WinFuture-Forum.de: Win 7 Mauszeiger Bei Nichtbenutzung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Win 7 Mauszeiger Bei Nichtbenutzung


#1 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 09:43

Hallo, ich habe noch keinen Bildschirmschoner, wenn ich eine Zeit nicht an der Maus und am Computer machen, dann zappelt der Mauzeiger und das kleine Rad neben dem Mauszeiger (Hintergrundaktivität) dreht sich. Was kann das sein, oder wie kann man das beheben? Habe eine Hama Bluetooth Maus, alle Treiber sind installiert und laufen auch!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   X2-3800 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.113
  • Beigetreten: 03. August 07
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 10:16

Ähhmmm , habe sowas noch nicht beobachten können. Wobei es sehr wahrscheinlich ist das Windows 7 bei 0 Aktivität versucht den Rechner aufzuräumen. Also Festplatte defragmentieren, alte dateien löschen usw. Aber warum das Symbol angezeigt wird, das der Rechner beschäftigt ist, ist mir ein Rätzel. Normal ist der Rechner anders als bei Vista sofort einsatzbereit wenn man an der Maus zupft, von daher ist das Symbol eigentlich überflüssig.


Hab allerdings keine Blutooth maus, vieleicht liegts ja gerade daran.
0

#3 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 10:43

Sobald ich ne Taste drücke ist es auch weg! Wie gesagt ich lasse alles vielleicht 5 min in Nichtbenutzung und es geht los!


Also ich habe jetzt das Touchpad abgeschalten und BT abgeschalten, nach ca. 5min, passiert das wieder und die Prozessorauslastung geht hoch....Das muss doch am Win7 selbst liegen!

Dieser Beitrag wurde von stronzo bearbeitet: 21. Februar 2010 - 11:07

0

#4 Mitglied ist offline   zwutz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 652
  • Beigetreten: 17. Juli 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Februar 2010 - 11:30

Beitrag anzeigenZitat (stronzo: 21.02.2010, 10:43)

und die Prozessorauslastung geht hoch...


und welcher Prozess ist das, der dann arbeitet? Nicht vergessen, die Prozesse aller Benutzer anzeigen zu lassen

Es gibt viele Programme, die ihre Arbeit dann anfangen, wenn der PC ungenutzt ist. Ein Virenscanner könnte die Festplatte scannen, die Festplatte wird defragmentiert, Windows Updates werden installiert, der Indexdienst sieht sich die neuen Dateien an, etc.
Raise your glass if you are wrong
0

#5 Mitglied ist offline   X2-3800 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.113
  • Beigetreten: 03. August 07
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 11:48

Beitrag anzeigenZitat (zwutz: 21.02.2010, 12:30)

und welcher Prozess ist das, der dann arbeitet? Nicht vergessen, die Prozesse aller Benutzer anzeigen zu lassen

Es gibt viele Programme, die ihre Arbeit dann anfangen, wenn der PC ungenutzt ist. Ein Virenscanner könnte die Festplatte scannen, die Festplatte wird defragmentiert, Windows Updates werden installiert, der Indexdienst sieht sich die neuen Dateien an, etc.


Das wird aber kompliziert, da muss der Taskmanager schon offen sein wenn man da was sehen will, denn sobald er die maus bewegt hört es ja auf. :-) Mit in der Liste hoch und runter scrollen ist da nix.
0

#6 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 541
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 21. Februar 2010 - 12:13

Zitat

Das wird aber kompliziert, da muss der Taskmanager schon offen sein wenn man da was sehen will, denn sobald er die maus bewegt hört es ja auf. :-) Mit in der Liste hoch und runter scrollen ist da nix.


Taskmanager aufmachen.
Prozesse anzeigen lassen.
Auf CPU klicken, sodass der Pfeil nach unten bei CPU steht.
Jetzt siehst du, ohne die Maus zu bewegen, welcher Prozess den Rechner am meisten auslastet ganz oben.
Bei mir werden die 14 Prozesse mit der höchsten Auslastung angezeigt.
Alternativ: Der Taskmanager kann in seiner Größe verändert werden. Wie die meisten anderen Programme auch, einfach auf eine Ecke klicken und ziehen, so siehst du auf jedenfall alle Prozesse. Außer du hast nen Mini Bildschirm :wink:
0

#7 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 12:23

Danke Dir, auf die Idee bin auch gekommen! Und es war TuneUPUtilities! Hab da bissel was ausgeschalten und weg isses! By the way, Leerlaufprozess und Searchindexer sind auch immer hoch im Verbrauch! Den Searchindexer kann man doch sicher auch ausschalten? Oder ist das nicht empfehlenswert?
0

#8 Mitglied ist offline   zwutz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 652
  • Beigetreten: 17. Juli 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Februar 2010 - 12:28

der Leerlaufprozess ist im Idealfall bei fast 100%. Das ist die Prozessorzeit, die derzeit ungenutzt ist.

