WinFuture-Forum.de: Wie Gehäuse Einer Externen Western Digital Aufbekommen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Wie Gehäuse Einer Externen Western Digital Aufbekommen


#1 Mitglied ist offline   Darknight 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 04. Februar 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. August 2009 - 20:29

Hi, hier erstmal zur meiner externen hdd (das ihr das model wenigsten auch seht) http://www.westerndigital.com/de/products/...asp?driveid=353 von WD.

Jetzt zu meinen problem ich habe heute die hdd an die stromversorgung gesteckt und plötzlich gab es einen kleinen knall und es hat nach verbrannten gerochen. So da aber auf der internen HDD sehr wichtige daten drauf sind noch wollte ich das gehäuse jetzt öffnen um an die HDD ran zukommen weiß da jemand wie man dieses model geöffnet bekommt?

Bevor nun welche sagen ja du hast nach Garantie und die erlöscht damit ja darin bin ich mir in klaren aber evtl. kann man sie ja so öffnen das man das gehäuse nicht kaputt macht. :huh:

hoffe ihr könnte mir helfen

mfg Darknight

Dieser Beitrag wurde von Darknight bearbeitet: 02. August 2009 - 20:31

.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   alucard856 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Irgendwo in Deutschland

geschrieben 02. August 2009 - 20:40

Hier sogar eine Videoanleitung:

http://www.youtube.c...h?v=5IhNvxE-KZ8
Er befahl, dem Affen Bananen zu holen.
Er befahl dem Affen, Bananen zu holen.

Ein Komma macht schon Sinn.
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.180
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 230
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 02. August 2009 - 20:42

Ich will Dir die Laune nicht vermiesen und auch nicht über die lästige Garantie reden aber da hab' ich auch meine Erfahrung mit machen müssen: Ich hatte selber eine Maxtor extern und den Knall gab es zwar nicht aber es hat auch verdammt verbrannt gerochen und da ist irgendein Chip auf der Platine kaputt geganngen. Ich ab damit zum PC Händler, der hat sie sogar ausgebaut und ein passenden Untersatz gefunden aber das war's leider. Kein Lebenszeichen von der HDD außer teure Firmen können da was dran tun mit 1000€ / gerettes GB. Deshalb

Good Luck :huh:

EDIT: Alucard - danke für die nette Musik. Das Original ist wahnsinn!

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 02. August 2009 - 20:46

0

#4 Mitglied ist offline   Darknight 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 04. Februar 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. August 2009 - 20:42

@alucard856: cool ich danke dir

@DanielDuesentrieb: ich hoffe ich habe noch glück im unglück

Dieser Beitrag wurde von Darknight bearbeitet: 02. August 2009 - 20:50

.
0

#5 Mitglied ist offline   alucard856 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Irgendwo in Deutschland

geschrieben 02. August 2009 - 20:56

@DanielDuesentrieb

Bitte schön. Habe aber eigentlich nur das erst beste Video genommen und mein Musikgeschmack ist es persönlich nicht. ^^
Er befahl, dem Affen Bananen zu holen.
Er befahl dem Affen, Bananen zu holen.

Ein Komma macht schon Sinn.
0

#6 Mitglied ist offline   Darknight 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 04. Februar 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. August 2009 - 11:28

so ich möchte euch natürlich noch das ende der geschichte erzählen ;)

ich habe das gehäuse aus einander bekommen und habe nochmal Glück die platte läuft noch
hier ein bild des defekten kondensators


http://www.abload.de...foto127j0rz.jpg

so nun suchte ich noch ein ersatz gehäuse könnte ihr eins empfehlen?

Dieser Beitrag wurde von Darknight bearbeitet: 03. August 2009 - 11:43

.
0

#7 _Dr Bakterius_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. August 2009 - 12:00

Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit dem Revoltec Alu Book gemacht. Hat sogar eS ATA Onboard ( Kabel und Anschluss für das Board sind mit dabei )

Dieser Beitrag wurde von Dr Bakterius bearbeitet: 03. August 2009 - 12:01

0

#8 Mitglied ist offline   Darknight 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 04. Februar 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. August 2009 - 12:45

funktioniert dieses gehäuse mit jeder platte da ich schon mal eins hatte welches dann nicht ging

so hier noch das festplatten model: WD 10EAVS-00D7B1
.
0

#9 Mitglied ist offline   Daywalk3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 305
  • Beigetreten: 10. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:das weiß ich doch nich
  • Interessen:saufen, kiffen und computer schrotten. hauptsache es macht spass.

geschrieben 03. August 2009 - 13:18

 Zitat (Darknight: 03.08.2009, 12:28)

so nun suchte ich noch ein ersatz gehäuse...


darf ich fragen was mit dem gehäuse jetzt passiert?
0

#10 _Dr Bakterius_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. August 2009 - 13:26

Gut eine 1 TB Platte hatte ich noch nicht dran ( 750GB ), aber Einschränkungen finde ich keine. Lt Amazone wird das Gehäuse wohl öfter mit der Samsung F1 1TB geordert
0

#11 Mitglied ist offline   Darknight 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 04. Februar 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. August 2009 - 13:46

@Daywalk3r: wollte es entsorgen ausser im netz gibt es die platine irgendwo zukaufen aber warum fragst du?

@Dr Bakterius: k

Dieser Beitrag wurde von Darknight bearbeitet: 03. August 2009 - 17:26

.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0