WinFuture-Forum.de: Smb Share Nicht Nur Im Lan, Sondern Auch Via Internet Verfügbar Machen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Smb Share Nicht Nur Im Lan, Sondern Auch Via Internet Verfügbar Machen


#1 Mitglied ist offline   martin_mt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 19. August 02
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Juni 2010 - 07:32

Hab da mal eine ganz banale Frage, doch ich bekomms einfach nicht hin, und langsams tell ich mir die frage, ob das technisch überhaupt geht..

ich hab daheim ein NAS (eigenbau), auf dem rennt ein samba server..

jetzt würde ich gerne einen der shares nicht nur im lan verwenden, sondern auch von extern ..

geht das technisch überhaupt ?

den entsprechenden port (139 und 455) hab ich am router freigegeben, doch ich kann einfach nicht von extern drauf zugreifen)...

connect via. ssh und auch ultravnc funktioniert, d.h. ip ist richtig, maschine rennt...

nur auf den smb share komme ich einfach nicht :)

vielleicht liegt der fehler ja auch beim verbinden ..
unter windows im explorer auf netzlaufwerk hinzufügen ..
-> ipadresse\sharename

aber es geht net..

hat jemand eine idee ?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ThreeM 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.493
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 21. Juni 2010 - 08:21

Klar ist das möglich. Ob das Sinnvoll und gut ist? Nein! Eine bessere bzw. sichere Möglichkeit wäre z.b. Verschlüsseltes FTP. SMB ist ein Dienst der nicht ins Internet gehört sondern nur im Lan eingesetzt werden sollte oder in Verbindung mit einem VPN eingesetzt werden sollte.
Chuck Norris kann auch bei Winfuture klein geschriebene Themen erstellen!
0

#3 _I Luv Money_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. Juni 2010 - 11:55

Beitrag anzeigenZitat (martin_mt: 21.06.2010, 08:32)

unter windows im explorer auf netzlaufwerk hinzufügen ..
-> ipadresse\sharename

aber es geht net..

hat jemand eine idee ?


Du nimmst aber schon die IP deines Router wenn du über das Inet drauf zugreifen willst, oder? Wenn du die lokale IP des NAS-Servers nimmst kann das über das Inet nicht funktionieren.
0

#4 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 318
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 45

geschrieben 24. Juni 2010 - 19:15

bei welchem provider bist du?

etliche sperren die netbios ports naemlich aufgrund virenverbreitungsgefahr.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0