WinFuture-Forum.de: Sempron AM3 unlock zweiter kern - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Sempron AM3 unlock zweiter kern AMD AM3 Sempron 140 - brauch ich spezielles board?


#1 Mitglied ist offline   Timm0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 502
  • Beigetreten: 22. Januar 10
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bochum

geschrieben 29. Dezember 2010 - 09:38

hallo zusammen,

bin auf der suche nach einem sparsamen cpu für mein mediacenter.
bin dabei auf den hier gestoßen:

AMD AM3 Sempron 140 2.7GHz 1MB 45W Box

die leistungsaufname entspricht ja denen der E-serie. zudem lese ich immer das man den 2ten kern unter umständen freischalten könnte(alles eine frage des glücks welchen man erwischt)

habe dieses board:

BIOSTAR TA780G M2+(AMD 780G / SB700) wäre es prinzipiel möglich oder geht das nur mit speziellen boards die eine entsprechende "unlock" möglichkeit im bios bieten?

danke im vorraus!!


timmo
... wer anderen eine Grube gräbt, fängt den wurm!
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   $Lupo$ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 153
  • Beigetreten: 09. Dezember 10
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Dezember 2010 - 10:11

Ich denke das BIOS muss das auch unterstützen.Aber vom Single core zu Dual Core?Ich hab den Bericht gelden das man das machen kann.Bin aber nicht sicher ob du da 2 physikalische Kerne hast.Ich denke das läuft auch so wie in der Art auf Basis des Hyper Threading von Intel.Warum sollte AMD 2 Kerne einbauen und nur einen benutzen können?Vielleicht hilfts ja doch was.
Finde die Arbeit bevor sie dich findet!
Frank Zacherl
0

#3 Mitglied ist offline   Timm0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 502
  • Beigetreten: 22. Januar 10
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bochum

geschrieben 29. Dezember 2010 - 10:18

en gibt keine "eingendliche" sempron produktions linie. es handelt sich in der regel um athlon II die nicht 100% den qualitäts ansprüchen genügen. daraufhin werden dann entsprechen funtionen (L2/L3 cache wird kastriert und einzelnde kerne werden deaktiviert). bei großer nachfrage werden dann auch voll funktions fähige cpu´s zurecht gestutzt. mit ein wenig glück erwischt man so eine cpu und kann unter umständen den 2ten kern reaktivieren. meine frage ist nun welche vorrausetzungen erfüllt sein müssen (board etc/richtige cpu vorraus gesetzt)


timmo
... wer anderen eine Grube gräbt, fängt den wurm!
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.115
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Dezember 2010 - 10:32

Das Zauberwort lautet Advanced Clock Calibration (ACC). Damit kann man deaktivierte Kerne freischalten. Beim genannten Sempron soll das mit großer Wahrscheinlichkeit funktionieren. Und jetzt die schlechte Nachricht, bei Deinem Board kann ich diese Option im Handbuch nicht finden. Eventuell wurde sie mit dem aktuellen BIOS nachgeliefert.

EDIT:
Ein neues BIOS wird auch nicht helfen. Du hast den falschen Chipsatz (siehe nächster Post). ;)

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 29. Dezember 2010 - 10:37

0

#5 Mitglied ist offline   Andi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 20. Oktober 02
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hannover

geschrieben 29. Dezember 2010 - 10:32

Bei den 700er-Chipsätzen muss die SouthBridge (SB) SB710 oder SB750 vorhanden sein und ein entsprechendes BIOS. Dein Board hat leider nur SB700, klappt also leider nicht.
Bei den 800er-Chipsätzen ist das glaube ich herstellerabhängig, und nicht abhängig von der SB.

Hier noch ein lesenswerter Link
AMD Phenom II X6 1055T | Scythe Mugen 2 | Gigabyte GA-890GPA-UD3H | 4 GB G.Skill DDR3-12800 CL7 | OCZ Vertex 2 E 60 GB | WD CaviarBlack 1 TB | PowerColor HD5850 PCS+ | Xigmatek Midgard | Seasonic M12II 520 Watt
0

#6 Mitglied ist offline   Timm0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 502
  • Beigetreten: 22. Januar 10
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bochum

geschrieben 29. Dezember 2010 - 10:42

danke für die antworten, damit ist mir doch schon geholfen. wär natürlich intessant gewesen, allein vom stromverbrauch. ich kalkuliere mal durch,ansich sollte auch ein kern für mein media center ausreichend sein oder ich spiel mal ein wenig mit meinem kleinen athlon2 rum. evtl komme ich per undervoltage auch auf vergleichbare werte ;)


*edit* oder man schon auf der mutterseite einfach mal unter news ;)

klick mich

Dieser Beitrag wurde von Timm0 bearbeitet: 29. Dezember 2010 - 11:00

... wer anderen eine Grube gräbt, fängt den wurm!
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Andi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 20. Oktober 02
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hannover

geschrieben 29. Dezember 2010 - 11:24

Für ein MediaCenter sollte der Sempron ausreichen, Blu-Ray Wiedergabe und Co. ist damit kein Problem. Laut TomsHardware reicht ein Sempron 62 3200+ (1,8 Ghz).

