WinFuture-Forum.de: Website Design - Freeware - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Website Design - Freeware Website Design


#1 _maja_r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Mai 2011 - 20:09

Gibt es eigentlich ein brauchbares Tool für Webdesign
, oder muss man auf Dreamweaver und andere kostenpflichtige Programme zurückgreifen?
Ich bin zwar kein Beginner mehr, aber mit einem reinen Editor komme ich auch nicht klar.

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 07. Juli 2011 - 18:56

0

Anzeige



#2 _gibbons_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Mai 2011 - 20:25

Also wenn du dir die Seite zusammen klickern möchtest, wirst du wohl nicht drum herum kommen geld in etwa sinvestieren zu müssen. Wenn du es etwas anspruchsvoller als notepad haben möchtest, gibt es notepad++, pspad, notepad2 und co.
Sie verfügen über Autovervollständigung und Fehlerkorrekturen in der Syntax. letztendlich sind es aber nur Editoren, schreiben musste selbst-
0

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.664
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 381
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Mai 2011 - 20:40

Jo Syntaxhighlighting und Anzeigen von zusammengehörigen Klammernpaaren sind ganz praktische Funktionen. Üben, üben, üben, dann klappt das auch mit nem reinen Editor.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

#4 Mitglied ist offline   MezzoX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 382
  • Beigetreten: 14. Februar 08
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Mai 2011 - 21:59

sehr zu empfehlen ist auch Webocton Scriptly (Freeware). Ist seit Jahren bei mir im Einsatz und ist um einiges besser als Notepad++ (meiner Meinung nach). Bietet autovervollständigung, highlightning und noch vieles mehr.
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.755
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 685
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 13. Mai 2011 - 20:24

Kannst ja mal richtung "NVU" schauen... aber wirklich für ernsthaftes Webdesign isses nicht zu gebrauchen da unteranderem die ganzen CSS-Informationen, JavaScripts und und und in eine einzige Datei gehämmert werden.

Wenn du ehr der Programmierer-Typ bist der also nicht mit der Maus die Elemente schuppsen will... DANN ist Notepad++ und Konsorten super
0

#6 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.051
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 13. Mai 2011 - 22:17

Guck mal HIER. Ich hab die Vorgänger Version und muss sagen, es ist super einfach und schnell. Mit den passenden programmier Kenntnissen kannst du dann sogar im nachhinein was einfügen, was das Programm nicht kann.
Ist zwar keine Freeware aber immernoch billiger als DW :(
0

#7 Mitglied ist offline   MigoK770i 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 48
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zu Hause

geschrieben 19. Mai 2011 - 00:05

Ich kann dir nur zu DW raten, ist in meinen Augen das beste was man für Webdesign nehmen kann.
Bin auch grad der Meinung das es ältere DW Versionen mittlerweile auch schon als Freeware gibt (kann mich auch irren).

Dieser Beitrag wurde von MigoK770i bearbeitet: 19. Mai 2011 - 00:06

Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:DE-RLP-COC

geschrieben 19. Mai 2011 - 06:19

http://scriptly.webocton.de/
http://www.osalt.com/amaya
http://www.zdnet.de/html_editoren_fuer_web...345-20307-1.htm
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#9 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Juni 2014 - 12:18

Hallo zusammen,

Ich weiß, dass dieser Beitrag schon recht alt ist, jedoch wollte ich hierfür kein neues Thema aufmachen...

Ich würde gerne wissen, welche Programme besonders gut sind im Bereich Webdesign, um schnell und gut eine Website zu erstellen. Die Software darf auch gerne etwas kosten, es sollte also schon professionell sein, außerdem wäre es gut, wenn es bereits im Programm OFFLINE Vorlagen gibt.

Ich habe sonst via Editor schon recht häufig HTML CSS und PHP herunter geschrieben, nur wer das auch so macht, wird schnell merken, dass es im Vergleich zu Profi Software sehr anstrengend sein kann...

Wer gute Programme kennt bitte melden.

DANKE

Dieser Beitrag wurde von Future010 bearbeitet: 29. Juni 2014 - 12:19

Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010
0

#10 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Juni 2014 - 13:29

es gibt keine guten Programme zur einfachen Erstellung von Webseiten. So einfach ist das, nimmst Du ein "Klick Dir irgend nen Mist aus Vorlagen zusammen - Programm", hast Du auch immer eine dementsprechende - unprofessionelle Webseite. Wenn Du was richtig "gutes/sauberes" erstellen willst, führt kein Weg an "Handarbeit" vorbei.
0

#11 Mitglied ist offline   Rumpelzahn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 73
  • Beigetreten: 27. September 11
  • Reputation: 8

geschrieben 29. Juni 2014 - 14:10

Zitat

Ich würde gerne wissen, welche Programme besonders gut sind im Bereich Webdesign, um schnell und gut eine Website zu erstellen. Die Software darf auch gerne etwas kosten, es sollte also schon professionell sein, außerdem wäre es gut, wenn es bereits im Programm OFFLINE Vorlagen gibt.


du möchtest also geld ausgeben für eine IDE, die am besten vorlagen besitzt und WYSIWYG benutzt? sowas gibt es nicht mehr.
Schau dir Webstorm an. Für HTML, CSS, JS einer der besten IDEs die ich kenne. Wenn du auch noch PHP Support haben möchtest, solltest du eher auf PHPStorm wechseln (was vieles von Webstorm schon hat).

Zitat

Ich habe sonst via Editor schon recht häufig HTML CSS und PHP herunter geschrieben
das macht nun mal ein Entwickler ...
0

#12 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.664
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 381
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Juni 2014 - 15:41

Wenn man massenhaft also im Akkord Seiten für Kunden erstellen und betreuen will, macht es sich sicherlich am Besten, wenn man sich ein CMS heraussucht. Ob nun TYPO3 oder Drupal oder sowas ist ja egal. Man hat dann bei anspruchsloseren Sachen vielleicht ein etwas überdimensioniertes Werkzeug aber man hätte alles gleich und müßte sich nicht immer wieder umstellen. Ansonsten gibts es für den "Notfall" ja auch noch einfachere CMS.

Bastelt man Einzelstücke und hat die Zeit und die Lust oder will auch gerne individuell bleiben, dann sollte man schon ruhig selber schreiben. Da kann man sich dann alles genau so hinbasteln, wie man es gern möchte.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

#13 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.558
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 191
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wien

geschrieben 02. Juli 2014 - 10:05

Ich rate gerne zu Wordpress. Damit hat man schnell eine Webseite eingerichtet. Templates gibt es auch en masse - kostenpflichtig und kostenlos. Und wenn etwas nicht zu 100% passt gibts tausende entwickler die dir das template für wenig Geld anpassen oder dir ein neues machen.
0

#14 Mitglied ist offline   fabian86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.213
  • Beigetreten: 30. Oktober 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz

geschrieben 17. Februar 2016 - 20:27

Das Thema ist zwar schon älter aber würde es gerne wieder aufgreifen, da es ja im Softwaremarkt extrem schnell voran geht...

Gibt es Alternativen zu Dreamweaver?
OS: Windows 7 Ultimate x64 an Raid 0
RAM: 2x 2048 MB 800 MHZ HyperX
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 17. Februar 2016 - 20:35

vim
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0