WinFuture-Forum.de: *.pst Aus Outlook 2003 Importieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2010
Seite 1 von 1

*.pst Aus Outlook 2003 Importieren


#1 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. März 2010 - 14:39

Hi,
ich habe mir unter XP Pro gerade die Office 2010 Beta installiert. In Outlook 2010 habe ich jetzt versucht die alte pst-Datei zu importieren bzw. zu öffnen. Der Rechner scheint auch einiges getan zu haben. Jedoch ist alles leer! Keine Termine oder Kontakte.. wie es scheint keinerlei Daten mehr da.

Ich hatte unter 2003 ein Archiv erstellt, dieses neugeladen. Es war ca 3,1MB groß, jetzt ist die Datei in 2010 auf etwas über 5MB angewachsen, ich finde aber nichts :)

Was habe ich falsch gemacht :wink:
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 05. März 2010 - 15:55

Hört sich eigentlich so an, als sei das Profil beim Import zerstört worden.
Kontakte sind, meiner Meinung nach, in der Outlook.pst nicht enthalten.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.169
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

  geschrieben 06. März 2010 - 09:26

Kontakte sind, meiner Meinung nach, in der Outlook.pst nicht enthalten.

Doch normal schon, aber die E-Mail Konten muss man neu einrichten.

Walter

:D
0

#4 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 06. März 2010 - 12:09

Oder aus der Registry exportieren. :D
Irgendwie verwechsel ich das immer, glaub ich.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#5 Mitglied ist offline   Lofote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.526
  • Beigetreten: 24. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 06. März 2010 - 13:18

Weiss gar nicht, was es da zu verwechseln gibt: Alles was an Ordnern vorhanden ist, ist auch in der PST-Datei drin. Alles was man da nicht sieht (z.B. SMTP-Einstellung) halt nicht. Ist doch echt net schwer zu merken und auch net anders wie beim Explorer :D...

Zum Thema: 3,1MB klingt mir schlicht und ergreifend nach ner fast leeren Datei. Von daher einfach mal bei nem Kumpel o.ä. unter O2003 nochmal öffnen (importieren ist nicht notwendig, einfach Datei, Öffnen, Outlook-Datendatei) und schauen, ob (und wo) da wirklich was drin ist.
0

#6 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 19. November 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hessen

geschrieben 06. März 2010 - 17:24

Bei Office 2010 eigentlich ganz easy

1. Alte *.pst - Datei in Dokumente / Outlook Files kopieren / ggf. umbenennen, z.B. in "Privat.pst"
2. Outlook öffnen, Email-Accounts anlegen und diesen diese Datei zuordnen
3. Die Outlook Datei unter "File" - "Account-Settings" - "Data Files" hinzufügen und als "Standard" / "Default"
markieren
4. Outlook schließen und anschließend neu öffnen

Dann müsste eigentlich alles da und drin sein ... :D
0

#7 Mitglied ist offline   callamon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 176
  • Beigetreten: 15. Juli 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. März 2010 - 09:58

Vielen Dank an alle,

ich habe gerade mein eigenes Outlook 2003 nochmal aus dem angestaubten Archive geholt und versucht zu installieren, klappt leider nicht eine Datei soll beschädigt sein, bitte installieren Sie neu...

Outlook 2010 läßt sich jetzt auch nicht mehr starten, sendet nur fröhlich Fehlermeldungen :)

Da jetzt Sonntag ist werde ich mich nicht weiter damit beschäftigen, am Montag geht es nocheinmal von vorne los.

Übrigens war die Outlook-Datei nie wesentlich größer als 3-4MB, ich nutze das nur für Kontakte,Termine und Aufgaben. Somit entfallen die Daten für die E-Mail-Accounts und das spart Platz. Das ganze wird dann mit einem alten PalmSize synchronisiert...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0