WinFuture-Forum.de: [archlinux] Gdm Verhindert Administration Von Gnome - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

[archlinux] Gdm Verhindert Administration Von Gnome [gelöst, da neu installiert^^]


#1 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 42
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. September 2009 - 19:43

EDIT: Problem nun mehr oder weniger behoben, weil ich neu installiert habe^^

Hi @ all,

Tjoar, mich ärgert gerade ein sehr seltsames Problem: Ich benutze Gnome als Desktopumgebung. Wenn ich Gnome aus der Konsole aus starte (mittels "startx"), funktioniert der Desktop einwandfrei und ich habe Zugriff auf alle Systemeinstellungen. Es funktioniert also alles einwandfrei.

Wenn ich Gnome allerdings über GDM starte, benimmt sich das System so, als wäre Policykit falsch konfiguriert worden. Will heißen: Es werden mir sämtliche administrative Rechte (z.B. das Herunterfahren oder die grafische Administration) verwehrt, und solche mit "Entsperren"-Schaltflächen bleiben ausgegraut. (Schon komisch, überall liest man das Problem genau umgekehrt: Login über GDM lässt sämtlichen Zugriff auf grafische Gnome-Administratorenprogramme zu, ohne GDM nicht...)

Ich habe absolut keine Ahnung, wo das Problem liegt und hoffe auf Hilfe^^.

Hier mal die wichtigsten Ausschnitte meiner Konfigurationen:
<code>
=== /etc/rc.conf ===
MODULES=(fuse acpi-cpufreq cpufreq_ondemand)
DAEMONS=(syslog-ng cpufreq !network @netfs @sshd alsa !dbus hal fam networkmanager crond stbd gdm)

=== /etc/pam.d/login ===
auth required pam_securetty.so
auth requisite pam_nologin.so
auth required pam_unix.so nullok
auth required pam_tally.so onerr=succeed file=/var/log/faillog
account required pam_access.so
account required pam_time.so
account required pam_unix.so
session required pam_unix.so
session required pam_env.so
session required pam_motd.so
session required pam_limits.so
session optional pam_mail.so dir=/var/spool/mail standard
session optional pam_lastlog.so
session optional pam_ck_connector

=== /etc/pam.d/gdm ===
auth requisite pam_nologin.so
auth required pam_env.so
auth required pam_unix.so
auth optional pam_gnome_keyring.so
account required pam_unix.so
session required pam_limits.so
session required pam_unix.so
session optional pam_gnome_keyring.so auto_start
password required pam_unix.so
session optional pam_ck_connector.so

=== $HOME/.xinitrc ===
exec ck-launch-session gnome-session
</code>
Meine Gruppenzugehörigkeit:
<code>
lp
wheel
network
video
audio
optical
storage
power
users
stb-admin
camera
</code>
Die /etc/Policykit/Policykit.conf entspricht der Originaldatei, die während der Installation angelegt wird. Es wurde an der Datei nichts verändert.

Tjoar, wär super, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich "trotz" GDM ein administrierbares Gnome erhalte. Ich bedanke mich im Voraus für jede Hilfe :-) Der Rechner wird halt auch von Usern verwendet, die mit dem Anblick der Konsole sofort Angst bekommen und denen nicht zuzutrauen ist, nach der Anmeldung "startx" einzutippen, weshalb ich zwingend GDM als Loginmanager brauche. (Und ich möchte auch nach Möglichkeit nicht auf einen anderen Loginmanager als GDM wechseln^^.)

Dieser Beitrag wurde von Astorek bearbeitet: 15. Oktober 2009 - 12:26

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   sкavєи 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.734
  • Beigetreten: 20. Juli 04
  • Reputation: 61
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Stralsund

geschrieben 22. September 2009 - 07:26

Probier doch mal GDM nicht ueber das DAEMONS-Array der rc.conf zu starten, sondern ueber die /etc/inittab (das ist auch die empfohlene Methode).

http://wiki.archlinux.org/index.php/Adding...8recommended.29
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 42
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. September 2009 - 08:14

OK danke, hab ich gemacht. GDM hat nach einem Neustart auch funktioniert, aber ein Administrieren bleibt mir leider trotzdem verwehrt :|
0

#4 Mitglied ist offline   bb83 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.870
  • Beigetreten: 30. August 05
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. September 2009 - 19:45

Hast du es mal ohne eine xinitrc versucht, bzw. die Zeile entfernt:

Zitat

exec ck-launch-session gnome-session


Die sollte nämlich nicht notwendig sein, wenn gdm verwendet wird oder ?
0

#5 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 42
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. September 2009 - 07:26

Ich habe jetzt mal beide Varianten (einmal komplett ohne .xinitrc, einmal mit einer leeren) ausprobiert, leider keine Änderung an meinem Problem...
0

#6 Mitglied ist offline   scheka 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 14. Oktober 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Oktober 2009 - 16:44

versuch das ganze mal ohne den "stbd" daemon. nimm den aus dem "/etc/rc.conf" daemon teil raus. ich vermute mal es liegt daran :(

//edit
und verrat mir ma was hierbei raus kommt: (mit root rechten natürlich)->su/sudo
/etc/rc.d/stbd start


scheka

Dieser Beitrag wurde von scheka bearbeitet: 14. Oktober 2009 - 16:55

0

#7 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 42
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Oktober 2009 - 12:24

Sorry dass ich erst jetzt schreibe: Danke nochmal für den Vorschlag, aber mittlerweile habe ich die Windows-Methode probiert: Neuinstallation. Dann hat alles (auch mit stbd-Daemon) einwandfrei funktioniert. Ich habe keine Ahnung was ich im Vergleich zur vorigen Installation anders gemacht hatte, aber nach der Neuinstallation gehts einwandfrei^^.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0