WinFuture-Forum.de: Druckertreiber Hp 6p Unter Windows 7 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Druckertreiber Hp 6p Unter Windows 7


#1 Mitglied ist offline   heideline 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 07. Dezember 09
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Dezember 2009 - 19:09

Wer kann einer Laien-Nutzerin helfen? Habe meinen heissgeliebten, mit 13.000 Seiten noch fast neuen, aber 1 Jahre alten Laser-Drucker HP 6p versucht unter Windows 7 zu installieren. Wird kein Treiber mehr angeboten. Im Netz konnte ich bisher auck keinen auftreiben.

Mein Sohn (mein Administrator) hat mir seinen PC vor seiner Auswanderung nach Australien hingestellt, mit allem Drum und dran (bin Laie, halt nur eine software-erfahrene Nutzerin) hingestellt, sagt mir, mit dem Board drin muss Win 7 drauf, XP ist Perlen vor die Säue, hat mir noch ne extra Druckerkarte eingebaut, weil der Ausgang auf dem Board nicht drauf war und jetzt bekomm ich keinen Treiber.

Kann doch nicht einfach meinen heissgeliebten Drucker, der im Verbrauch und Qualität einmalig ist (die Toner sind so schön billig geworden) auf dem Müll geben.

Wer kann einen weiblichen Laien dazu bringen, den Drucker an´s Laufen zu bringen? Ich bin für jede für mich nachvollziehbare Antwort äusserst dankbar.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 18.082
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 07. Dezember 2009 - 19:30

Willkommen :)
Englischsprachige Windows 7 Treiber scheint es zu geben? Hast die mal probiert? http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechS...35&swLang=8
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.281
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 59
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

  geschrieben 08. Dezember 2009 - 08:29

hat mir noch ne extra Druckerkarte eingebaut, weil der Ausgang auf dem Board nicht drauf war und jetzt bekomm ich keinen Treiber.

Ist das Treiber Problem bei der zusätzlichen Druckerkarte oder beim Drucker, werden unter Hardware gelbe Ausrufzeichen erkannt ?

Walter

:veryangry:
0

#4 Mitglied ist offline   Nemo_G 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. Juni 09
  • Reputation: 20
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 08. Dezember 2009 - 16:38

Hier noch ein Hinweis, wie Du an Druckertreiber kommst. Störe Dich nicht an den Aussagen "64 Bit" und Druckerfreigabe. Wichtig in der gut bebilderten Darstellung ist der Link auf die Treiberdatenbank von MS. Lass Dir von Deinem Sohn noch sagen, ob er Dir die 32- oder die 64-Bit-Version von Win7 installiert hat, damit Du das richtige Treiberpaket einspielen kannst.
Es sollten eigentlich auch die Vista-Treiber funktionieren.
Wenn es um eine "spezielle Druckerkarte" geht: Meinst Du vielleicht einen nachgerüsteten parallelen Anschluss?
Der besteht aus einer Buchse (weiblich) mit 25 Kontakten in zwei Reihen. Das Kabel entsprechend mit einem Stecker (männlich) mit 25 Pins und einem sog. Centronics-Stecker und Klemmbügeln druckerseitig.
Wenn ja: Als Anschluss ist beim installierten Drucker(treiber) wahrscheinlich "LPT1:" einzustellen.
0

#5 Mitglied ist offline   heideline 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 07. Dezember 09
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Dezember 2009 - 16:46

Hallo, danke schon mal für die zwei Antworten. Habe mal die Antworten an einen, der mehr Ahnung hat als ich weitergeleitet.

Ich hab soviel Ahnung von Druckerkarten und dem Einbau in dem Rechner wie ein Kamel von Autorennen. Vor 10 Jahren war ich noch in der Lage, einen Rechner mehr oder weniger selbst zusammenzubauen, wenn alles neu war, ihn mit Software zu bespielen. Ich bin ziemlich perfekt in Windows gewesen, sowie Excel, Acces, Word, aber in den Versionen, die halt älter als 5 Jahre sind (ich habe selbst Fortgeschrittene unterrichtet, aber ich bin halt raus aus dieser Sparte und somit geht einiges im Gehirn von Wissensstand her den Bach runter).

Aber heute ist mir das alles viel zu kompliziert geworden. Ich beschränke mich nur noch auf die Nutzung mit Standartanwendungen. An das Uhrwerk, dass sich einigermassen dreht, sollten Laien nicht dran gehen. Nur: Jetzt hat sich mein Junior-Sohn für 2 Jahre nach Australien verkrümmelt und ich steh hier mit dem Drucker, der nicht läuft, weil er nicht erkannt wird. Warum, weis ich leider nicht. Mein Junior hat es einige Zeit probiert, dann hat er aus Zeitmangel wegen Wohnungsauflösung aufgegeben.

Meister Bill hat sein Windows inzwischen so verkompliziert, dass es einfach keinen Spass mehr macht. Waren das noch Zeiten vor 15 Jahren.

Wohnt irgendjemand in der Nähe von Aachen (52249 Eschweiler) und hat mal Zeit? Das wäre der Oberhammer.

Melde mich noch mal, wenn ich weitere Infos habe. Gruss Heidi Engel (Heideline)
0

#6 Mitglied ist offline   Nemo_G 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. Juni 09
  • Reputation: 20
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. Dezember 2009 - 07:39

Aachen bzw. Eschweiler sind mir ein bisschen weit weg.
Versuche aber mal einfach, den Druckertreiber, wie von mir beschrieben, herunterzuladen und dann im Druckmanager einen "neuen Drucker", den Du mit LPT1 verbindest, zu installieren.
0

#7 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.281
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 59
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

  geschrieben 09. Dezember 2009 - 14:48

hat mir noch ne extra Druckerkarte eingebaut, weil der Ausgang auf dem Board nicht drauf war und jetzt bekomm ich keinen Treiber.