Den Searchindexer kannst du ausmachen, musst aber nicht. Das ist besagter Dienst, der ab und zu die neuen Dateien scannt, um dir deinen Suchindex aufzubauen. Wenns nix zu tun gibt, verhält er sich aber ruhig. Die Windows-Suche ist dadurch aber deutlich flotter
Raise your glass if you are wrong
0

#9 Mitglied ist offline   X2-3800 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.113
  • Beigetreten: 03. August 07
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 13:28

Beitrag anzeigenZitat (IceSupra: 21.02.2010, 13:13)

Taskmanager aufmachen.
Prozesse anzeigen lassen.
Auf CPU klicken, sodass der Pfeil nach unten bei CPU steht.
Jetzt siehst du, ohne die Maus zu bewegen, welcher Prozess den Rechner am meisten auslastet ganz oben.
Bei mir werden die 14 Prozesse mit der höchsten Auslastung angezeigt.
Alternativ: Der Taskmanager kann in seiner Größe verändert werden. Wie die meisten anderen Programme auch, einfach auf eine Ecke klicken und ziehen, so siehst du auf jedenfall alle Prozesse. Außer du hast nen Mini Bildschirm :wink:


Naja mein Bildschirm kann nur 1280x1024 weis nicht ob das inzwischen schon Mini ist :-)
Stimmt man kann nach Auslastung sortieren lassen damit würdes passen.

Hab gerade mal geschaut, so viele Prozesse sinds dann doch nicht das der Bildschirm voll ausgefüllt ist, hab das wohl mit den "Diensten" verwechselt. :-)
0

#10 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 15:56

Ich Danke Euch! Wie gesagt irgendwas von Tuneup wars! Ja ich bin gerade beim Neuinstallieren! Habe mich schweren Herzens von XP getrennt! Vista hab ich Gott sei Dank übersprungen! :) Der Indexdienst wird durch die vielen neuen Daten auch viel zu tun haben! :) Den werd ich darauf lassen, den hatte ich bei XP auch schon! So nun muss ich nur noch sehen, wie man den WIDCOMM BT Dienst zum laufen bringt, aber dazu hab ich ein extra Topic aufgemacht! Mein anderes XP 64 hab ich auch noch nicht wieder zu laufen bringen können! Easy BCD macht mir immer wieder nen Strich durch die Rechnung! :wink:
0

#11 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 541
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 21. Februar 2010 - 17:12

Zitat

Der Indexdienst wird durch die vielen neuen Daten auch viel zu tun haben! smile.gif Den werd ich darauf lassen, den hatte ich bei XP auch schon!


Den Indexer Dienst gab es doch bei XP noch gar nicht?
0

#12 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 18:27

Doch den konnte man nachinstallieren!

Eh ich ein neues Topic aufmache....Wie bekomme ich eine Datei Zuordnung weg? Ich habe bei einer .4300302-Datei Den Hacken bei "immer mit Editor" öffnen reingemacht und das wollte ich wieder Rückgängig machen! Alle Versuche mit Standarprogrammen und Reg ändern funktionierten nicht! :wink: Mist!
0

#13 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 541
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 21. Februar 2010 - 19:16

Systemsteuerung - Standardprogramme

Dort musst du dann selbst schauen, da ich das noch nie gebraucht habe.
0

#14 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BT

geschrieben 21. Februar 2010 - 19:17

Es ist tatsächlich in der Registrierung, allerdings nicht unter HKCR. Vielmehr befindet sich ein Zweig mit den Dateitypenzuordnungen entweder in HKLM oder HKCU unter Classes. Schau mal dort und lösch mal dort.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#15 Mitglied ist offline   stronzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 19:38

Das System verlangt mir alles ab! :wink: Unter Standardprogramme geht nichts zu ändern! Bleibt nur die Reg!

"HEY_CURRENT_USER" -> "Software" -> "Microsoft" -> "Windows" -> "CurrentVersion" -> "Explorer" -> "FileExts"

Da hab ich immer gelöscht, nach Neustart war das immer wieder da und jetzt kommts:

Dort "HKEY_CLASSES_ROOT" muss noch die Endung gelöscht werden und tada es ist weg! Hoffe das hilft jemanden mal! Außerdem empfehle ich ExtMan, ist nur ne exe ohne Installation und mit der gehts auch sehr gut! Also bei XP war das besser gelöst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0