WinFuture-Forum.de: Vista Bei Kopieren Von Daten Superlangsam - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Vista Bei Kopieren Von Daten Superlangsam


#1 Mitglied ist offline   JohnFN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 29. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 20:05

Hallo!

Mein PC ist seeeehr langsam beim Kopieren von Daten. Hab den PC jetzt seit ca. 1 Jahr und am Anfang war er auch wirklich schnell aber jetzt hat er beim Kopieren egal ob es große Mengen sind oder nur 4 MB eine Geschwindigkeit von ca. 160 kb/s.

Das ist wirklich arg lahm. ;)

Mit TuneUp hab ichs schon probiert weg zu bekommen ^_^ aber hat nichts gebracht ;)

Hab SP1 drauf und einen Core 2 Duo @ 2,2 GHz mit 2 GB RAM.

Habt ihr Tipps?

Danke
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Islander 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 621
  • Beigetreten: 29. Juli 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Las Palmas

geschrieben 09. Dezember 2008 - 20:29

Der Prozessor ist da ziemlich egal, auf die Festplatte kommt es an. Marke ? Modell? Zugriffsgeschwindigkeit? Transfergeschwindigkeit? Prozesse im Hintergrund? Geöffnete Programme?
0

#3 Mitglied ist offline   Vista NT 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 362
  • Beigetreten: 20. Oktober 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:PC Magazine lesen.

geschrieben 09. Dezember 2008 - 21:17

Also meines Tipps:

- Windows Vista SP1 Installieren + Alle Aktuelle Updates
- Festplatte Defragmentieren (Am besten mit der in Windows integrierten Defragmentierung, da alle anderen schlechter sind)
- Kopieren mit Teracopy
- Windows Suche Deaktivieren (Also das Ding braucht ja nun wirklich keiner ;D )
Man kann es anklicken ;)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.912
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 758
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 09. Dezember 2008 - 21:39

Beitrag anzeigenZitat (Vista NT: 09.12.2008, 21:17)

(Also das Ding braucht ja nun wirklich keiner ;D )


solche Aussagen sind immer sehr hilfreich ;D

schließe mich Islander an.

Was die Geschwindigkeit von Festplatten beeinflusst (Hardware)

Festplatte (Typ, Transferrate)
Controller

Was die Geschwindigkeit Softwareseitig beeinflusst

Menge des vorhandenen freien Speichers
Grad der Fragmentierung
Programme die Zeitgleich auf die HDD zugreifen

Wie kannst du dem versuchen entgegen zu wirken:

Patches des OS installieren
Treiber für deine Hardwarekomponenten aktuell halten
Defragmentieren und entrümpeln deiner Festplatten
0

#5 Mitglied ist offline   loah90 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 161
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

  geschrieben 10. Dezember 2008 - 17:53

mein tpp downloade dir unlocker
0

#6 Mitglied ist offline   Boombastic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 01. Mai 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2008 - 19:26

Ich empfehle und nutze es auch selber unter Vista x64: Teracopy2b4. Damit laufen meine Kopiervorgänge wesentlich schneller ab. Die Kopieroutine von Vista wird vollständig ersetzt. Software ist kostenlos und 64 bit fähig.
Teracopy

Dieser Beitrag wurde von Boombastic bearbeitet: 10. Dezember 2008 - 19:28

0

#7 Mitglied ist offline   JohnFN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 29. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Dezember 2008 - 16:52

Erst mal danke für die Antworten.

Wo bekomm ich raus, was meine Festplatte "so alles kann"? :wink:
0

#8 Mitglied ist offline   Notebookfreund 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 28. Januar 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 12. Dezember 2008 - 23:52

Super-Tool! Davon hatte ich noch nie gehört, aber die Installation lohnt wirklich. Jetzt sehe ich sogar oft den "Kopieren"-Dialog nicht mehr :blink:

Nachtrag: Hm, hatte den Tab noch offen und JohnFNs Post gar nicht gelesen: WinFuture: Festplatte Testen Aber Wie? und http://pc-wizard.softonic.de/

Dieser Beitrag wurde von Notebookfreund bearbeitet: 13. Dezember 2008 - 00:00

0

#9 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.698
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln Stadtbezirk 4
  • Interessen:ja

geschrieben 13. Dezember 2008 - 00:09

Geh mal in den Gerätemanager und gucke auf was deine FestplattenController eingestellt sind. Wenn einer auf PIO steht haste das Problem gefunden. Sollte dies so sein, stell den Modus auf UDMA um. Lässt sich das nicht umstellen bzw. springt zurück auf PIO, dann den entsprechenden Controller löschen. Nun startest du deinen Rechner neu. Hierbei sollte Windows den vorher gelöschten Controller als neue Hardware erkennen und neu installieren. Insgesamt wäre nun das Problem gelöst. Stehen allerdings alle Controller schon auf UDMA, habe ich leider gerade keine Lösung parat.
0

#10 Mitglied ist offline   JohnFN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 29. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Dezember 2008 - 09:28

Entweder ich bin zu blöd oder mein PC hat keine Festplatte :imao: :wink:

Ich find im Gerätemanager die Festplatte nicht. Wie wird die da bezeichnet. ;)
0

#11 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Dezember 2008 - 10:11

du findest die festplatte in den eigenschaften des ide/sata-controller.
mit dem installieren von 3rd-party-software die systemfunktionen ersetzt solltest du vorsichtig sein, gerade wenn dein sys bereits irgendwo lahmt. das beste und langfristig erfolgreichste ist imho immer noch, sich mit der funktion des bs auseinanderzusetzen und es regelmässig sinnvoll zu warten. ich kenn nur sehr wenige systemtools, die wirklich problemlos auf dauer funktionieren.

klawitter
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#12 Mitglied ist offline   Barney 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 716
  • Beigetreten: 23. Juni 03
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 14. Dezember 2008 - 10:45

Habe Teracopy2b4 mal bei mir getestet, die Kopiergeschwindigkeit einer 700 MB Datei dauerte bei mir ohne Teracopy2b4 13- 15 sec. sowohl bei einer internen- als auch externen Festplatte und mit Teracopy2b4 fast die doppelte Zeit.
(Win Vista 32 mit Service Pack 2,v113)
0

#13 Mitglied ist offline   Boombastic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 01. Mai 08
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Dezember 2008 - 16:56

Beitrag anzeigenZitat (Barney: 14.12.2008, 10:45)

... mit Teracopy2b4 fast die doppelte Zeit.
(Win Vista 32 mit Service Pack 2,v113)
Unter Vista x64 SP1 ohne SP2BETA läuft es so wie versprochen. Kopiervorgänge laufen schneller ab.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0