WinFuture-Forum.de: Touchpad Abgebrochen ... - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Touchpad Abgebrochen ...


#1 Mitglied ist offline   PC-Heldin28 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 22. November 09
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2009 - 17:55

Hi,
ich brauch mal Hilfe... ;D

Hab das linke Touchpad eines alten Laptop Fujitsu Siemens Lifebook E4010 abgebrochen - ja, ich weiß - total bescheuert ;-( Gibt es eine Reparaturmöglichkeit? Das Pad war aber leider nicht aufgesteckt, sondern am bzw. im Gehäuse befestigt - jetzt also abgebrochen :)
Hat jemand eine Idee?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Lofote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.526
  • Beigetreten: 24. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 22. November 2009 - 18:03

Wie kann mann denn ein Touchpad abbrechen? Und seit wann hat das E4010 mehrere (also damit auch ein "linkes"?) Und wie kann man ein Pad aufstecken (oder auch nicht)?

In anderen Worten: Bitte beschreibe etwas genauer, was da passiert ist.
0

#3 Mitglied ist offline   fager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 585
  • Beigetreten: 14. September 03
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2009 - 20:27

ich hab mir mal bilder des laptops angesehen. ich kann da nur ein touchpad erkennen. wahrscheinlich meinst du eher die linke maustaste, oder?
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.349
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 891
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 23. November 2009 - 20:15

Beitrag anzeigenZitat (PC-Heldin28: 22.11.2009, 17:55)

Hab das linke Touchpad eines alten Laptop Fujitsu Siemens Lifebook E4010 abgebrochen - ja, ich weiß - total bescheuert ;-( Gibt es eine Reparaturmöglichkeit?


Och reparieren kann man vieles :D

kommt drauf an was effektiv weggebrochen ist - fällt leider erst beim zerlegen des Gerätes auf - dürfte so zwischen 80 und 140Euro liegen... (erfahrungswerte aus unserer Werkstatt ;-) )
0

#5 Mitglied ist offline   mokum23 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 102
  • Beigetreten: 08. Oktober 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bochum

geschrieben 24. November 2009 - 08:39

OT:

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 23.11.2009, 20:15)

(erfahrungswerte aus unserer Werkstatt :smokin: )

Aha, Werkstatt ... in meiner Heimatstadt, sehr interessant. Welche ist es (vielleicht per PN wegen des Verdachts auf Werbung) :wink:
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.349
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 891
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 25. November 2009 - 16:14

Beitrag anzeigenZitat (mokum23: 24.11.2009, 08:39)

(vielleicht per PN wegen des Verdachts auf Werbung) :wink:


ju gott a pee-enn :wink:
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0