Die Frage ist immer noch offen ob für die zusätzliche Druckerkarte der Treiber fehlt ?
Die Drucker selber werden von Windows 7 sehr gut unterstützt.

Walter

:wink:
0

#8 Mitglied ist offline   Comagena 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 01. Januar 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:3430 Tulln an der Donau
  • Interessen:Camping, Computer

  geschrieben 09. Dezember 2009 - 21:11

Wer kann einer Laien-Nutzerin helfen? Habe meinen heissgeliebten, mit 13.000 Seiten noch fast neuen, aber 1 Jahre alten Laser-Drucker HP 6p versucht unter Windows 7 zu installieren. Wird kein Treiber mehr angeboten. Im Netz konnte ich bisher auck keinen auftreiben.

Ich hatte (Win 7/64U) ein ähnliches Problem mit meinem 970cxi Tintenspritzer, der hervorragende Fotos druckt.

Erst wollte 7 ihn nicht, HP schreibt kein Support mehr (no na - die wollen verkaufen). Ich war schon am Aussuchen, wer Nachfolger wird.

Und dann 3 Tage später das wundersame Erlebnis. Die automatischen Updates werden aktiv - ich schaue mir auch die optionalen Uppdates an - und siehe da ein Treiber für den 970 CSE (Familytreiber der Serie) wird angeboten. Installiert, alles pipifein.

Mein Tipp daher: starte die automatische Updates und laß Dir optionale Updates anzeigen, bzw suche dort nach Deinem Drucker. Geduld bringt Rosen....
0

#9 Mitglied ist offline   QuentinT 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 423
  • Beigetreten: 02. November 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kirchheimbolanden

geschrieben 10. Dezember 2009 - 10:04

Hallo,

ich habe genau das Gleiche Problem. Habe einen HP Laserjet 6P über einen USB to LPT-Kabel angeschlossen und Windows 7 will ihn nicht schlucken, auch nicht mit dem von Windows Update angebotenen Druckertreibern.

Ich bin recht fit was IT angeht, konnte mich aber, da ich es erst gestern Abend gemerkt habe, noch nicht eingehend damit beschäftigen.

Ich werde mich aber spätestens am WE dran setzen. Wenn es eine lösung gibt werde ich sie finden.

Was auf jeden Fall geht ist den Drucker im XP-Mode zu installieren und darüber zu drucken, das ist einfach!
Was für eine Windows7 Version hst du denn?

Grüße
QuentinT
Inter Core2 Quad Q6700
MSI P45 Neo2 FR

8 GB Take MS DDR 800 Mhz
1* Samsung 250 GB S-ATA II --> Single
2* Samsung 500 GB S-ATA II --> RAID 1

1024 MB MSI HD3450 passiv

BeQuiet 520 Watt Blackline

OS: Windows 7 Ultimate x64
0

#10 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.669
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 10. Dezember 2009 - 10:12

Kann es sein, dass dein Druckerport auf USB gestellt werden muss, und der Treiber trotzdem auf LTP sucht?
0

#11 Mitglied ist offline   QuentinT 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 423
  • Beigetreten: 02. November 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kirchheimbolanden

geschrieben 11. Dezember 2009 - 12:40

Zitat

Kann es sein, dass dein Druckerport auf USB gestellt werden muss, und der Treiber trotzdem auf LTP sucht?


Wie kann den ein treiber suchen? Du sagst doch bei dem neu erstellen des Druckers, an welchem Port dieser hängt und dann welchen treiber er nehemn soll und nicht umgekehrt...

Oder verstehe ich dich falsch?

Grüße
QuentinT
Inter Core2 Quad Q6700
MSI P45 Neo2 FR

8 GB Take MS DDR 800 Mhz
1* Samsung 250 GB S-ATA II --> Single
2* Samsung 500 GB S-ATA II --> RAID 1

1024 MB MSI HD3450 passiv

BeQuiet 520 Watt Blackline

OS: Windows 7 Ultimate x64
0

#12 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.669
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 11. Dezember 2009 - 12:54

Ok, drück mich wohl doof aus.
Hatte mal nen Samsung Drucker, der hatte nen USB und nen LTP Anschluss. Der Druckertreiber hatte beim Installieren den Druckerport automatisch auf LTP festgelegt. Danach startete ein Verbindungsversuch, der damit endete, dass ich mitgeteilt bekam, dass keine Verbindung besteht.
Logisch, weil ich den Drucker am USB Port angeschlossen hatte.
Direkt im Setupvorgang konnte ich es nicht umstellen, sondern musste dann erst in die Druckereinstellungen gehen und dort den Port wechseln.
0

#13 Mitglied ist offline   QuentinT 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 423
  • Beigetreten: 02. November 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kirchheimbolanden

geschrieben 11. Dezember 2009 - 14:10

Ahso, Die Drucker Softwareinstallation meist du.
Hab es aber wie schon oben beschrieben gemach, kann also bei mir nicht der Fehler sein.

Grüße
QuentinT
Inter Core2 Quad Q6700
MSI P45 Neo2 FR

8 GB Take MS DDR 800 Mhz
1* Samsung 250 GB S-ATA II --> Single
2* Samsung 500 GB S-ATA II --> RAID 1

1024 MB MSI HD3450 passiv

BeQuiet 520 Watt Blackline

OS: Windows 7 Ultimate x64
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0