WinFuture-Forum.de: Wlan Treiber Fritz - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Wlan Treiber Fritz


#1 Mitglied ist offline   DerPaufler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 05. Juni 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

  geschrieben 04. Juni 2010 - 13:41

Hallo,

ich habe vorhin Ubuntu auf meinem relativ schlechten Laptop installiert.
Alles läuft soweit, bis auf meinen WLAN Stick.
Ich habe bereits gegooglet, habe dann den Wiki Eintrag gefunden. Dieser ist zwar relativ ausführlich, jedoch verstehe ich nicht ein einziges Wort.

Kann mir jemand eine Schritt für Schritt Anleitung für "richtig Dumm" zeigen/schreiben?

Mit freundlichen Grüßen
DerPaufler
CPU: Intel Core i9-9900KS (8x5,0 GHz @ 1,280 V)

GPU: Gigabyte AORUS GeForce RTX 2080 Ti XTREME

Mainboard: Gigabyte AORUS Z390 XTREME

RAM: Corsair Vengeance RGB Pro (4x8=32 GB, DDR4-3466)

Festplatte: Samsung 970 Pro (1 TB)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.565
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 148
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 04. Juni 2010 - 13:57

Versuche herauszufinden welchen Chipsatz der Stick hat. Dann kann man sagen welchen Treiber du brauchst.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#3 Mitglied ist offline   DerPaufler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 05. Juni 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Juni 2010 - 17:02

Ich habe mehrere Sachen im Internet gefunden.
Ich habe aber den FRITZ!WLAN USB STICK (nicht N)
der Linux Treiber funzt nicht mit der 10er Version von Ubuntu...

MfG
CPU: Intel Core i9-9900KS (8x5,0 GHz @ 1,280 V)

GPU: Gigabyte AORUS GeForce RTX 2080 Ti XTREME

Mainboard: Gigabyte AORUS Z390 XTREME

RAM: Corsair Vengeance RGB Pro (4x8=32 GB, DDR4-3466)

Festplatte: Samsung 970 Pro (1 TB)
0

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.565
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 148
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 04. Juni 2010 - 23:19

FRITZ!WLAN USB STICK sagt nicht viel aus.
Denn soweit wie ich das grade auf die schnelle gelesen habe, hat AVM in den letzten Jahren verschioedene Chipsätze verbaut/verbauen lassen.
Welches Baujahr ca. ist denn der Stick?
Über das Baujahr könnte man dann versuchen herrauszubekommen welchen er hat und ob es vllt einen alternativen Treiber gibt .
Oder kann du das nicht vllt sogar durch das Gehäuse erkennen?
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#5 Mitglied ist offline   xNeo92x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 237
  • Beigetreten: 05. September 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 04. Juni 2010 - 23:34

Das Problem hatte ich auch. Du musst den Windowstreiber vom WLAN Stick in dein Linux mit Ndiswrapper einbauen.
Wie das geht, findest du hier->: http://wiki.ubuntuus...!WLAN_USB_Stick
Gigabyte GA-990XA-UD3 -- AMD FX-8350 @ 4,2 GHz - be quiet! Shadow Rock TopFlow
MSI Radeon RX 480 Gaming X 8GB @ ViewSonic VX2757-mhd [1920x1080]
8GB (2x 4096MB) Corsair Vengeance DDR3 1866
256GB Crucial MX100 SSD + 1TB SAMSUNG
be quiet! STRAIGHT POWER Quad Rail 700W
0

#6 Mitglied ist offline   DerPaufler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 05. Juni 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. Juni 2010 - 00:58

die wiki seite hatte ich auch gefunden und damit komme ich garnicht klar weil die programme zum extrahieren des windows treibers nicht funktiinieren und ichbsomit keine .inf habe. hast du eine?

und wegen chip schaue ich mal. original aus 2006 der stick, wegen defekts jedoch 2010 neuen erhalten
CPU: Intel Core i9-9900KS (8x5,0 GHz @ 1,280 V)

GPU: Gigabyte AORUS GeForce RTX 2080 Ti XTREME

Mainboard: Gigabyte AORUS Z390 XTREME

RAM: Corsair Vengeance RGB Pro (4x8=32 GB, DDR4-3466)

Festplatte: Samsung 970 Pro (1 TB)
0

#7 Mitglied ist offline   xNeo92x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 237
  • Beigetreten: 05. September 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. Juni 2010 - 14:15

Du kannst die .exe mit dem Archivmanager, der in Ubuntu schon installiert ist, öffnen und dann auf entpacken drücken. Dann bekommst du auch deine .inf Dateien.
Gigabyte GA-990XA-UD3 -- AMD FX-8350 @ 4,2 GHz - be quiet! Shadow Rock TopFlow
MSI Radeon RX 480 Gaming X 8GB @ ViewSonic VX2757-mhd [1920x1080]
8GB (2x 4096MB) Corsair Vengeance DDR3 1866
256GB Crucial MX100 SSD + 1TB SAMSUNG
be quiet! STRAIGHT POWER Quad Rail 700W
0

#8 Mitglied ist offline   DerPaufler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 05. Juni 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. Juni 2010 - 18:42

Fehler beim laden des archivs
either this file is not a zip file or....
CPU: Intel Core i9-9900KS (8x5,0 GHz @ 1,280 V)

GPU: Gigabyte AORUS GeForce RTX 2080 Ti XTREME

Mainboard: Gigabyte AORUS Z390 XTREME

RAM: Corsair Vengeance RGB Pro (4x8=32 GB, DDR4-3466)

Festplatte: Samsung 970 Pro (1 TB)
0

#9 Mitglied ist offline   xNeo92x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 237
  • Beigetreten: 05. September 09
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. Juni 2010 - 19:06

Hmm, du kannst es auch in Windows machen mit 7-Zip. Dann kopierst du es halt mit nem USB Stick oder so auf dein Ubuntu.
Gigabyte GA-990XA-UD3 -- AMD FX-8350 @ 4,2 GHz - be quiet! Shadow Rock TopFlow
MSI Radeon RX 480 Gaming X 8GB @ ViewSonic VX2757-mhd [1920x1080]
8GB (2x 4096MB) Corsair Vengeance DDR3 1866
256GB Crucial MX100 SSD + 1TB SAMSUNG
be quiet! STRAIGHT POWER Quad Rail 700W
0

#10 Mitglied ist offline   DerPaufler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 684
  • Beigetreten: 05. Juni 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. Juni 2010 - 19:32

super
verbindung hergestellt!
danke :wink:
CPU: Intel Core i9-9900KS (8x5,0 GHz @ 1,280 V)

GPU: Gigabyte AORUS GeForce RTX 2080 Ti XTREME

Mainboard: Gigabyte AORUS Z390 XTREME

RAM: Corsair Vengeance RGB Pro (4x8=32 GB, DDR4-3466)

Festplatte: Samsung 970 Pro (1 TB)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0