WinFuture-Forum.de: Office 2010 Beta: Meinungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2010
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Office 2010 Beta: Meinungen


#1 Mitglied ist offline   GDaD 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 94
  • Beigetreten: 08. August 09
  • Reputation: 1

geschrieben 18. November 2009 - 23:58

Heute wurde der öffentliche Betatest gestartet. Also was haltet ihr von Office 2010?

Auf den ersten Blick fallen mir folgende Verbesserungen auf:
- Man kann die Ribbons ganz einfach anpassen.
- Die Livevorschau kommt noch häufiger als in Office 2007 vor.
- Das Design harmoniert noch besser mit Aero Glass.
- Die Taskbar-Preview funktioniert.

Ich finde Office 2010 bislang gelungen.

Dieser Beitrag wurde von GDaD bearbeitet: 19. November 2009 - 00:03

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   hsdneo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 19. November 09
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2009 - 10:50

Hallo,

ich nutze seit heute Office 2010. Was mir leider schleierhaft ist, ist dass ich unter Outlook das Briefsymbol bei neuen Elementen nicht mehr erhalte.

Die Optionen habe ich geprüft und danach sollte Dieses eigentlich angezeigt werden.

Hat jemand das gleiche Problem oder evtl. eine Lösung?

Danke
0

#3 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.669
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 19. November 2009 - 11:01

Ist mir noch garnicht aufgefallen. Welches OS hast du? Dachte nämlich, meine Superbar (also das Outlookicon darauf) hätte sich Orange gefärbt - wäre zumindest eine Alternative, da ja das Briefsymbol irgendwann im Infobereich einfach verschwindet.
0

#4 Mitglied ist offline   hsdneo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 19. November 09
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2009 - 11:06

Ich nutze Windows 7.
Hmm ob sich das Symbol verfärbt kann ich gar nicht sagen. Das müsste ich mal testen!


€: Tja ich habs gecheckt. Es gibt kein zusätzliches Briefsymbol mehr, sondern es wird nur ein kleiner Brief im eigentlichen Outlooksymbol angezeigt! Auch eine nette Alternative!

Dieser Beitrag wurde von hsdneo bearbeitet: 19. November 2009 - 11:09

0

#5 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.669
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 19. November 2009 - 11:10

[hm... kann sich ja nur verfärben, wenn das Fenster auf ist. Also wenn es minimiert ist... öh ... nich, weil dann das Icon ja normal weg... ähm.. ja.. hm.
Mal heut Abend durch die Einstellungen fräsen.]

Edit: Nette Idee :huh:

Dieser Beitrag wurde von mister-x bearbeitet: 19. November 2009 - 11:11

0

#6 Mitglied ist offline   karstenschilder 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.950
  • Beigetreten: 26. März 06
  • Reputation: 3

geschrieben 19. November 2009 - 11:59

 Zitat (hsdneo: 19.11.2009, 12:06)

€: Tja ich habs gecheckt. Es gibt kein zusätzliches Briefsymbol mehr, sondern es wird nur ein kleiner Brief im eigentlichen Outlooksymbol angezeigt! Auch eine nette Alternative!


Das hatte ich in der CTP mal gemeldet und als Antwort bekommen: Das ist im Betrieb unter Windows 7 "By design".
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.356
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 894
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 19. November 2009 - 12:12

Optisch machts was her... Bedientechnisch kann ich nach ca 3h noch nix sagen. Wie's 07er halt....

Einzig brutal ist die Installationsdauer (Upgrade von 07Enterprise).... geschlagene 1.5h hats gedauert...
0

#8 Mitglied ist offline   hsdneo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 19. November 09
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2009 - 12:29

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 19.11.2009, 12:12)

Optisch machts was her... Bedientechnisch kann ich nach ca 3h noch nix sagen. Wie's 07er halt....

Einzig brutal ist die Installationsdauer (Upgrade von 07Enterprise).... geschlagene 1.5h hats gedauert...


Hmm das kann ich so nicht bestätigen. Bei meinem Win 7 Ultimate hab ich das in weniger 10 Minuten installiert.
Hab vorher allerdings auch Office 2007 deinstalliert.
0

#9 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.669
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 19. November 2009 - 13:12

Ähm... Upgrade von 07 Enterprise auf 2010 Pro Business innerhalb von 10 minuten?
Was macht ihr falsch? :huh:
0

#10 Mitglied ist offline   webmantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 90
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2009 - 13:35

Moin zusammen,

viel kann ich auch noch nicht sagen, da ich es erst gestern Abend recht spät installiert habe. Zumindest habe ich ein paar erste Eindrücke (von der 64bit-Version):

- die Installation geht zwar recht flott (ca. 15 min.), dabei bleibt aber der Fortschrittsbalken sehr lange bei etwa ¾ stehen; ich war schon drauf und dran die Installation abzubrechen weil ich dachte, sie hätte sich aufgehängt
- die nicht mehr umrandeten Buttons gefallen mir nicht so gut; irgendwie fehlt dem Auge der Halt und der Blick irrt ein wenig durch die Ribbons. Für jemanden, der schon mit Office 2007 vertraut ist mag das noch gehen, Umsteiger von 2003 oder früher werden sich vermutlich noch schwerer damit tun
- Outlook: klasse finde ich die Gruppierung von Mails mit identischem Absender. Nachteil ist aber eindeutig die extrem träge Scrollgeschwindigkeit (etwa 700 Elemente im Posteingang). Ich hoffe, da ändert sich noch etwas bis zur Final.
- Excel: es scheint ein Problem mit Dateien aus Excel 2007 zu geben. Öffne ich eine solche Datei (xlsx) und schließe sie sofort wieder, so kommt bei den meisten Dateien die Frage, ob gespeichert werden soll, obwohl sich nchts geändert hat. Speichere ich eine solche Datei unter Excel 2010 neu ab, dann passiert das nicht.
- Excel / Windows 7 Superbar: endlich funktioniert die Vorschau auch bei mehreren geöffneten Dateien innerhalb einer Excel-Instanz
- Excel: eine tolle Neuerung sind die Sparklines. Eine Funktion, die ich zukünftig sicherlich noch oft einsetzen werde

Insgesamt merke ich noch einen leichten Performanceverlust gegenüber Office 2007. Damit meine ich nicht z.B. Berechnungen in Excel, sondern eher das allgemeine Reaktionsverhalten. So kommt mir z.B. der Start der Anwendungen etwas träger vor. Richtig lahm ist, wie oben schon erwähnt, das Scrollen in Outlook.

