WinFuture-Forum.de: Windows 7 Aktivierungs Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Windows 7 Aktivierungs Problem Hinweis auf Windows Fälschung


#1 Mitglied ist offline   Selos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 05. September 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 27. November 2009 - 22:19

Guten Abend,

eine Freundin von mir hat sich kürzlich ein Netbook von Asus mit vorinstalliertem "Windows 7 Home Premium (HP)" bei Media Markt gekauft.

Nun zum Problem. Immer wenn sie das Netbook startet, kommt nach einer Weile die Meldung, dass sie Möglicherweise Opfer einer Software Fälschung ist, was man denke ich ausschließen kann.
Die Deppen bei MM meinten zu ihr nur "sie soll die Meldung ignorieren"...

Nun wollte ich bei ihr unter Systemeigenschaften bei "Windows-Aktivierung" auf "Product Key ändern" gehen und den OEM CD-Key einfach nochmal eingeben (so wie es bei meinem und anderen Systemen auch angezeigt wird). Dieses "Product Key ändern" fehlt bei ihr gänzlich und es wird nur der OEM CD-Key angezeigt. Ein Kumpel von mir hat auch ein OEM Windows und bei ihm gibt es diese Option zum ändern des Keys.

Nun dachte ich mir:
Evtl. wurde das vorinstallierte u. angepasste Windows 7 HP durch die Anpassungen (Extra Software etc.), was man bei Fertig-PCs/Netooks halt so drauf hat, geschrottet. (Was den "angeblich" ungültigen CD-Key allerdings nicht erklärt)
--> Da Netbooks keine DVD Laufwerke haben, wollte ich bei ihr nächste Woche mit meinem per "MS Win7 DVD/USB Tool" erstellten Win7 HP auf USB-Stick, Win7 neu installieren.
Frage: Klappt eine Aktivierung mit ihrem OEM CD-Key mit meinem original Win7 HP (auf USB-Stick) ohne Weiteres oder muss es ihr beigelegtes Back-Up sein? Da man bei meinem sicher sein kann, dass nur das original Win7 aufgespielt wird, wollte ich dies nutzen. Jetzt weiß aber nicht, ob ihr OEM CD-Key mit jedem normal gekauften Win7 HP funktioniert.

Formatieren, neu installieren mit "unverändertem" Win7 (und hoffen, dass die Meldung mit der Fälschung nicht mehr kommt) wäre meine einzige Lösung, falls ihr noch andere habt, wäre ich euch dankbar sie mitzuteilen.

Schon mal einen herzlichen Dank für mögliche Lösungsvorschläge und einen schönen Abend noch!

MfG
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Martina83 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 162
  • Beigetreten: 30. Dezember 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 27. November 2009 - 22:28

Hy :blush:

Wenn das Gerät über Internet verbunden ist, könnt Ihr doch eine Online-Prüfung durchführen.
Danach ist die Meldung Gechichte!
0

#3 Mitglied ist offline   Selos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 05. September 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 27. November 2009 - 22:37

Hi, könntest du das mit der "Online-Prüfung" bitte konkretisieren? Sagt mir gerade nichts und nach fixer Google-Suche dazu auch nichts gefunden. Macht man das über den Internet Explorer auf einer MS Seite (Link?) oder irgendwo über das Betriebssystem?

Andere Leute können mir bzgl. der oben geschilderten Geschichte trotzdem gerne noch sagen ob OEM CD-Key -> mit meinem orig. Win7 HP funktioniert und anderen Lösungen.

Trotzdem schon mal Danke für deinen Vorschlag Martina83!
Eingefügtes Bild
0

#4 _USA_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. November 2009 - 22:51

Beitrag anzeigenZitat (Selos: 27.11.2009, 22:19)

Frage: Klappt eine Aktivierung mit ihrem OEM CD-Key mit meinem original Win7 HP (auf USB-Stick) ohne Weiteres oder muss es ihr beigelegtes Back-Up sein? Da man bei meinem sicher sein kann, dass nur das original Win7 aufgespielt wird, wollte ich dies nutzen. Jetzt weiß aber nicht, ob ihr OEM CD-Key mit jedem normal gekauften Win7 HP funktioniert.

=> funktioniert.

Aber bevor du die Kiste neu aufsetzt, probier erstmal die Aktiverung manuell zu starten:
Win + R => "slui" eingeben => Anweisungen folgen.
0

#5 _Erazor84_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. November 2009 - 07:36

oder http://www.microsoft.com/genuine dort kann man windows als auch office mit IE auf echtheit prüfen lassen.

