WinFuture-Forum.de: Vista Passwort Verlegt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Vista Passwort Verlegt


#1 Mitglied ist offline   crox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 471
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Februar 2010 - 12:25

Kurz und knapp... lange den Laptop nicht mehr benutzt und nun fällt mir das PW nicht mehr ein. Eine Rücksetztdiskette habe ich damals nicht angelegt und meinen Hinweis den ich mir damals gemacht habe, hilft mir leider auch nicht weiter.

Nun bin ich auf ein Tool gestoßen,welches das PW zurück setzen kann -> Offline NT Password & Registry Editor... ich komme soweit, dass ich das Laufwerk auswähle und "Password Reset [ Sam System Security] per Enter bestätige, dann kommt folgendes:

Selected Files: sam system security
Copying sam system security to /tmp
cp: cannot stat ´[Ss][Aa][Mm]´: No such file or directory
ERROR: Failed to copy registry file sam

Was könnte da stören und evtl wie kann ich das umgehen?

Danke
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ibo_93 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 54
  • Beigetreten: 01. Februar 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Februar 2010 - 12:30

Als Alternative kannst du Ophcrack Vista nehmen über ne Live CD starten und das Passwort auslesen.
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.919
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 759
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 20. Februar 2010 - 16:33

Beitrag anzeigenZitat (crox: 20.02.2010, 12:25)

Nun bin ich auf ein Tool gestoßen,welches das PW zurück setzen kann -> Offline NT Password & Registry Editor... ich komme soweit, dass ich das Laufwerk auswähle und "Password Reset [ Sam System Security] per Enter bestätige, dann kommt folgendes:

Selected Files: sam system security
Copying sam system security to /tmp
cp: cannot stat ´[Ss][Aa][Mm]´: No such file or directory
ERROR: Failed to copy registry file sam

Was könnte da stören und evtl wie kann ich das umgehen?


Ähm nutzt du die Grafische oder die Konsolenvartiante?

bei der grafischen:

1. "System32" Ordner deiner Installation wählen (einlesen)
2. Benutzer wählen
3. Passwort beispielsweise durch "123" ersetzen

:-)
0

#4 Mitglied ist offline   crox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 471
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Februar 2010 - 18:41

Wie kann ich denn die grafische Variante aktivieren? boot vga?... ophcrack werde ich mir morgen erst ansehen können... hatte etwas anderes gefunden, wie man das admin Konto von Vista wieder aktiv bekommt, leider bekomme ich beim Start im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung, kein Eingabefenster angezeigt...


Erst mal ich habe ein vorinstalliertes Vista Home Premium (OEM) auf meinen PC.
Das mit dem deaktiviertem Administratorkonto wollte ich schon immer mal testen und hatte gerade die Zeit dazu.
Das hat bei mir so funktioniert.
Wie ja alle Wissen ist das Administratorkonto bei Vista standardmässig deaktiviert.
Wie es aktiviert wird kann man bei Microsoft nachlesen. http://support.micro...om/kb/555910/de
Das kann man aber auch wieder aktivieren, auch wenn man nicht mehr auf sein Konto kommt.
1. Neustart durchführen und dabei F8 drücken.
2. Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung auswählen.
3. In der geöffneten cmd net user Administrator /active eingeben.
4. Tasten Strg Alt Entf drücken und das Administratorkonto abmelden [das gleich nochmal mit dem eigenen Konto)
5. Dann im selben Fenster unten rechts Neustart auswählen.
6. Beim Neustart wieder über F8, diesmal in den abgesicherten Modus und das Administratorkonto auswählen.
Damit hat man nun die Möglichkeit, in der Benutzerkontosteuerung seinem Konto ein neues Passwort zuzuordnen. Danach sollte man das Administratorkonto zur Sicherheit über Ausführen/cmd
net user Administrator /active:no wieder deaktivieren

Noch eine Anmerkung zu 4.: Habe das so gemacht weil eine Warnung kam das wenn ich einen Neustart durchführe, Daten verloren gehen könnten.
0

#5 Mitglied ist offline   crox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 471
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Februar 2010 - 00:34

Danke nochmal für eure Tips, ich habe jetzt eine Live Cd von Linux genommen und damit die Daten gesichert..

/Closed
0

#6 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:DE-RLP-COC

geschrieben 23. Februar 2010 - 08:20

Willst du den Rechner jetzt wegen einem vergessenen Admin-Passwort neu installieren?
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#7 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Februar 2010 - 08:53

Also neu installieren solltest/brauchst du nicht.

ich würde folgendermaßen vorgehen:

1) Boot CD starten (live Linux etc, wichtig ist NTFS Support, ich vermute daran verzweifelt nämlich dein NT Password Editor)
2) Manuell nach C:\Windows\System32\Config wechseln (C:\ steht für deine OS-Partition)
3) die datei SAM mit einem Editor öffnen.
4) dort müsstest du den HASH-Wert des Passworts hinter dem "ADMINISTRATOR" einfach löschen können (bin mir nicht 100% sicher), speichern, neubooten und der Administrator sollte nicht mehr passwort gesichert sein.

(5) Alternativ gäbe es die möglichkeit den Passworthash von einem anderen System (wo man das Adminpw kennt) zu kopieren und in das "defekte" System einzufügen, müsste auch klappen, da der Hash immer gleich ist

Habe das Szenario leider vor ewiger Zeit und unter einem XP durchgeführt, sollte aber funktionieren.

Dieser Beitrag wurde von DarkAlucard bearbeitet: 23. Februar 2010 - 09:01

Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0