Verwendete PC-Umgebung:
- AMD Athlon 64 X2 3800+
- 2 GB RAM
- Supertalent 64GB SSD als System- und Programmplatte
- Seagate 1 TB HDD als Datenplatte
- ATI Raedon 4650/512 MB
- Windows 7 Ultimate 64bit

Gruß, André
0

#11 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.669
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 19. November 2009 - 13:41

Könnte mir vorstellen, dass Excel evtl vermerkt "Hallo, ich bin jetzt 64bit" und will deshalb speichern, um die "Änderungen" zu übernehmen.
Deine vermutung es wäre langsamer, kann ich nicht bestätigen. Bei mir ist Outlook z.B. deutlich schneller als 2007. Habe allerdings aber auch die 32bit Version installiert und nicht 64bit.
0

#12 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 516
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 19. November 2009 - 17:11

Hallo,
erster Eindruck, ganz nett,

Etwas Negativ:
a) Schade, ich habe mich etwas auf Facebook, Twitter und Co gefreut, aber leider nur:
"In the upcoming months, you will be able to view the activities of your friends and contacts from your favorite social networks directly in Microsoft Outlook 2010" Na gut. ;)

b) Der geneigte Leser möge bitte Outlook und OneNote öffnen und in beiden Prgrammen auf das rote "X" klicken. Ich habe das schon seinerzeit beim MSN Messenger Beta bemängelt, dass das Verhalten unterschiedlich ist, aber jetzt sogar innerhalb eines Programpaketes?

c) Outlook Today, also bei aller Liebe, ab das Ding dürfte jetzt älter als 10 Jahre sein, vielleicht mal irgendwas beseres wäre nett gewesen.

d) Dieser einer hervorgehobene Reiter der Ribbon Schaltfläche erschließt sich mir nicht. Etwas sehr gewöhnungsbedürftig.

e) Kleiner grafische Anzeigefehler, hier und da ist mal ein Element zu schmal oder zu hoch

f) Die deutschen MS Webseiten sind nicht so berauschend.

Positiv:

a) Das Design, alles schön harmonisch und einfach "nett aussehend"

b) Viele kleinere Sachen, wie z.b. die gruppierten Mails bei Outlook, direktes veröffentlichen auf Skydrive, usw. sind sehr gut gemacht worden

c) Keine größeren Bugs während des Betriebs und auch die Installation war ganz gut. (Gut bei mir nicht, aber das ist wohl ein Einzeschicksal)

d) OneNote ist auch in der Pro version dabei.

e) Alle bestehende Dateien werden hier ohne Probleme geöffnet.

f) direkte Speicherung im OpenDokument Format.

Peter
0

#13 Mitglied ist offline   hsdneo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 19. November 09
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2009 - 20:29

Hi,

ich wollte mich nochmal zu Wort melden, weil ich auch noch einiges gefunden habe.

Also in Zusammenarbeit mit einem IMAP Konto (bei mir GMAIL) hat man echt einige Einstellungen mehr, zum Beispiel wohin Gelöschte Objekte verschwinden sollen - sehr nett!

Was mir negativ aufgefallen ist, ist dass man einen neuen Termin nicht mehr mittels "Alt+S" "Speichern und Schließen" kann - das ist doch ziemlich nervig finde ich, da ich schon so ein bisschen Tastatur Junkie bin ;)

Oder gibt es dafür ne andere Kombination?

Achja noch eine andere Frage: Wenn ich den Lesebereich ausstelle, wird dieser bei jedem bis dato nicht besuchtem Ordner wieder aktiviert, gibt es eine Option dieses für alle "Ordner" zu übernehmen?

Danke schon mal
0

#14 Mitglied ist offline   Salem24 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 337
  • Beigetreten: 10. Januar 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Stuttgart

geschrieben 20. November 2009 - 08:28

Ist es denn mittlerweile möglich, unter einem E-Mail-Account mehrere Identitäten so wie in Thunderbird anzulegen? Das war der Grund, warum ich von Outlook als E-Mail-Programm weg bin.

Edit: Habs mal probiert und es ist sogar möglich. Was allerdings blöd ist: Für IMAP gibts weiterhin keine Desktopeingangsbenachrichtigung, noch ändert sich das Symbol im Systray.

Gibt es ein Feedback-Formular?

Edit2: Desktopeingangsbenachrichtung lässt sich immerhin per Regel einstellen, Änderung des Systraysymbols leider nicht.

Dieser Beitrag wurde von Salem24 bearbeitet: 20. November 2009 - 09:55

0

#15 Mitglied ist offline   hsdneo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 19. November 09
  • Reputation: 0

geschrieben 20. November 2009 - 10:11

Hi wenn du das Briefsymbol im Systray meinst das gibt es so nicht mehr! Bei neuen Nachrichten wird dieses Briefsymbol an das normale Outlooksymbol angefügt!

Bei mir unter Windows 7 ist das jedenfall so!
0

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0