WinFuture-Forum.de: Externe Festplatte Läuft Unter 64bit-version Nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Externe Festplatte Läuft Unter 64bit-version Nicht Externe Festplatte läuft unter 64bit-Version nicht, unter 32 bit gings


#1 Mitglied ist offline   Verwalter 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 31. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 31. August 2010 - 21:14

Hallo Leute,

ich habe mir nen neues Laptop gekauft, Betriebssystem ist Windows 7, 64bit. Vorher hatte ich von meinem alten Laptop unter Vista die Daten auf die externe Festplatte verschoben und dann Windows 7, 32 bit, installiert.
Leider hat sich mein altes Laptop dann verabschiedet, und ich habe mir ein neues kaufen müssen.

Jetzt habe ich das Problem, dass meine Daten auf der externen Festplatte, die mit der 32bit-Version noch angezeigt wurden, nicht mehr angezeigt werden.

Kann das an der 64bit-Version liegen?

Und was kann ich machen,um wieder auf meine Daten zugreifen zu können?

Grossen Dank schon mal an alle, die mir hier weiterhelfen.

Gruß
Frank
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   SPUTUM 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 719
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 1
  • Wohnort:Frankfurt am Main
  • Interessen:Musik:<br />Elektro, Industrial, Noise, Dark Ambient, Neofolk, Kate Bush, Bjork, WGT Leipzig, Laibach, Einstürzende Neubauten, Kiew, Feindflug, Sonar, Winterkälte, Psyclon Nine, Proyecto Mirage, Xotox, Haus Arafna, usw., Hauptsache keine blöde Radio-Komerz-Musik.

geschrieben 31. August 2010 - 21:38

Nur zum Verständnis nachgefragt:
Die Platte (bzw. das Laufwerk "als Buchstabe") wird aber noch angezeigt?
Wie ist die ext. Patte angeschlossen? USB oder eSATA?
OS: Windows 7 Professional 64bit CPU: Intel Core 2 Duo [email protected] GPU: ATI Radeon HD 4670 passiv (512MB) MB: Asus P5B Deluxe RAM: 4x Corsair VS1GB667D2 1024MB = 4096MB HD: WD WD6400AAKS, WD WD20EARS (2TB), Samsung HD401LJ, SP2514 DVD: Samsung SH-S183L AC/DC: Tagan PipeRock TG600-BZ Router: Linksys WRT54GL (Tomato RAF 1.28.8515 ND Kernel 2.4 by Victek).
0

#3 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.664
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. August 2010 - 21:40

Das dürfte nicht an der 64 Bit Version liegen. Hast Du vielleicht damals noch eine Software oder einen Treiber für die Platte installieren müssen? Um welche Platte handelt es sich denn?

Anderen USB Port verwendet? In der Datenträgerverwaltung wird sie angezeigt?
0

#4 Mitglied ist offline   Verwalter 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 31. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 01. September 2010 - 18:27

Die Festplatte ist von Trextor..Data Station g.u.

Anschluss: USB

Ich habe keine neuen Programme installiert, allerdings hat Nero BackItUp gefragt, ob es die externe Festplatte zur Datensicherung nutzen kann. Habe "Ja" gesagt, weil unter Vista habe ich das auch immer so gemacht...hoffe mal, das ist unter Windpows 7 nicht anders.

Angezeigt wird die Platte ganz normal, nur die Daten sind weg
0

#5 Mitglied ist offline   Binabik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 256
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 49

geschrieben 02. September 2010 - 08:39

Ich kenne Nero BackItUp nicht, aber kann es sein, das Nero bereits vorhandene Daten auf der Festplatte löscht, wenn man diese als Backupmedium angibt?
0

#6 Mitglied ist offline   Verwalter 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 31. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 02. September 2010 - 17:17

Habe mich jewtzt mal schlau gemacht, unter Windows 7 wird die externe Platte als Arbeitsspeicher benutzt und wenn ich sie zur Datensicherung freigebe, wird sie von Windows formatiert :P

Also muss ich wohl sehen, wie ich die Daten wieder herstelle....
0

#7 Mitglied ist offline   krauthead 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Österreich

geschrieben 02. September 2010 - 17:33

um selbst die Daten wieder herzustellen könntest du Disk Recovery von O&O verwenden: http://www.oo-softwa...oodiskrecovery/

Oder das File and Data Recovery von R-Studio: http://www.data-recovery-software.net/

Mit dem habe ich persönlich, leider/zum Glück (wie man es sehen will), Erfahrung gemacht und es hat alles gefunden was wiederherstellbar war, kostet aber leider auch Geld.

Kostet jedoch leider etwas.
Jedoch kenne ich kein gratis Programm welches dir Daten von einer Festplatte wieder herstellt.
Ich hoffe da weiß jemand anderer mehr.

Dieser Beitrag wurde von krauthead bearbeitet: 02. September 2010 - 17:37

Mein PC: Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Binabik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 256
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 49

geschrieben 02. September 2010 - 18:04

Also ich habe da mit Testdisk gute Erfahrungen gemacht.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0