WinFuture-Forum.de: Welche Graka - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Welche Graka


#1 Mitglied ist offline   wingdancer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 21. August 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig- Holstein

geschrieben 09. August 2010 - 10:22

Moin,
ich habe ein Gigabyte MA78GM-S2H Bord mit Grafik on Bord ATI Radeon HD3450.
Nun habe ich noch eine Nvidia Gforce 9400GT liegen.
Ich nutze den Rechner nur für Office und Foto- und Videobearbeitung und nicht zum Spielen.
Welche Karte würdet Ihr nehmen?
Ich habe Win7 64bit mit 4GB RAM.
Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Reiner



MB: GA-990FXA-UD7
AMD Athlon II X4 640
Graka: ATI Radeon HD 6670 , 20"Monitor Widescreen
Speicher: 2X4GB DDR3 PC3-10600
NT: BQ StraightPower E7 400W
OS: Win10 Home 64Bit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. August 2010 - 10:34

Die 9400 GT ist minimal schneller, aber bzgl. Stromverbrauch nehmen sich beide nichts. Ich würde diejenige nehmen, die passiv gekühlt ist. Wenn die 9400 GT passiv gekühlt ist, dann nimm die, weil die Taktfrequenz etwas geringer ist und da der Fertigungsprozess der selbe ist, denke ich mal, dass die 9400 GT minimal kühler bleibt und weniger verbraucht. Aber prinzipiell ist es egal welche du nimmst.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   wingdancer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 21. August 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig- Holstein

geschrieben 09. August 2010 - 10:56

Moin Daniel,
die 9400GT ist aktiv gekühlt.
Ich habe einen 22Zoll Widescreen Monitor mit DVI Anschluss.
Also macht es für die Auflösung nicht den grossen Unterschied.
Die momentane Grafikleistung wird mit 4,9 angegeben, mit der 9400er.
Die Auflösung ist 1680x1050.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

Dieser Beitrag wurde von wingdancer bearbeitet: 09. August 2010 - 10:58

Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Reiner



MB: GA-990FXA-UD7
AMD Athlon II X4 640
Graka: ATI Radeon HD 6670 , 20"Monitor Widescreen
Speicher: 2X4GB DDR3 PC3-10600
NT: BQ StraightPower E7 400W
OS: Win10 Home 64Bit
0

#4 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. August 2010 - 11:11

Ist die HD3850 passiv gekühlt? Dann nimmst du halt die. Für officebetrieb ist es, wie gesagt, völlig egal welche der beiden Karten du nimmst. Die leisere würde ich vorziehen.
Eingefügtes Bild
0

#5 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. August 2010 - 11:17

Auf dem Gigabyte MA78GM-S2H ist 'ne HD3200 IGP verbaut. Die reicht für Office-Zwecke doch vollkommen aus. Der Leistungsunterschied zwischen der HD3200 & der HD3450 hält sich wahrlich in Grenzen, wohingegen der zwischen der HD3200/HD3450 & der 9400GT schon größer ausfällt, nicht zuletzt wegen des 128bit Speicherinterfaces der 9400GT. Die platziert sich zwischen der HD4350 & der HD4550. Mit so 'ner Karte lassen sich Spiele der DX9-Generation in 'ner 1024er Auflösung mit niedrigen Einstellungen zocken...
0

#6 Mitglied ist offline   wingdancer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 21. August 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig- Holstein

geschrieben 09. August 2010 - 11:18

Ja, die Onbord ist passiv gekühlt. Dann werde ich heute abend mal die 9400GT ausbauen.
Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Reiner



MB: GA-990FXA-UD7
AMD Athlon II X4 640
Graka: ATI Radeon HD 6670 , 20"Monitor Widescreen
Speicher: 2X4GB DDR3 PC3-10600
NT: BQ StraightPower E7 400W
OS: Win10 Home 64Bit
0

#7 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.698
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln Stadtbezirk 4
  • Interessen:ja

geschrieben 09. August 2010 - 11:20

Ich habe hier auch 'nen Office-PC mit ner OnBoard-Karte (HD3300). Die läuft unter Windows 7 auf einem 24" (1920x1200) und verrichtet ihre Arbeit tadellos.

Fotobearbeitung geht ja in der Regel auch nicht über die Grafikkarte (ich glaube die CS4 und CS5 von Photoshop können schon die Grafikkarte zum berechnen benutzen, haben das aber standardmäßig nicht aktiviert).

Was die Videobearbeitung angeht kann ich dir nichts sagen.



Ich würde es einfach mal ausprobieren : Erst die HD3450 testen und dann die 9400gt. Wenn die 9400 einen merkbaren (positiven) Leistungsunterschied bei deiner Arbeit bringt, dann würde ich bei der bleiben - ansonsten wäre die 3450 ausreichend.
0

#8 Mitglied ist offline   wingdancer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 21. August 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig- Holstein

geschrieben 09. August 2010 - 11:23

Beitrag anzeigenZitat (EDDP: 09.08.2010, 12:17)

Auf dem Gigabyte MA78GM-S2H ist 'ne HD3200 IGP verbaut. Die reicht für Office-Zwecke doch vollkommen aus. Der Leistungsunterschied zwischen der HD3200 & der HD3450 hält sich wahrlich in Grenzen, wohingegen der zwischen der HD3200/HD3450 & der 9400GT schon größer ausfällt, nicht zuletzt wegen des 128bit Speicherinterfaces der 9400GT. Die platziert sich zwischen der HD4350 & der HD4550. Mit so 'ner Karte lassen sich Spiele der DX9-Generation in 'ner 1024er Auflösung mit niedrigen Einstellungen zocken...