Mit Undervoltage solltest du wohl auf ähnliche Werte kommen, vielleicht so 10 Watt mehr als der Sempron.
AMD Phenom II X6 1055T | Scythe Mugen 2 | Gigabyte GA-890GPA-UD3H | 4 GB G.Skill DDR3-12800 CL7 | OCZ Vertex 2 E 60 GB | WD CaviarBlack 1 TB | PowerColor HD5850 PCS+ | Xigmatek Midgard | Seasonic M12II 520 Watt
0

#8 Mitglied ist offline   Timm0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 502
  • Beigetreten: 22. Januar 10
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bochum

geschrieben 29. Dezember 2010 - 11:39

wobei mein monentaner 2kern AthlonII en bissel mehr reserven bietet. so ist zumindest ne runde FIFA vom sofa aus möglich ;)

sagt mal wie ernst kann ich die angegeben leistungsaufnahme in HWmonitor nehmen? sind das werte die er aus einer "CPU-datenbank" entnimmt oder rechnet er für sich den theoretischen verbrauch aus (aus cpu-spannung und andere werte)?
... wer anderen eine Grube gräbt, fängt den wurm!
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Dezember 2010 - 21:31

Die Unterschiede zwischen den e-Athlon II und den 'normalen' gibt es nur noch unter Last. Idlen tun beide Reihen gleich. Du kannst aber jeden 230/ 240 /250 um gut 0,1 V oder mehr undervolten oder noch mehr, wen du ihn runtertaktest. Ich empfehle nach einigen Jahren HTPC-Betrieb und experimenten auf jeden Fall einen Zweikerner, weil für maximalen Komfort reichlich Hintergrunddienste laufen: WIndows-Mediacenter aktualisiert ständig seine Bibliotheken, Power-DVD will schon mal die neueseten Filmkritiken ausfindig machen und Tunebite soll vlt auch mal nebenher laufen.

Ich habe immer noch einen Arhlon (I) 4850e mit einer 780G in meinem HTPC, allerdings der ersten Prozessor, der das alles klaglos und flüssig bis zur BluRay-Wiedergabe macht und sich dabei passiv kühlen lässt.

Ideal in diesem Sinne wäre ein Athlon II 215. Aber wahrscheinlich gibts den 235 oder 250 fürs gleiche Geld. Runtertakten kann man ja immer noch.

PS: Fifa09 zocken wir auf dem HTPC mit mässigen Details, aber auch nicht schlechter als der Konsolencrap :) .

Dieser Beitrag wurde von klawitter bearbeitet: 29. Dezember 2010 - 21:32

Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#10 Mitglied ist offline   Timm0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 502
  • Beigetreten: 22. Januar 10
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bochum

geschrieben 30. Dezember 2010 - 06:22

ja genau den 215 hab ich, hat mich bis dato noch nie im stich gelassen. nur seid dem mein weibchen endlich verstanden hat wie en mediacenter klappt (ich wunder mich jetzt noch) läuft das ding ununterbrochen und da fang ich dann auch schon mal an über den strom verbrauch zu grübeln :) sach ma weiß einer ob ich den onboard vga kram (HD3200) mit meiner HD5450 im hybrid crossfire laufen lassen kann? hab eine passende option noch nicht im ati-treiber gefunden (hab das erste mal ein ati-board + grakart)

danke schon mal
... wer anderen eine Grube gräbt, fängt den wurm!
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Dezember 2010 - 11:04

Beitrag anzeigenZitat (Timm0: 30.12.2010, 06:22)

sach ma weiß einer ob ich den onboard vga kram (HD3200) mit meiner HD5450 im hybrid crossfire laufen lassen kann? hab eine passende option noch nicht im ati-treiber gefunden (hab das erste mal ein ati-board + grakart)

danke schon mal


Benutz mal die SUFU. Davon hatten wirs kürzlich. Soweit ich erinnere, gehts mit den 5xxx nicht mehr.
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0