WinFuture-Forum.de: Dual Monitor Betrieb Zerstört Desktop Iconraster - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Dual Monitor Betrieb Zerstört Desktop Iconraster was tun? :/


#1 Mitglied ist offline   Darklord2201 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 29. November 09
  • Reputation: 0

geschrieben 15. September 2010 - 21:13

Hallo zusammen :smokin:

Ich habe derzeit ein fieses Problem mit Windows 7 und bin langsam mit meinem Latein am Ende.
Ich arbeite unter Windows 7 im Dual Monitor Betrieb mit zwei unterschiedlich großen Bildschirmen.

Der Primärmonitor steht rechts und hat eine Auflösung von 1920x1200, der Sekundärmonitor steht links daneben mit einer Auflösung von 1280x1024.

Sobald ich den Dual-Screen Modus aktiviere spinnt das "Raster" der Desktopicons auf dem Primärmonitor völlig. In einigen Bereichen rechts und unten kann ich dann keine Icons mehr ablegen.
Ich hab das ganze mal skizziert:

Eingefügtes Bild

Das schwarze sind die Monitore, das rote ist der Bereich, in dem ich Desktop-Icons ablegen kann.

Schalte ich den Dual-Monitor-Betrieb ab, ist das Problem verschwunden. Abhilfe kann ich höchstens damit schaffen, indem ich die automatische Iconausrichtung am Raster deaktiviere, dann kann ich meine Icons auch dort unten platzieren, allerdings finde ich das keine besonders angenehme Lösung.

Des Weiteren lässt sich das Problem beseitigen, indem ich in den Monitoreinstellungen den Sekundärmonitor so platziere, dass statt der oberen die unteren Kanten beider Monitore bündig sind. Dann ist das Problem auch verschwunden, jedoch hilft mir dies kaum weiter, weil es dann a) nicht mehr der Aufstellung meiner Monitore entsprichtt und ich dann b) am oberen Bildschirmrand mit der Maus logischerweise nicht mehr auf den Sekundärmonitor rüber komme, was sich als etwas ungünstig erweist, da man Fenster ja für gewöhnlich mit der Titelleiste verschiebt.

Wie eingangs schon erwähnt bin ich langsam echt echt mit meinem Latein am Ende und hoffe, dass mir hier jemand dieses Phänomen erklären kann und wie ich das Problem beheben kann. Unter Windows XP funktioniere es bis dato einwandfrei und auch unter Vista klappte diese Konstellation einwandfrei. Lediglich Windows 7 bockt hier wirklich fies rum :rolleyes:

Danke schon mal :angry:

Dieser Beitrag wurde von Darklord2201 bearbeitet: 15. September 2010 - 21:17

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.714
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 669
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 16. September 2010 - 06:03

Du machst das mittels der Anzeigeeinstellung von Windows - gehe ich mal von aus - richtig?

lösche mal beide Monitore aus dem Gerätemanager und lasse die dort neu suchen. Dann versuche mal ob sich dein Problem - falls danach noch vorhanden - sich ändert wenn du per drag'n'drop die Monitore hier umpositionierst:

Angehängtes Bild: Unbenannt.JPG
0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.114
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 16. September 2010 - 06:08

Was für eine Grafikkarte Hast du? Und sind die aktuellsten Treiber dafür installiert?
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0