Auf der Verpackung steht zur Grafik : with ATI Radeon HD 3450 VGA Card for HybridCrossFireX
Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Reiner



MB: GA-990FXA-UD7
AMD Athlon II X4 640
Graka: ATI Radeon HD 6670 , 20"Monitor Widescreen
Speicher: 2X4GB DDR3 PC3-10600
NT: BQ StraightPower E7 400W
OS: Win10 Home 64Bit
0

#9 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. August 2010 - 11:26

Beitrag anzeigenZitat (wingdancer: 09.08.2010, 11:56)

die 9400GT ist aktiv gekühlt.

Dann ist da höchstwahrscheinlich so'n schnell drehender (im schlimmsten Fall nicht regelbarer) Minilüfter auf dem Kühlkörper verbaut. Das ist alles andere als förderlich, wenn du in Ruhe arbeiten willst...
0

#10 Mitglied ist offline   wingdancer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 21. August 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig- Holstein

geschrieben 09. August 2010 - 11:28

Richtig, der Minilüfter ist nicht regelbar.
Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Reiner



MB: GA-990FXA-UD7
AMD Athlon II X4 640
Graka: ATI Radeon HD 6670 , 20"Monitor Widescreen
Speicher: 2X4GB DDR3 PC3-10600
NT: BQ StraightPower E7 400W
OS: Win10 Home 64Bit
0

#11 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. August 2010 - 11:30

Hab ich doch schon alles gesagt, hier wird sich nur wiederholt. Nimm die passive Karte, wenn keine der beiden Karten passiv gekühlt ist nimmst du die OnBoardgrafik. Für einen office PC ist es Wurst welche Grafik installiert ist, solange es nicht unbedingt eine 15 Jahre alte 2MB PCI Karte ist...
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.115
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. August 2010 - 11:32

Beitrag anzeigenZitat (wingdancer: 09.08.2010, 12:23)

Auf der Verpackung steht zur Grafik : with ATI Radeon HD 3450 VGA Card for HybridCrossFireX
Wenn's um Office geht, ist die Entscheidung klar - IGP. Auf dem Mainboard werkelt ein 780G-Chipsatz. Der Grafikkern ist eine HD 3200. Mit einer zusätzlichen HD 3450 kann man Hybrid CrossFireX nutzen. Zum ernsthaften Spielen ist aber keine der genannten Karten geeignet.
0

#13 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. August 2010 - 11:48

Beitrag anzeigenZitat (Daniel: 09.08.2010, 12:30)

Hab ich doch schon alles gesagt, hier wird sich nur wiederholt.

Ich weiß nicht, zum wievielten male ich diesen Spruch jetzt von dir höre. Aber scheinbar ist immer alles gesagt, wenn du etwas gesagt hast. Dass der ein oder andere vielleicht doch noch etwas hinzuzufügen hat, scheint dich überhaupt nicht zu interessieren...
Im übrigen, wenn der TO der Meinung ist, dass genug gesagt wurde, wird er das auch zu verstehen geben...

Beitrag anzeigenZitat (Mr. Floppy: 09.08.2010, 12:32)

Mit einer zusätzlichen HD 3450 kann man Hybrid CrossFireX nutzen.

...oder 'ner HD3470 :blink:. Nur macht das keinerlei Sinn. Wenn ich mich recht entsinne, war 'ne HD4350 schneller als die HD3300 (790GX) im HCFX mit 'ner HD3450/HD3470...

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 09. August 2010 - 12:11

0

#14 Mitglied ist offline   wingdancer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 21. August 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig- Holstein

geschrieben 09. August 2010 - 15:14

Danke für die Infos. Ich hatte bei der Themenerstellung nicht gewußt ob ein großer Unterschied der beiden Grakas besteht.
Also werde ich die Onbord Karte einsetzen und die andere in Reserve liegen lassen.
Wobei mir noch einfällt: Beim Einsatz der Onbord fehlten mir beim Ram ca. 1GB während bei der 9400 volle 4 GB angezeigt wurden. Aber das ist ja wohl nicht so ein grosses Problem.
Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Reiner



MB: GA-990FXA-UD7
AMD Athlon II X4 640
Graka: ATI Radeon HD 6670 , 20"Monitor Widescreen
Speicher: 2X4GB DDR3 PC3-10600
NT: BQ StraightPower E7 400W
OS: Win10 Home 64Bit
0

#15 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. August 2010 - 15:19

Zitat

Wobei mir noch einfällt: Beim Einsatz der Onbord fehlten mir beim Ram ca. 1GB während bei der 9400 volle 4 GB angezeigt wurden

Das kommt, weil die OnBoard Grafik keinen eigenen Speicher besitzt und sich diesen von deinem Arbeitsspeicher nehmen muss. Die 9400 GT hat ihren eigenen Speicher der auf der Platine verlötet ist und muss somit nicht auf deinen Arbeitsspeicher zurückgreifen. Du müsstest den Wert des vom OnBoard Grafikchip verwendeten Speichers aber im BIOS einstellen können. Solange du nur Officeanwendungen benutzt, sollte ein Wert von 64 MB oder höchstens 128 MB völlig reichen.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0