicht mechanischen Tastatur geschrieben hatte.
Dem ist aber nicht so, da es in Spielen auch vorkommt, dass z.B. beim "M" nur durch ganz leichtes antippen der Taste der Kontakt manchmal mehrmals ausgeloest wird (die Map in World of Warcraft z.B.) was sehr nervig ist.

Auch das Loeschen der Tastatur im Gerätemanager + Neustart und anstoepseln an allen moeglichen USB Ports brachte keine Loesung.

Ich hab dann mittels der Tastatureinstellungen in Win 7 (64 Bit) die Verzoegerung u. Wiederholrate runtergestellt, was im Endeffekt aber auch keine Besserung brachte. Nun zu meinen Fragen:

1.
Da ich die Standardwiederverzoegerung/Wiederholrate meiner Tastatur nicht mehr weiss, da ich zuviel dran rumgespielt habe mit den beiden Optionen moechte ich gerne wissen, wie man diese Standards der Tastatur wiederherstellt.

2.
Gibt es da evtll. Konflikte bei einem USB Anschluss der die Tastatur prellen laesst?

3.
Wieso wird mir die Tastatur zweimal im Gerätemanager angezeigt?

4.
Gibt es softwareseitig eine Loesung fuer dieses Problem?


P.S. : Die Tastatur benoetigt keine eigenen Treiber


Vielen Dank schon mal im Vorraus fuers Lesen meines ersten Roman Posts ;) u. viell. beim helfen meines Problems.


MfG
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.689
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 218
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Mai 2011 - 00:00

tastaturempfindlichkeit hinauf stellen nicht hinunterstelen, hatte mal ein ähnlches problem, da hat die tastatur nicht mehr auf tastatur eingaben reagiert (empfindlichkeit zu niedrig)
0

#3 Mitglied ist offline   Iverson_77 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 10. Mai 11
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Mai 2011 - 00:05

 Zitat (Ludacris: 11.05.2011, 01:00)

tastaturempfindlichkeit hinauf stellen nicht hinunterstelen, hatte mal ein ähnlches problem, da hat die tastatur nicht mehr auf tastatur eingaben reagiert (empfindlichkeit zu niedrig)


ok vielen Dank schon mal. Du weisst nicht zufaellig, wie mmman die Standards der Tastaturr wieder herstellt oder? Aber die "R" Taste reagiert manchmal immer noch nicht wie sie soll beim schreiben (verzögert oder schreibt den Buchstaben doppelt

Dieser Beitrag wurde von Iverson_77 bearbeitet: 11. Mai 2011 - 00:06

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0