Dieser Beitrag wurde von Erazor84 bearbeitet: 28. November 2009 - 07:36

0

#6 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.127
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 28. November 2009 - 07:59

Wenn sie das Ding neu gekauft hat, dann sollte man das ganze Dings Reklamieren und Umtausch verlangen. Nicht mit der Aktivierung rumärgern. Wenn das Betriebssystem so spinnt stellt das einen Mangel des ganzen dar. Wichtig: Vorher Beweise sichern (Screenschott vom Bildschirm mit der Anzeige speichern und ausdrucken)
0

#7 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.590
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BT

geschrieben 28. November 2009 - 08:34

Die Deppen bei MM sind tatsächlich Deppen. Ob die schlicht ne falsche Meinung über Verbraucherschutzgesetze haben oder die bewusst ignorieren, sei mal dahingestellt. Aber es schadet definitiv nicht, auf sein Recht zu beharren. Als Kunde kann man sogar einen sofortigen Austausch verlangen, anstatt sich mit dem gern benutzen zum-Hersteller-Einschicken abspeisen zu lassen.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#8 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.281
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 59
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

  geschrieben 28. November 2009 - 09:18

Wenn das vorinstallierte WIN7 richtig installiert ist und es dann aktiviert wird sollte eine positive Meldung erscheinen und nicht etwas negatives, jedenfalls würde ich da nicht ein anderes WIN7 installieren sondern wie bereits erwähnt bei MM ein richtig aktiviertes WIN7 System verlangen.

N.b. was passiert den genau wenn Du das vorhandene WIN7 aktivierst ?

Walter

:blush:

Dieser Beitrag wurde von Walter Buergin bearbeitet: 28. November 2009 - 09:19

0

#9 Mitglied ist offline   Selos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 05. September 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 28. November 2009 - 12:10

Super, danke für eure Meldungen. Jep, das sie zu Media Markt gehen soll und auf den Umtausch beharren soll habe ich ihr auch schon gesagt. Habe ihr schon mal geschrieben, dass sie 'nen Screenshot als Beweis machen soll und nächste Woche nochmal mit Beweis reklamieren soll.

Das mit der Prüfung auf Echtheit und so, werde ich auch nochmal bei ihr Probieren.

Beitrag anzeigenZitat (Walter Buergin: 28.11.2009, 09:18)

N.b. was passiert den genau wenn Du das vorhandene WIN7 aktivierst ?

Ich weiß nicht genau was du meinst. Ich muss sie diesbezüglich nochmal genau fragen. Als ich das Netbook gesehen habe, war es schon laut der Anzeige mit einem "OEM CD-Key" unter Systemeigenschaften aktiviert, bloß das einem wie oben genannt die Möglichkeit zum Key ändern fehlt und sie diese "Meldung auf mögliche Fälschung" bekommt.
Sie hat es mir nur kurz auf der Arbeit zeigen können. Werde es mir erst am Dienstag in Ruhe anschauen können.

Ansonsten, wenn ihr noch Ideen habt - nur her damit! Am Dienstag schaue ich mir mal die ganze Geschichte an und werde es ggf. mit ihr reklamieren und auch eine Rückmeldung geben, danke!
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.281
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 59
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

  geschrieben 28. November 2009 - 12:43

Wenn das Windows richtig "Aktiviert" wurde sollte unter System stehen "Windows ist aktiviert" wenn nicht müsste dort die Funktion Windows aktivieren zur Verfügung stehen.

N.b. wenn Du Deine Freundin gut kennst und Sie Dir vertraut kannst Du mit dem Teamviewer, unten beim Link einen Fernsupport durchführen, für Privatanwender gratis.

http://www.teamviewer.com/de/download

Walter

<_<

Dieser Beitrag wurde von Walter Buergin bearbeitet: 28. November 2009 - 12:51

0

#11 Mitglied ist offline   Selos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 05. September 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 28. November 2009 - 22:39

So, danke nochmal für eure Hilfestellungen! Sie hat das Netbook umgetauscht und einen neues und funktionierendes bei Saturn gekauft. :wink:

Damit hat sich das Thema erledigt.

Einen schönen Abend noch!
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.127
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 28. November 2009 - 23:04

Nal sehen wer des Ding als nächstes bei media markt kauft und dann den Thread hier weiterführt oder neu aufleben läßt. Das sich Media markt das Teil zur Problemklärung mal ansieht glaub ich nicht ..

Aber das kann dem Threadhersteller egal sein.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0